Ein Brief an den ersten Freund meiner Tochter | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Ein Brief an den ersten Freund meiner Tochter

Ein Brief an den ersten Freund meiner Tochter

Samstag war mit meiner Frau die Kinder zu einem der Geburtstagsfeiern ihres Freundes Sohn, der 10. Sie kennen das verwandelte, es an einem dieser Orte mit jumpees und Schaumstoffball Gruben gefüllt ist, und diese bestimmten Ort hatte sogar Laser-Tag, das Sie innen gespielt ein riesiger Jumpee, aber wenn man einen gesehen haben, haben Sie sie alle gesehen.

Ich habe Glück und bekam aus gehen, meine Frau nahm gnädig die Kinder von mir und ich blieb zu Hause mit dem Baby und gnädig saß in meiner Unterwäsche nichts zu tun.

Alles war in Ordnung, bis meine Frau, Sohn und Tochter zu Hause und aufgeregt kamen, auf einmal etwas dagegen, begann mich über die Partei zu sagen, und die Spiele, die sie spielten, und der Kuchen, und die Geschenke, und über das Rieseneichhörnchen, das ging um Austeilen Süßigkeiten... Und dann hörte ich etwas kam aus meiner vierjährigen Tochter in dem Mund, die den Lauf des Restes meines Lebens geändert:

Plötzlich fühlte ich mich, wie ich in eine große Menge an Wasser mit Betonsteinen gebunden an meine Füße geworfen worden war. Die Luft bekam dünner als ich für frische Luft keuchte, als ich versuchte zu atmen und ich hatte extrem leichten Kopf und ich spürte, wie meine Körperwärme auf, als mein Verstand zu rasen begann.

Du hast keinen Freund.

Ja, mache ich!

NO.YOU.DON'T.

Ja ich Papa, sein Name ist Zachary und er ist fünf!

Nun, bevor Sie sagen: „Oh, sie ist nur vier, und es ist nett“, denken Sie daran, sie ist nur vier, und sie ist mein kleines Mädchen, und wird immer mein kleines Mädchen sein, und egal, wie alt sie ist, ich werde immer sie wie ein Vater schützen soll.

Jetzt, da meine Tochter und ich stehen in der Einfahrt Köpfe über diesen Freund Situation butting, meine Frau kichert und lächelt, aber ich finde es überhaupt nicht lustig. Ich meine, ich bin nicht naiv, ich wusste, dass sie einen Tag nach Hause kommen würden, sprechen über einen Freund zu haben, aber ich war nicht darauf vorbereitet zu passieren, als sie gerade vier Jahre alt war. Nun bin ich ein überängstlich Vater zu sein? Hell yes ich bin.

Ich erinnere mich, als ich fünf Jahre alt war, im Kindergarten und ich hatte meine erste Freundin; ihr Name war Joanna. Ich erinnere mich, sie meine Jacke mit dem Metallschlitten auf dem Spielplatz unten zu schieben. Muss ich einige Jungen mit seiner Jacke in einem Versuch, möchte, dass meine Tochter auf die dunkle Seite zu locken? Auf keinen Fall. Das ist, wo alles beginnt.

Jetzt konnte ich weiter und weiter gehen, wie ich nicht immer meine Tochter dating wollen oder wie werde ich nie voll genehmigen jeder Junge bringt sie um, aber ich wirklich nicht so viel Zeit haben.

Also abschließend, nur ein Ende für alle künftigen Argumente vorzubringen werde ich mit meiner Tochter, Frau oder jemand anderes sein mit, dass ich überreagierst denkt, habe ich mit einem einfachen Brief kommen, die uns alle von einer Menge sparen sinnlos und ermüdend Argumentieren in der Zukunft.

Lieber Zachary (dies wird geändert werden, wen sie zum aktuellen Zeitpunkt datet),

Ich besitze eine von ihnen:

Und haben diese auf dem bereit:

Sie sind am Zug.

Grüße,

Papa der hübscheste Mädchen auf dem Planeten Erde