7 Dinge, die jedes Kind der Scheidung braucht | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

7 Dinge, die jedes Kind der Scheidung braucht

7 Dinge, die jedes Kind der Scheidung braucht

Von regelmäßigen Zugang zu den Großeltern, klare Grenzen und Einschränkungen - hier sind sieben Dinge jedes Kind der Scheidung braucht...

1. Eltern, die mehr hören und sprechen weniger

Ein Kind, das Gefühle, Gedanken und Verhalten während dieser schwierigen Zeit instabil sein können. Sie müssen in der Lage zu sagen, wie sie sich fühlen, ohne ihre Gefühle gestopft beginnen. Einige der Dinge, die sie sagen, kann schwierig sein, für die Eltern zu hören, also nicht entlassen oder minimieren, was gesagt wird, oder wie sie sich fühlen.

2. Regelmäßige Zugang zu den Großeltern

Beziehungen mit der erweiterten Familie kann für Sie, aber die Kinder noch brauchen sie schwierig sein.

Bestimmen Sie, was Zugriff auf Großeltern und anderen Familienmitgliedern wird auf Ihre Kinder haben und bleiben offen für die Tatsache, dass diese Erwachsenen in dieser schwierigen Zeit sehr hilfreich sein kann. Es kann oft einfacher für Kinder, ihre Gefühle zu den Großeltern und andere auszudrücken.

3. Die Eltern bereit sind, eine Elternklasse nehmen

Immer diese zusätzliche Hilfe aus einer Klasse oder sogar einen Elternteil Trainer können Sie für die wichtigste Verhalten Herausforderungen vorbereitet durch die Scheidung verursacht.

4. Feste Grenzen und Beschränkungen

Auch wenn viele Kinder und Jugendliche werden die Grenzen noch weiter während einer Scheidung drücken, erfordern sie feste Regeln zu wissen, dass ihre Eltern immer noch verantwortlich und Pflege sind.

Firm Grenzen schaffen Gefühle von Sicherheit und Liebe, vor allem in schwierigen Zeiten wie Scheidung. Vermeiden Sie den Drang, in und biegen Regeln zu geben, nur um zu vermeiden, dass die gefürchtete Aussage zu hören: „Ich will leben mit meinem Vater gehen (oder Mutter).“

5. Respectful Vortrag über den anderen Elternteil

Ihre Probleme mit Ihrem Ex sind Ihre Ausgaben, nicht Ihr Kind. Egal wie schrecklich eine Person, die Sie Ihren Ex zu Ihnen war das Gefühl oder die Kinder, Ihre Kinder werden höchstwahrscheinlich noch sehen sie als wunderbar, fehlerlos Eltern sie einmal waren. Sie müssen nicht liebevoll um sie vor den Kindern zu sprechen, nur respektvoll.

6. Konsistenz der Regeln für den Zugang zu ungeeignetem Material

Ihr Sohn kommt nach Hause von einem Besuch mit dem anderen Elternteil, mit einem neuen Smartphone, Tablet, gewalttätigem Videospielen oder einem anderen Objekt, das Sie normalerweise tun ihn nicht erlauben zu haben. Vermeiden Sie denken, dass er es nur halten kann, weil der andere Elternteil es ihm gab. Ruhig und freundlich hält an diesem Punkt auf, bis der nächste Besuch stattfindet. Sie können nichts tun, was Ihr Kind zu Hause in den anderen Eltern ausgesetzt ist, aber Sie können in Ihrem eigenen.

7. Die Eltern mit ihren emotionalen Unterstützung

Durch eine Scheidung kann verheerend und etwas sein, niemand durch allein gehen sollte. Sucht Selbsthilfegruppen in Ihrer Gemeinde die Hilfe zu erhalten, die Sie benötigen. Viele Kirchen bieten eine Fortsetzung Werkstatt und Selbsthilfegruppen, auch wenn Sie kein Mitglied der Kirche sind. Ihre Kinder müssen Sie emotional stark und in der Lage, die Unterstützung zu bieten, die sie benötigen, um durch diese schwierige Zeit zu bekommen.