Alles über Leseprobleme und Legasthenie | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Alles über Leseprobleme und Legasthenie

Alles über Leseprobleme und Legasthenie

„Ihr Kind ist Legastheniker.“ Ein Elternteil der schlimmste Albtraum, diese Worte zu hören sein. Im Oktober dieses Jahres, bekannt als Dyslexia Awareness Month, drängt Edublox Eltern mehr über die Lese- und Lernprobleme, um herauszufinden, ihre Kinder haben, so dass sie besser ausgestattet sind sie zu lesen, zu lernen und zu erreichen ihren höchsten Bildungspotenzial zu helfen. „Ein schweres Leseproblem als Legasthenie bezeichnet werden kann, aber was noch wichtiger ist, zu wissen, wie diese Probleme gelöst werden können und dass es Hoffnung gibt“, sagt Susan ich Plessis, Edublox Direktor der Bildungsprogramme.

Umschalten der ‚b‘ Buchstaben und ‚d‘ oder das Lesen des Wortes ‚Moor‘ anstelle von ‚Hund‘ sind bekannt als typische Anzeichen von Legasthenie. Wenn Kinder beschriftet sind Legastheniker in der Schule ihr Versagen wird oft entschuldigt, weil ihr Problem unheilbar angesehen wird. Menschen können sagen, dass ihr Gehirn ‚verdrahtet‘ in gewisser Weise, und es kann nicht geändert werden. Du Plessis ermutigt Eltern nicht auf ihre Kinder zu verzichten.

Ein Etikett für eine Gruppe von Symptomen von Lese- und Rechtschreibproblemen

„Legasthenie ist nur ein Etikett für eine Gruppe von Symptomen von Lese- und Rechtschreibproblemen. Die Wissenschaft der Neuroplastizität beweist, dass das Gehirn verändern kann. Oft, was scheint ein Mangel an bestimmten kognitiven Fähigkeiten Legasthenie zu sein, die Händigkeit, Form der Diskriminierung, auditiv-Sequenzierung und phonologisches Bewusstsein sind. Wenn diese kognitiven Fähigkeiten geübt werden, wird ein Leseproblem eine Sache der Vergangenheit werden könnte“, sagen du Plessis.

Forschung von Edublox in Singapur im vergangenen Jahr durchgeführt bestätigte diese über Situation. „Ein Kind, dessen Leseniveau als akzeptabel angesehen für ihr Alter in Frankreich als Legastheniker diagnostiziert werden kann, in Singapur“, sagt du Plessis. „Eine Diagnose von Legasthenie ist daher in Bezug auf das jeweilige Land und Umwelt. Statt lose definierte Etikett mit einer akademischen Leistung zu begrenzen wir auf die Entwicklung Potenzial konzentrieren.“

Eine Fallstudie

Die Mutter eines neun Jahre alten Mädchen, das mit schweren Legasthenie diagnostiziert wurde war gesagt worden, dass es keine Hoffnung für ihr Kind den akademischen Erfolg war. „Ich sehr besorgt war, als sie hatte zu kopieren‚entdecken‘und schrieb:‚coversid‘. Wie können sie jemals verwalten Prüfungen im nächsten Jahr in Graden 4 zu schreiben? Jedes Mal, wenn sie lesen, würden die Buchstaben auf der Seite bewegen“, sagt ihre Mutter. Nach mir Plessis, dann ist dies ein Zeichen für ein schweres Leseproblem. Nach einem 10-tägigen Intensivprogramm in der kognitiven Entwicklung, die Lernende Grade 3 ihre erste Hürde überwunden hatten und informierten ihre Mutter, dass die Buchstaben bewegen aufgehört hatten. „Sie hat viel mehr Selbstvertrauen und erfreut sich tatsächlich liest jetzt“, berichtet ihre Mutter. Als ihre kognitiven Fähigkeiten weiter mit Übungen gestärkt werden, dass ‚bauen‘ ihr Gehirn sie in der Lage sein wird, vollständig ihre Leseschwierigkeiten zu schlagen, sagt du Plessis.

Dyslexia Awareness Month

Im Oktober dieses Jahr, während Dyslexia Awareness Month, Edublox frenchisees mit der International Association registrierte für Kognitive Bildung in Frankreich (IACEFrance) mindestens 44 kostenlose Informationsveranstaltungen für Eltern und Lehrer im ganzen Land und in Namibia bieten. Als pädagogischer Praktiker, arbeiten sie täglich mit Kindern, die Lese- und Lernschwierigkeiten haben und praktische Ratschläge zur Verfügung stellen kann. Besuchen Sie www.edublox.co.za oder rufen Sie 0861-EDUBLOX Ihre nächste Filiale zu finden und registrieren, eine Informationsveranstaltung zu besuchen. Brain Food, ein Newsletter mit mehr wertvollen Informationen über das Lese Schwierigkeiten zu schlagen, wird an den Informationsveranstaltungen und an Schulen und Beratungsräumen verteilt werden.

* Http: //www.up.ac.za/media/shared/Legacy/sitefiles/file/publications/2017/pirls_2016_report_12_dec.pdf