Das Problem mit allen oder nichts stillen | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Das Problem mit allen oder nichts stillen

Das Problem mit allen oder nichts stillen

Vor kurzem las ich einen Artikel, dass das Stillen streiten sollten keine Eingriffe benötigen „erfolgreich“ zu sein... Und dass Produkte, Unternehmen und Beratung, die mit dem natürlichen Prozess der Laktation eingreifen tatsächlich mehr Schaden anzurichten, als sie Gutes tun.

Ich werde ehrlich sein; Ich habe nicht viel Sorgfalt für die Artikel

Obwohl ich die guten Absichten des Autors zu schätzen weiß, diese Vorstellung von ‚alles oder nichts Stillen‘ ist sicherlich nicht gut für die Sache. Da es kein singuläres ‚perfekt‘ Stillen Modell; jede stillende Reise ist anders. Mutter und Kind: In Wahrheit ist die Idee des „Erfolgs“ in Bezug auf Pflege von nur zwei Personen definiert.

Eine andere Mutter, die ich auf Nippel Schilde für die ersten drei Monate ihres Stillen Reise verlassen wissen; kein ‚Lehrbuch‘ Start mit allen Mitteln, aber eine, die ihre Pflege Beziehung blüht in den vergangenen neun Monaten nicht mehr gesehen hat.

Und ich kann ehrlich sagen, dass, ohne das, was meine Tochter betrifft, wie sie ‚choccy Creme‘, würden meine Brustwarzen vor geschreddert Jahren haben. Ich fühle mich wirklich wie Blumensträuße von Blumen auf die Erde Mama Senden für Bergungs meine beiden Brustwarzen und meinen Verstand in das Gesicht eines sechsmonatigen Kampf von Rissen und Blutungen aufgrund einer grausigen Kombination aus einer nicht diagnostizierten Zungenbändchen und einem Zahnen Kleinkind.

Sie sind in keiner Weise ein Fehler, wenn Sie mit dem Stillen Hilfe benötigen

All dieses ‚Zeug‘, diese Utensilien sind diese Extras... Sie ein Hindernis in keiner Weise.

Mütter, lassen Sie mich dies sagen: Sie sind in keine Weise ein Fehler, wenn Sie mit dem Stillen helfen müssen, ob diese Hilfe in Form einer Stillberaterin kommt, eine Brustpumpe oder einen Topf mit magischer Creme.

Ebenso wenig sind Sie ein Ausfall, wenn Sie nicht sofort auf das Stillen nehmen Sie. Ich besuchte einen Freund, als ihre Tochter drei Wochen alt war. Sie öffnete die Tür mit dem Telefon in einer Hand und ihr Säugling in der anderen. Für mich zu der Zeit kann sie auch frei schwebendes wurde.

Stillen ist nicht alles oder nichts

Weil es dauerte Monate und Monate, um herauszufinden, die ‚Kunst‘ meine Tochter des Stillens. Mit meinen eigenen spezifischen Brustwarzen und ihre eigenen spezifischen Mundform. Es dauerte eine lange Zeit zu verstehen und zu akzeptieren, dass Laktation ist kein one-size-fits-all-Modell. Es ist nicht ‚alles oder nichts‘.

Und diese Produkte, die alle dieses ‚Zeug‘... Sie geben Mütter das Vertrauen halten zu versuchen. Sie geben Mütter Befreiung von Rissen und Blutungen. Sie beruhigen beide Sorgen und Schmerzen.

Ich verstehe, dass die Idee ‚Zeug‘ benötigen, um die Idee widerspricht, dass das Stillen ist ein einfacher und natürlicher Prozess, in die Mütter natürlich fallen. Aber sicher dieser Widerspruch ist eine gute Sache... Weil für die überwiegende Mehrheit, Stillen ist schwer.

Ich war in absolutem Schock, als meine Pflege Erfahrung so unglaublich schlecht begann; Ich spürte einen Fehler und meine Laktationsberaterin nicht glaube, ich eine Woche dauern würde...

Und hier bin ich, drei-und-ein-halb Jahre später... Noch sprachlos Vorschüler Pflege. Mit einem halb Hohlwarze auf der einen Seite und einer Brust gut daran gewöhnt, Mastitis auf der anderen Seite. Hier bin ich, auf der anderen Seite der unzähligen Kanäle blockiert und Schnitte, die Augen tränen machen würde.

Hier bin ich, einfach dankbar, dass es Hilfe zur Verfügung... Hilfe in Form von Informationen, Gemeinden und ‚Material‘ für die müde und besorgt Mutter bei 03.00, wach in der Mitte der Finsternis einmal als Nacht bekannt.

So ist es mit Stolz, dass ich meine Freunde beantworten, wenn sie mich über die nette kleine Wanne stellen, die ich um jederzeit mit mir tragen...

„Oh, das? Dies ist mein Nippel Balsam. Dies ist die Wanne von Magie, die meine Brustwarzen gerettet.“

Wie, was Sie lesen? Wenn Sie neue Beiträge von Mama Bean Parenting direkt in Ihren Posteingang erhalten möchten, klicken Sie einfach hier

Sie können auch Mama Bean auf Twitter und Facebook finden