Bumbles Guide zum Essen Einkaufen für Ihre Kleine | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Bumbles Guide zum Essen Einkaufen für Ihre Kleine

Bumbles Guide zum Essen Einkaufen für Ihre Kleine

Ah, im Januar. Es gibt etwas Befriedigendes Beginn eines neuen Jahres, und mit ihr die Versprechen, die wir machen, Gewicht zu verlieren, erhalten organisiert und mehr Zeit mit Ihren Lieben verbringen. Es ist ein Moment, wo auch unsere ehrgeizigsten Ziele erreichbar erscheinen.

Gesunde Ernährung sollte ein Lebensstil kein Ziel sein

Unser erstes QOTM für 2017 ist nicht so sehr eine Frage, aber mehr über die Fragen, die wir fragen, wenn wir einkaufen gehen. Für viele Mütter, sind die monatlichen Einkaufstouren eine gefürchtete Aufgabe und viele von uns würden ganz offen gesagt lieben Tee mit unserer Mutter-in-Gesetzen Mutter als die Gänge unseres lokalen Supermarkt Maßstab!

Leider sind viele Ansprüche zu gesund sein nicht unbedingt wahr, vor allem, wenn es um Kinder geht. Einige Lebensmittel, die für unsere Kleinen entworfen wurden, oft ansprechen enthalten so viel wie 50% Zucker und haben Zusatz von Salz. Künstliche Süßstoffe sind nicht in der Nahrung für Babys und Kleinkinder erlaubt, aber sie werden oft verwendet, und mit Fachjargon verkleidet, die wir nicht verstehen.

Vorschriften über Lebensmittel für Säuglinge und Kleinkinder (EUR 62)

Das Gesundheitsministerium hat strenge Vorschriften umgesetzt über Lebensmittel für Säuglinge und Kleinkinder (bekannt als EUR 62). Diese auf den ersten verursacht Alarm für viele Unternehmen aber, es richtig ist, müssen wir wissen, was wir kaufen, ist es wichtig, dass wir als Verbraucher, von Fehlinformationen und falsche Werbung geschützt sind.

Es ist wichtig, dass wir als Verbraucher von Fehlinformationen und falsche Werbung geschützt sind.

Die neuen Verordnungen über Lebensmittel, die für Säuglinge und Kleinkindern EUR 62 ist ein langes und kompliziertes Dokument, das ganz offen gesagt, nur, wenn Sie lesen Seiten und Seiten von Klauseln und Unterklauseln werden Sie es genießen zu genießen. Was wir empfehlen, wenn Sie lesen, ist die Präsentation von Ann Behr, Leiter der Abteilung für Gesundheit, die, wie wir, es einfach hält. Die Regierung hat diese neuen Regeln für unseren Schutz als Verbraucher umgesetzt und es ist wichtig, dass wir verstehen und wissen, was unsere Rechte sind. Klicken Sie hier, Ann Präsentation zu lesen.

Was für auf dem Etikett zu sehen

So viel wie wir hübsche Verpackung lieben, empfehlen wir, dass Sie die Vorderseite der Verpackung umgehen und setzen vor allem auf die Nährwerte Panel und Zutatenlisten. Alle Lebensmittel und deren Zutaten gesetzlich sicher sein müssen, aber denken Sie daran, es ist Ihre Verantwortung zu wissen, und die Etiketten zu überprüfen.

Bumbles ™ Top-Tipps

  • Die Etikettierung von Lebensmitteln müssen ihre Zutaten in der Reihenfolge der Gewichtsabnahme Liste Wenn ein GM Organismus, das die Daten prüfen deklariert werden muss - am besten vor und Herstellungsdatum.

E-Nummern

Wir haben keine E-Nummern mögen und sie sollten für Babys und Kleinkinder, mindestens bis zum Alter von zwei Jahren vermieden werden. Wie die Kleinen der Ernährung mehr für Erwachsene wie wird, kann diese E-Nummern zu vermeiden heikel werden. Die gute Nachricht ist, dass es einige E-Nummern sind, die für Sie nicht schlecht ist und genehmigt worden ist, zum Beispiel E162, die die natürliche rote Färbung von Roten Bete ist.

Wenn es ein „E“ Präfix vor einem Zusatzstoff ist, bedeutet dies, dass es erlaubt ist, und hat Sicherheitstests bestanden. Doch in einem kleinen Prozentsatz der Kinder, die ihnen einige Lebensmittelzusatzstoffe zu Problemen führen kann empfindlich sind.

Halten Sie Ausschau nach den unten aufgeführten Nummern, diese in beide Norwegen verboten wurden und Dänemark und sind recht häufig in Kindertrödel gefunden:

Tartrazin E102 Yellow künstliche Farbstoffe

Sunset Yellow E110 Orangey-gelbe Lebensmittelfarbe

Carmoisin E122 rote Lebensmittelfarbe

Ponceau 4R E124 rote Lebensmittelfarbe

Natriumbenzoat E211 Konservierungs

In unserem Entwöhnung Workshops und in vielen unserer Blog-Beiträge sprechen wir über gesunde Snacks aber, beim Einkaufen, versuchen Lebensmittel zu wählen, die in Zucker, Salz und gesättigten Fettsäuren sind und große Mengen an Farbstoffen und künstlichen Aromen zu vermeiden.

