Es ist schlimmer, als Papa, anstatt Mama, bei Teenagern schreit | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Es ist schlimmer, als Papa, anstatt Mama, bei Teenagern schreit

Es ist schlimmer, als Papa, anstatt Mama, bei Teenagern schreit

Väter sollen mit Jugendlichen sanfter sein, die schlecht reagieren, wenn Papa bei ihnen schreit nach unserer Studie, die ergab, dass Jugendliche sind weniger betroffen als Mutter verbal feindlich ist...

Unsere Ergebnisse Herausforderung "Warten Sie, bis Ihr Vater nach Hause kommt die Haltung, die traditionell Position Väter wie die Bleizuchtmeister, wenn die Kinder älter werden. Wir haben gezeigt, dass, wenn Vater diese Rolle in einem plumpen Art und Weise spielt es Jugendliche aus ist hilfreich zu Hause schaltet sich aus, und mit Fremden. Im Gegensatz dazu, wenn Mama sie kühl mit den Kindern verliert, neigen sie sich nicht negativ auf diese Weise zu reagieren.

Mütter und Väter zeigen ähnliche Mengen an Wärme und Feindseligkeit gegenüber Jugendlichen

„Es ist wirklich wichtig für Väter freundlich und sanft, um ihre Kinder zu sein. Vergessen Sie traditionelle Nachrichten, die Sie drängen die strenge Erzieherin zu sein. Vergessen ‚Warten Sie, bis Ihr Vater nach Hause kommt.‘ Anfeindungen von Vater neigen in negativen Ergebnissen zu führen.“

Wir filmten 500 Jugendliche getrennt mit Mama und Papa zu Hause sprechen. Unsere Studie war ungewöhnlich, weil wir in der Lage waren Väter sowie Mütter auf Film aufzuzeichnen. Die Mütter und Väter zeigten ähnliche Mengen an Wärme und verbale Feindschaft zu den jungen Menschen. So zum Beispiel Väter Wärme für ihre Kinder fehlen, war kein Thema. Aber die gleichen elterlichen Verhaltensweisen hatte deutlich unterschiedliche Auswirkungen, je nachdem, welcher Elternteil beteiligt war.

Vergessen ‚Warten Sie, bis Ihr Vater nach Hause kommt.‘ Anfeindungen von Vater neigt in negativen Ergebnissen führen...

Auswirkungen der verbalen Anfeindungen von Papa Angelegenheiten

Manche Eltern befürchten möglicherweise nicht über Kinder immer weniger hilfreich, nachdem sie abgezählt. Nicht hilfreich sein könnte nicht so eine ernste Sache scheinen im Vergleich zu, sagen wir, Drogenkonsum oder Kriminalität. Aber auch andere Untersuchungen zeigen, dass mit hilfreich Haltungen zu Hause größeren Nutzen für Jugendliche bietet, schützt sie davor im allgemeinen aggressiv und delinquenten, sowie von abweichendem Verhalten im späteren Leben.

Wir fanden auch, dass Wärme unterschiedliche Auswirkungen hatten je nachdem, ob es kam Mama oder Papa. Die positiven Effekte der Mütter Wärme größer waren als die der Väter Wärme, was Jugendliche hilfreicher zu sein, teilen und bereit zu Hause freiwillig. Väter Wärme gefördert prosozialen Verhalten gegenüber Freunden, aber etwas weniger konsequent.

Mütter Wärme und Väter Feindschaft sind wichtige Einflüsse

„Wir fanden auch, dass Wärme unterschiedliche Auswirkungen hatten je nachdem, ob sie von Mama oder Papa kam. Die positiven Effekte der Mütter Wärme größer waren als die der Väter Wärme, Jugendliche führende hilfreicher zu sein, teilen und bereit zu Hause freiwillig.“

Mit Blick auf das große Bild, ist warm mothering besonders effektiv in ein Haus von gut erzogene Jugendliche zu gestalten. Aber so gutes Verhalten, sowohl zu Hause und in der Fremde, in Gefahr ist, wenn Papa ist verbal feindlich gegenüber den Jugendlichen.

Diese Ergebnisse sind wichtig, obwohl Eltern Einfluss auf das Verhalten ihrer Kinder nimmt ab, wenn ihre Nachkommen älter werden. Das heißt, das Verhalten zunehmend von einem Kind Charakter bestimmt, durch elterliche Einflüsse in den früheren Jahren geprägt wurde. Unsere Forschung zeigt, dass beide Mütter und Väter weiterhin erhebliche Einflüsse auf die Teenager-Verhalten und die Ergebnisse sein, wenn auch auf unterschiedliche Weise.

Unsere Botschaft an den Vätern ist, dass es wirklich wichtig ist, mit älteren Kindern freundlich und sanft zu sein - auch manchmal sanfter als Mutter

Dads sollten traditionelle disciplinarian Rolle mit Jugendlichen vermeiden

Unsere Botschaft an den Vätern ist, dass es wirklich wichtig ist, mit älteren Kindern freundlich und sanft zu sein - noch sanfter manchmal als Mutter. Vergessen Sie traditionelle Nachrichten, die Sie drängen die strenge Erzieherin zu sein. Vergessen ‚Warten Sie, bis Ihr Vater nach Hause kommt.‘ Anfeindungen von Vater neigen negative Ergebnisse zu produzieren.

Dies sind schwierige Erkenntnisse für einige Väter zu handeln. Jungen sind darauf trainiert, oft zu glauben, dass die einzig akzeptable Emotion Zorn ist. Viele dann bringen, diesen Ansatz zu Vaterschaft. Aber es funktioniert nicht gut, vor allem bei Jugendlichen, die schlecht verhalten. Das bedeutet nicht, Väter sollten permissive oder aufhören werden Regeln anzuwenden. Aber sie sollen den Unterschied zwischen festen und mehr feindlich erkennen.

Väter können nicht erkennen, wie feindlich sie sein können

Unsere Ergebnisse legen nahe, dass Väter erkennen vielleicht nicht, wie feindlich sie Jugendliche manchmal sind.

In unserer Studie erzielen wir das Verhalten der Väter unabhängig von dem gefilmten Beweis zu beobachten. Wenn klar die Beobachtungs Beweise Väter Feindseligkeit und negative Auswirkungen auf die Jugendlichen zugespitzt, die Väter, ihr eigenes Verhalten in der Berichterstattung, hatte es als feindlich nicht beschrieben. Hatte weder in der Tat, um ihre Kinder. Diese Dissonanz zwischen Beobachtungs- und selbst berichteten Anzeichen dafür, dass Väter Erziehungsstile widerspiegeln sollten, die sie normal erscheinen mag - und ihre Teenager. In Wirklichkeit können ihre Ansätze feindlicher als sie erkennen oder zugeben und auch an ihre Kinder schädlich sein können.

Artikel von: Dr. Laura M. Padilla-Walker mit freundlicher Genehmigung von Child & Family Blog.