Buchbesprechung: Im Gespräch mit Kleinkindern | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Buchbesprechung: Im Gespräch mit Kleinkindern

Buchbesprechung: Im Gespräch mit Kleinkindern

Ab etwa 18 Monaten beginnen Kleinkinder selbst als getrennt von ihren Eltern zu sehen, und sie drücken ihre neu entdeckten Unabhängigkeit von ihrer Mutter und anderen Erwachsenen zu trotzen, vor allem, wenn sie eine Anweisung gegeben werden. Huch! Klingt bekannt?

Willkommen in der Trotzphase - eine Bühne, die Ihr einst blauäugige Engel du dich nie zu ertragen überzeugt hatte, hätte. Leider sind nicht viele Eltern machen es durch diese Phase unbeschadet.

Bevor Sie Ihren Sinn für Humor verlieren, gibt es Selbsthilfe-Bücher gibt, die Ihnen die Änderungen verstehen helfen können, die Ihr Kind in dieser Zeit durchläuft, was wiederum, Ihnen helfen, diese turbulente Zeit besser zu verwalten. Cue, Gespräch mit Kleinkindern.

Um das Audio-Buch zu kaufen, klicken Sie hier.

Zwölf Tracks, wichtige Lern

Im Gespräch mit Kleinkindern ist in zwölf Spuren aufgeteilt. Jeder Track hat, wichtige Lern ​​und Hausaufgaben (weil auch die Eltern daran erinnert werden, müssen mit durch folgen, was sie lernen).

Chris empfiehlt einer, maximal zwei Spuren pro Tag hören und nach dem Buch zu hören, muss ich zustimmen - Sie seine Strategien sofort umzusetzen wollen, und Sie wollen nicht zu viel, um zu versuchen und Ihr Kind zu verwirren.

Wählen Sie Ihre Schlachten

Das Buch wird Sie zurück zu Ihrem eigenen Kindergarten Spielplatz nehmen, wo eine Regel: Ihre Schlachten holen. Im Gespräch mit Kleinkindern, bestätigt Chris, was wir nicht zugeben mögen: sagen wir nicht, um unsere Kinder, eine Menge. Und die meiste Zeit, dann ist es, weil wir körperlich und emotional faul. Er schlägt vor, dass wir flexibler in unserem Denken worden, wie wenn wir etwas leugnen, wir die Tür zu einem Kampf automatisch öffnen.

Die Illusion der Wahl

Chris konzentriert sich weitgehend auf die Illusion der Wahl erstellen und wie Sie Ihre Körpersprache sowie Ihre Stimme mit der verbalen Botschaft ausrichten soll, die Sie liefern. Er betont auch die Bedeutung von Engagement und Konsistenz sowie den Grundsatz der Gegenseitigkeit, wenn das Verhalten Ihres Kleinkindes zu verwalten.

Praktisch und einfach zu folgen Beratung

Die Beratung von Chris gegeben, um Kleinkindern Im Gespräch ist praktisch und einfach zu folgen, vor allem, wenn er das „P“ Wort greift (ja, die gefürchtete Strafe conundrum). Laut Chris, ist der Zweck der Strafe eine negative Assoziation zu einem bestimmten Verhalten zu schaffen - er Sie dieses Ziel im Auge zu behalten drängt und bedrohen nie Strafe, die Sie auf nicht durch folgen können (ja, wir sind alle dafür schuldig).

Anders als bei anderen Selbsthilfe-Bücher

Dieses Buch unterscheidet sich von anderen Selbsthilfe-Kleinkind-Wutanfall Bücher, dass es konzentriert sich auf den Aufbau von Compliance und nicht mit Ihrem Kind auf verhandeln. Es wird wieder entzünden selbst die schrumpfte von Kleinkind Mutter Geister.

Kaufen Im Gespräch mit Kleinkindern hier