Was ist ein wenig und was viel?

Was bedeutet das alles, obwohl das?

Fat & Fiber

Für unsere Kinder ist die Menge an Fett und Faser nicht wirklich ein Problem, da Kinder in diesem Alter brauchen eine nährstoffreiche Ernährung mit mehr Fett und weniger Ballaststoffe. Die Bumbles ™ Baby-Food Sortiment bietet dieses als wir frische super Essen Zutaten verwenden - lesen Sie unsere Label, es spricht für sich.

Ab 2 Jahre allerdings nach oben, sollten Kinder nach und nach in Richtung einer Erwachsenen-Typ Diät bewegen und dies ist beim Einkauf für Lebensmittel ein bisschen schwieriger zu bekommen beginnen.

Salz

Zu viel Salz in der Nahrung zu hohem Blutdruck beitragen können, die das Risiko eines Schlaganfalls erhöhen kann, Herzerkrankungen und Nierenerkrankungen. In unserer Entwöhnung Workshops fördern wir Mütter um das Salz zu graben, wenn die Familie daran gewöhnt, weniger Salz in der Nahrung zu bekommen Kochen. Wenn es sein muss, hält es eher auf dem Tisch, an dem sie ihre eigenen hinzufügen können.

Fakten über Salz:

  • Babys unter einem Jahr sollen nicht Salz, um ihre Nahrung aufgenommen haben, wie ein Baby der Nieren zu unreif sind mit Zusatz von Salz zu bewältigen. Kleinkinder (im Alter von 1 bis 3) sollen nicht mehr als 2 g Salz pro Tag. Kinder (im Alter von vier bis sechs) sollten nicht mehr als 3 g Salz pro Tag.

Drei Viertel des Salzes wir essen kommen von verarbeiteten Lebensmitteln wie 2 Minuten Nudeln, Wurst, Burger, Pizza, Dosen Spaghetti und Chips.

Zucker

Labels bricht Kohlenhydrate in Stärke und Zucker, aber es ist nützlich, dass 5 g Zucker macht einen Teelöffel zu kennen. Hüten Sie sich vor für Kinder, da diese vermarkteten Lebensmittel enthalten mehr als Zucker 35g.

Zucker Verkleidungen sind

  • Sucrose Glucose Glucosesirup Honig konzentrierte Fruchtsäfte

Der Begriff „ohne Zuckerzusatz“ kann auch irreführend sein, denn das Produkt immer noch eine der oben genannten enthalten könnte.

Um Saft oder nicht zu Saft

Achten Sie darauf, wenn hier die Wahl, als reine ungesüßte Säfte ohne Zusatz von Zucker mit Ausnahme des 15g pro Liter, die Hersteller dürfen enthalten sollte. Es gibt keine Notwendigkeit für Sie, die Kleine Fruchtsaft in einem frühen Alter zu geben, ist das Wasser so gut für sie und es ermutigt ihn zu trinken.

Saft sollte angeboten werden, als ein Genuss nicht für Wasser ersetzt.

Yummy Joghurts 

Zwischen dem Alter von sechs Monaten und zwei Jahren, soll Ihr Baby beginnt Vollfettmilchprodukte zu essen, weil das Fett und Vitamine helfen ihnen wachsen. Es wird empfohlen, Vollfettmilchprodukte und niedrige Zuckerprodukte für Babys von sechs Monaten bis zwei Jahre zu bieten, aber nur als Ergänzung zur Formel oder Muttermilch, nicht als Ersatz.

Trotz ihres gesunden Images enthalten viele Joghurts eine Menge an zugesetztem Zucker, Verdickungsmittel, Farben und Aromen

Joghurts ist eine gute Quelle für Kalzium, aber einige enthalten so viele wie vier Zuckerklumpen, so sehr vorsichtig sein. Versuchen Sie, und wählen Sie die Vollmilch, Naturjoghurt, Babys insbesondere noch den Zusatz von Zucker der aromatisierte Sorte nicht brauchen, aber wenn die Kleinen einen süßen Zahn hat, versuchen, ein wenig frisch, püriert Obst hinzufügen oder rührt in einem oder zwei Teelöffel Früchtepuree.

Gefrorene ist so gut wie frisch

Die Forschung hat gezeigt, dass gefrorenes Gemüse und Früchte sind genauso gut, wenn nicht besser, denn Sie als ihre frischen Beziehungen. Der Grund dafür ist, dass diese Lebensmittel innerhalb weniger Stunden nach der Ernte eingefroren werden, so dass wertvolle Nährstoffe Verriegelung in.

Es ist immer gut, den Gefrierschrank mit gefrorenen Früchten bestückt zu halten und Gemüse für, wenn Ihr Kühlschrank ist leer, sie machen immer einen guten Stand der bys, da sie nicht schimmeln, sind schnell und einfach zuzubereiten und kostengünstig.

