Alles über die Annahme eines älteren Kindes | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Alles über die Annahme eines älteren Kindes

Alles über die Annahme eines älteren Kindes

Viele Menschen wollen ein Baby adoptieren, aber es gibt viele Kleinkinder oder ältere Kinder, die im System stecken werden, wenn Familien nicht bereit sind, ein älteres Kind in ihre Heimat zu nehmen.

Hier sind einige Tipps für den Aufbau eine gute Grundlage, wenn Sie in einem älteren Kind nehmen.

Die Arbeiten an Befestigungs

Mit Annahme und vor allem, wenn Sie ein Kleinkind oder ein älteres Kind adoptieren, müssen Sie auf Befestigung und Bindung mehr bewusst arbeiten. Denken Sie an die Dinge, die wir tun instinktiv mit Kleinkindern - das ist, was die Anlage baut, die zwischen einem Elternteil und Kind besteht: Anstarren Baby in Faszination, zärtlich zu beobachten und sie zu berühren, während Fütterung, Reinigung und hält sie, sie schaukeln, schlafen zu gehen Vortrag alle, Baby von Mutter (und schroffe Stimme Vater) eine Rolle im Prozess zu spielen, die spezifischen Gehirn Verbindungen entwickelt, die nur darauf warten, für die Eingabe in der Tat auslösen. Das Ergebnis ist ein Gehirn, das ‚verdrahtet‘ ist, zu befestigen und über die menschliche Interaktion positiv zu sein.

Seien Sie kreativ bei der Suche nach Möglichkeiten, um die Lücken zu bilden, zum Beispiel der Sahne auf der Haut Ihres Kindes kann eine spezielle Bindung Zeit werden, wenn Sie es nicht als eine Aufgabe erledigt werden, sondern als etwas Bedeutendes in der Anlage zu bauen. Früher habe ich meine Kleinkinder bis dicht in ein Handtuch nach dem Bad Zeit und squish, kuscheln und Rock sie bündeln. (Im Sommer) schwimmen, wo Sie halten sie in der Nähe im Wasser, sorgt für angemessene Haut auf Hautkontakt und ist ideal, um die Zeiten zu imitieren, dass ein Baby auf der Haut gehalten worden wäre, zu stillen, und in der Regel halten und für sie sorgen.

Erstellen wenig Rituale und Traditionen hilft ein Kind das Gefühl, sie gehören. Der Barney Song ist ein großer Liebe und Familie zu stärken: „Ich liebe dich, du liebst mich, wir sind eine glückliche Familie, mit einer großen große Umarmung und einen Kuss von mir zu dir, willst du nicht sagen, dass Sie mich lieben auch“Dieser Song war ein Favorit in dieser Post Bad Zeit snuggles in unserem Hause.

Vertrauen aufbauen

Der Aufbau von Vertrauen ist ein großer Meilenstein, der in der Regel im ersten Jahr durch täglich wiederholende Zyklen aufgebaut ist, ‚Baby hat ein Bedürfnis, Baby schreit, Mutter / Vater / Betreuer erfüllt die Notwendigkeit angemessen‘. Dieser Zyklus baut in das Kind ein Vertrauen in der Tatsache, dass er sicher und sicher ist, und dass seine Eltern seine Bedürfnisse zu erfüllen.

Ein älteres Kind muß Vertrauen lernen, wie sie das Gegenteil durch ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden immer wieder gelehrt wurden. ‚Ich brauche in Kontrolle zu sein, weil ich nicht Betreuer vertrauen kann‘ anstatt in ihr Gehirn verdrahtet ist. Ihre Bedürfnisse zu befriedigen, so schnell wie möglich, um zu versuchen, diese Nachricht entgegenwirken. Regression manchmal geschieht, wenn Kinder in Ihrer Obhut gestellt werden. Wenn ja, nicht kämpfen sie und eilen ihnen entlang zu ‚aufwachsen‘ oder ‚handeln ihr Alter‘. Stattdessen nehmen dies als eine goldene Gelegenheit - es ist, als wenn das Kind unbewusst Sie fragen zu ‚wiederholen‘ einige der verpassten parenting Stufen mit ihnen.

Vertrauensübungen können in einem Spiel gemacht werden, wie lehrt sie in die Arme in den Pool zu springen und vertrauen Sie sie zu fangen. Seien Sie geduldig, wenn diese nicht schnell kommen und von einem Schritt außerhalb des Beckens beginnen und dann Fortschritte später zu den Schritten in dem Pool und dann in ganz springen. Das Kind nicht erschrecken - die Idee ist, für diesen Spaß und eine positive Erfahrung zu sein.