10 Mal wünschst du, du hättest einen Stummschaltknopf für dein Kleinkind | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

10 Mal wünschst du, du hättest einen Stummschaltknopf für dein Kleinkind

10 Mal wünschst du, du hättest einen Stummschaltknopf für dein Kleinkind

Wenn Sie die Eltern eines Kleinkindes sind, haben Sie schon realisiert sie ohne Filter kommen und sagen, im Wesentlichen alles und alles un-entschuldigend. Als jemand, der leicht in Verlegenheit gebracht wird, werde ich zugeben, dass dieser „filterless Jargon“ me sendet oft über den Rand. Ich neige dazu, leuchtend rot werden und für die Hügel laufen oder gehen in eine 10-minütige Erklärung darüber, wie meine Kinder normalerweise nicht wie diese verhalten. Ich habe sogar so weit zu sagen, dass ich das Kindermädchen gegangen. Nur ein Scherz... Aber ich habe darüber nachgedacht, zu sagen, dass bei mehr als einer Gelegenheit.

Kleinkinder haben auch eine angeborene Fähigkeit zu wissen, wann eine Menge Lärm zu den unpassendsten Zeiten zu machen. Als mein Sohn Erstgeborenen, begrüßen ich jeden Meilenstein mit Begeisterung. Mein Herz war mit Freude mit jedem coo, Geplapper oder kichern gefüllt. Aber jetzt, dass er seine Stimme gefunden hat, finde ich mich diejenigen Säuglinge Tage fehlen, wenn er nur ruhig geschlafen und ich konnte ihn bewundernd Blick. Jetzt alles, was er sagt, hat viele Dezibel aus irgendeinem Grund verstärkt werden. Ich bin nie weiter als ein paar Meter entfernt. Ich kann Ihnen, Kind hören - perfekt. Stoppen Sie mit dem ganzen Geschrei!

Ich für meinen Teil, würde lieben, wenn es eine Mute-Taste für Kleinkinder ist. Ich brauche keine Ruhe die ganze Zeit, aber hier sind 10-mal, wenn eine Mute-Taste kurz nichts wäre erstaunlich:

1. Wählen Sie im Auto

2. Geben Sie auf dem Handy

Kinder haben Radar, das sich so schnell wie Sie am Telefon benachrichtigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie vollkommen zufrieden Gebäude ihre Lego Turm waren oder ihre Lieblings-Cartoon beobachten, denn sobald Sie am Telefon zu bekommen, die sie benötigen Sie Recht, das zweite. Wenn Sie sich nicht Ihre sofortige Aufmerksamkeit geben, sie haben einen kolossalen Zusammenbruch.

3. In der Kirche

Jedes Mal, wenn der Vater sagt: „Lasst uns beten,“ mein Kind nimmt sein unsichtbares Mikrofon und brüllt seine Kleinkind Gedanken aus. Geht niemals schief.

4. Wenn im Gespräch mit einem anderen Erwachsenen

Jedes Mal, wenn Sie versuchen, ein Gespräch zu führen, Unterbrechungen sofort erfolgen. Wenigstens mein Kind sagt: „Excuse me“ - aber er sagt, es immer und immer und immer wieder.

5. Am Samstagmorgen

Warum ist, dass es während der Woche, müssen Sie Ihre Kinder ziehen aus dem Bett tretend und schreiend, aber jeden Samstag Morgen, sind sie bis vor die Krähen Hahn? Etwas sagt mir, ich werde glücklich sein, wenn sie Teenager sind und schlafen in bis Mittag.

6. Wenn das Erzählen einer Notlüge

Wie, wenn ich meine anderen Mutter Freunde sagen, sie sehen wir nicht zu viel Fernsehen und dann mein Sohn sagt, dass wir es die ganze Zeit beobachten. Busted. Ich dachte, wir auf dem gleichen Team, Kind waren?

7. Beim Versuch, Fernsehen zu schauen

Sobald Sie Ihre Shows sehen hinsetzen, wenn die Kinder im Bett sind, müssen sie plötzlich mehr Wasser, haben Töpfchen zu gehen und eine andere Geschichte zu verlangen. Sobald Sie sie endlich schlafen zu, hat eine Stunde vergangen und es ist jetzt Schlafenszeit. So viel für das Gehirn verschwenden Stunde TV.

8. Wenn sie zusammen zu OB Verabredungen nehmen

Während meiner letzten Schwangerschaft hatte ich mit mir alle meine Termine meine drei Jahre alten zu nehmen, und er immer Mylady Teile versucht zu überprüfen, während der Arzt eine Million Fragen zu stellen. Mute-Taste jetzt, bitte.

9. Wenn sie die Dinge wiederholen Sie bedeutet nicht vor ihnen zu sagen,

Wie, wenn ich meinen Finger in einer Schublade schlug und schrie eine Gotteslästerung, die dann in sein Vokabular schlich in der Schule. Ich bin sicher, dass seine Lehrer denke ich, die Mutter des Jahres bin.

10. Wenn Sie das Töpfchen sind auf

Ich gehe nicht nur auf die Toilette ohne abgefragt zu werden? Nicht so viel.

Wie viel einfacher wäre unser Leben, wenn diese kleinen Menschen nicht dauerhaft Megafonen an den Mund gebunden haben, oder wenn sie wussten, als sie wild ungeeignet zu sein? Ich denke, bis dieser Tag kommt, werde ich nur auf dem Bronzer packen muss meine geröteten Gesichtsmaske, wenn meine Kinder die Hölle aus mir in Verlegenheit bringen.

Post ursprünglich auf der Mutter Guide To Sanity Humor Blog vorgestellt. Folgen Sie Hollys zufällige Gedanken auf Facebook und Twitter - aber keine Beurteilung.