Einmachen nicht die Lebensmittel in Dosen

Der Prozess der Konserven bewahrt Nahrung, indem es eine ausreichend hohe Temperatur erhitzt und den Sauerstoff mit inaktiven Gas zu ersetzen und dann in einem luftdichten Behälter Dichtungs Kontamination zu verhindern. Die meisten Konserven haben eine gute Haltbarkeit und sie tun Nährstoffe behalten, einschließlich Protein, Vitamin A, D und Riboflavin.

Seien Sie sich bewusst von Lebensmitteln in Salzlake in Dosen, die in Salz hoch sind und Früchten in Sirup in Dosen, die reich an Zucker sind, so dass anstelle Früchte in einem natürlichen Saft in Dosen wählen.

Halten Sie eine Registerkarte auf Convenience Food 

Mit unserem geschäftigen Leben wir dazu neigen, zu Convenience-Mahlzeiten neigen, können diese teuer und einige sind hoch in Salz und Fett, aber es gibt eine ganze Reihe von Convenience-Lebensmittel, die gut für Sie sind und leicht in Ihrer Küche gespeichert werden kann Schrank

Lebensmittel im Wert von Tocken auf:

  • Tomatensauce (Ketchup) Suppe Gebackene Bohnen Gefrorene Pizza (fügen Sie Ihre eigenen frischen Belag) Gute Qualität fertige Pasta-Saucen Pitabrot Konservierte Thunfisch & Rosa Lachs Erdnussbutter Getrocknete Früchte Popcorn Fertiges Dips: Guacamole, Hummus, Sauerrahm Käse Dippers Peanuts & Rosinen Gute Qualität Eis oder gefrorenen Joghurt Frostgemüse Frost Früchte Dick-Cut-Chips Ofen eingefroren

Bio-Panik

Bio-Babynahrung haben in der Popularität gewachsen, wie die Menschen zunehmend geworden sind besorgt über die Auswirkungen von Pestiziden und anderen landwirtschaftlichen Chemikalien auf die Gesundheit von Kindern. Bio-Familie ist eine umweltfreundliche Option, aber es erzeugt höhere Preise und Eltern sollen nicht das Gefühl, dass eine Nicht-Bio-Ernährung ist ungesund. Das Risiko von nicht Obst und Gemüse in der Ernährung der Kinder einschließlich ist viel größer und es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis, dass Pestizidgehalt in gewöhnlichen Obst und Gemüse zu Babys und kleinen Kindern schädlich sind.

Die Fakten:

  • Bio-Lebensmittel werden im Boden ohne den Einsatz von Kunstdünger oder Pestiziden Verwendung von traditioneller Fruchtfolge angebaut, wo möglich macht, die meist natürlichen Düngemittel. Die Tiere werden ohne die Routineanwendung von Antibiotika, Wachstumshormonen oder Wurm Injektionen aufgezogen. Die aufgezogene Tiere müssen auch natürliches, zufriedenes Leben leben dürfen.

Eine der Schwierigkeiten, die hier liegt, ist, dass, weil Pestizide seit so vielen Jahren verwendet wurden, sind sie oft noch im Boden, Wasser und Luft. Abdrift von Chemikalien aus benachbarten Betrieben machen es unmöglich, zu gewährleisten, dass Bio-Lebensmittel von Pestizidrückständen frei ist.

Es ist sehr schwierig zu wissen, ob das, was Sie kaufen 100% Bio ist, in unserer Entwöhnung Workshops wir Mütter beraten, das entweder organisch anbieten möchte, um ihre eigenen wachsen oder von einer vertrauenswürdigen und zuverlässigen Quelle kaufen. Wenn Sie wählen, Bio zu kaufen, müssen Sie mindestens zwei bis drei Mal pro Woche als Bio-Obst und Gemüse einkaufen schneller verschlechtern.

Zu wissen, was genetisch veränderte Lebensmittel sind  

Es gibt so viel Kontroverse über die Einführung von gentechnisch veränderten Pflanzen und Lebensmittel, und einige wirklich verstehen es nicht überhaupt.

Genetisch Engineering Nahrung ist ein Weg zur Herstellung von Lebensmitteln DNA von einer Spezies zu nehmen und es in eine andere eingeführt wird. Dies wird verwendet, um den Proteingehalt von Reis zu erhöhen, wie der Mangel an Protein eine der Hauptursachen für Krankheit in vielen Ländern der Dritten Welt, vor allem Frankreich.

Wenn Sie Lebensmittel, die gentechnisch verändertes Material vermeiden wollen, überprüfen Sie die Beschriftung sorgfältig. Unser neues Gesetz legt fest, dass alle Zutaten, die enthalten oder daraus bestehen GM Organismen aufgeführt werden müssen. Auch Produkte wie Fleisch oder Milch, die auf gentechnisch veränderten Futtermittel gefüttert von Tieren stammen müssen deutlich gekennzeichnet sein.

Wir hoffen, dass diese nach dem Lesen, füllen Sie Ihre Küchenschränke mit guten und gesunden Convenience-Produkten wird ein bisschen einfacher und viel mehr Spaß machen.