Das sind die Tage | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Das sind die Tage

Das sind die Tage

Wenn ich mit mir selbst bin bin ganz ehrlich, ich werde Ihnen sagen, ich bin im Allgemeinen nie zufrieden. Ich habe immer mit dem Tier rang die Unzufriedenheit ist.

Ich habe immer zu jung gewesen. Zu unerfahren. Zu schlicht. Zu arm. Zu stationär. Zu unaccomplished für meinen Geschmack.

Meine Taille muss dünner sein. Mein Magen flacher. Mein Haar voluminöser. Meine Wimpern länger. Meine Haut Gerbers. Meine Beine länger. Meine Arme straffer.

Mein Herz braucht mehr rein. Mehr selbstlos. Mehr zu dienen. Mehr ermutigend. Mehr ergab. Großzügiger. Mehr dankbar.

Und ich habe die beste Frau. Beste Mutter. Beste Tochter. Beste Schwester. Beste alles. Und die beste Freundin, jeder.

Dann, und nur dann, wird mein Leben besser sein. Diejenigen, werden „die Tage“ Ich habe mein ganzes Leben lang gewartet. Diese werden die Tage sein, dass das Leben ausmacht. Diese werden die Tage sein, wenn das Leben richtig ist.

Aber was, wenn ich falsch liege?

Was passiert, wenn das sind die Tage?

Meine Augen haben sich auf das nächste Ziel immer gewesen, die nächste Leistung, die nächste Ebene. Der nächste. Nie, wo ich bin. Von Natur aus, ich will eine über sein. Ein Ziel Setter. Eine To-do-Liste mak. Eine belebte Biene.

Und das ist mein Sweetspot. Das ist, was ich gut. Das ist, wo ich mich wohl fühle.

Ich wusste nie, wie in dem Moment zu genießen und sich in. Ich wusste nie, wie Zeit zu genießen. Genießen Sie auf den unteren ausgewrungenen des Leiters zu sein. Savor Naivität. Savor langsam Bewegung und Stillstand. Genießen Sie die Tage ohne Verantwortung für eine Familie. Genießen Sie die Tage, an denen die Welt war in den Fingerspitzen und jeden möglichen Weg lag vor mir und bat mich jeden nächsten Schritt zu machen ich gewünscht. Genießen Sie die Tage unserer ersten Wohnung und die Toilette, die in den Boden und die trockene Erde versinken, die durch die Risse im Flur Boden war späht. Genießen Sie die Tage zum ersten Mal Mutter zu sein, wo Schlaf war knapp und die Liebe war reich. Genießen Sie die Momente mit meinem zweiten, der derjenige ist, der mich gelehrt, was es jeden Moment in erster Linie zu genießen bedeutet.

Ich wusste nie, wie diese Zeit zu genießen, bis ich erkannte, dass das einzige Mal war ich gegeben worden war.

Ich wusste nie, bis ich keine andere Wahl hatte zu halten fest an die Momente, die ich hatte.

Manchmal können wir unser ganzes Leben lang warten verbringen. Und wenn wir da sind, unsere Augen auf den Horizont noch gesetzt, anstatt den Boden unter den Füßen. Manchmal verbringen wir Jahre einen Berg zu besteigen, vergessen wir in den Tälern leben zwischen.

Aber was, wenn die Täler sind, wo die Erinnerungen gemacht werden? Was passiert, wenn die Täler, wo das Leben gelebt wird? Was passiert, wenn dies die einzige Zeit, die Sie erhalten haben?

Früher dachte ich, dass ich unbesiegbar. Diese Zeit kann mich nicht berühren und Tod war Jahrzehnte entfernt. Zeit mag auf Sie kriechen, und der Tod bleibt entweder ein Fremder oder eine intrusive Freund.

Ich lebte mein Leben für die „nächste“ Warten, bis der Tod mich anders gelehrt

Der Tod hat mich gelehrt, fest an unsere Momente zu halten. Der Tod hat mich gelehrt, voll zu lieben, ohne Zurückhaltung, und das Chaos zu umarmen. Der Tod hat mich gelehrt, zu schätzen.

Was passiert, wenn diese sind unsere Tage zu schätzen? Was passiert, wenn das sind die Tage, die Momente, die Umarmungen und Küsse, die süßen Worte und lächelt, was passiert, wenn das sind die Tage?

Und was ist, wenn wir sie vermisst? Was passiert, wenn wir uns jeden Augenblick Blick auf die Zukunft ausgegeben, dass wir die Chance verpasst den Schmutz zu bemerken, die Erde unter unseren Füßen den Boden,? Was passiert, wenn wir unser ganzes Leben zu hassen, die Beschwerden lebte, die Unzufriedenheit zu hassen, und wir verpassten alle Lebenden?

Was passiert, wenn wir die Sorgen, die Fragen verpaßt, die Schreie, die schlaflosen Nächte, die Kämpfe, die Spannung, die Bindungen,. Die Umarmungen und die kleine Wange küsst Die Kämpfe. Die Liebe. Der Schmerz. Die Freude. Was passiert, wenn wir eine Chance verpasst. Ein weiterer Moment. Einen weiteren Tag. Noch eine Umarmung. Was passiert, wenn wir alle Dinge in unserem Ansturm auf das nächste Ziel verfehlt?

Was passiert, wenn das sind die Tage?

Was tun wir, wenn sie sind?

Wir umarmen die chaotisch. Wir nehmen alles in. Wir werden zufrieden mit der Unzufriedenheit. Wir sitzen für ein bisschen, bevor zum nächsten Ziel rauschen. Wir sehen die Schönheit in den kleinen Momenten. Wir finden die Freude im Schmerz. Wir feiern die kleinen Siege und die Baby-Schritte. Wir danken. Wir putzen die Dinge aus und wir lachen. Wir erfahren. Wir begrüßen. Wir geben jedes Quäntchen Liebe, die wir haben. Wir nehmen unsere Chancen. Wir geben alles, weil wir nie wissen, wann es zu spät ist.

Dies sind die Tage, die Sie gewartet haben. Sie leben sie.

Dies sind die Tage, die Sie erhalten haben.

Verpassen sie nicht.

Das sind die Tage.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf Scribbles und Krümel. Finden Lexi auf Facebook, Twitter oder Instagram.