Für die Mütter, die Sachen machen | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Für die Mütter, die Sachen machen

Für die Mütter, die Sachen machen

Bevor ich Kinder hatte, war ich nicht sicher, wie Mutterschaft meiner Kunst beeinflussen würde. Die Realist Seite von mir fragte mich, ob ich noch Zeit für sie haben würde. Der Pessimist Seite von mir dachte, ich könnte meine Kunst ganz aufgeben müssen. Die optimistische Seite von mir dachte, dass ich nahtlos Mutterschaft in meine Kunst integrieren würde, und die Kunst in der Mutterschaft.

Drei-und-ein-halb Jahre später, ich denke, wir können alle einig, dass nichts über Mutterschaft nahtlos ist.

Ich bin immer noch eine Mutter, und ich immer noch Kunst

Aber die gute Nachricht ist: Ich bin immer noch eine Mutter, und ich immer noch Kunst zu machen. Die beiden koexistieren nicht perfekt, aber sie existieren und das ist genug. Spannung liegt dort; manchmal zieht es leicht und manchmal ist es eine ausgewachsene Tug-of-Krieg. Ich bin nur eine Person mit zwei Händen, und es gibt nur 24 Stunden am Tag. Ich trage alle meine Hüte, so gut ich kann, manchmal ein paar auf der jeweils anderen Schichtung und manchmal eine für eine andere tauschen, als ich die Tür laufen aus, eine lose Windel in meine Handtasche für einen Computer-Ladegerät handeln.

Darf ich Sie etwas fragen?

Kaufst du etwas von Ihren Kolleginnen und Mütter diese Ferienzeit?

Sie wissen die ich spreche. Die Mütter machen Kaffeetassen und als Poster und Kunst T-Shirts und Schmuck. Die mit Esstischen voller Versandmaterial. Diejenigen, die sich um die Kinder sitzen im Bett ist zu entwerfen und zu träumen und schaffen Dinge mit ihren Händen und ein ausgewachsenes Geschäft aus ihrem Bett läuft.

Sieh dich nur um. Wir sind überall

Wir haben diese Sache gemeinsam, wir 'Mutter Zierer, weil unser Go-to-Modus Hektik ist. Wir wissen, wie acht E-Mails über das Frühstück schmieden und wie man einen Blog-Post in unsere Telefone geben, während wir unser Baby in den Schlaf pflegen. Wir wissen, wie unter Druck gedanklich zu lösen und wie in der Dusche träumen. Wir wissen, wie das Beste aus jeder Minute zu machen, jede Stunde, jede Sekunde, dass unsere Hände frei sind. Wir wissen, dass die Schaffung unser Geschenk an jedes andere ist, um unsere Kinder, und in der Welt.

Wir wissen auch, die ungleiche Balance Kunst zu schaffen, während für unsere Kinder zu sorgen; es ist eine Konstante see-Säge, dass die Spannung zwischen unserer Familie ehren und unser Talent zu ehren und damit beide koexistieren und zu atmen.

Wir kennen die Ausdauer und Hingabe erfordert es unsere Laptops Nacht für Nacht zu öffnen, nachdem die Kinder im Bett sind, statt mit einem Netflix Binge auf die Couch fallen. (Aber verdammt, es fühlt sich so gut, dass manchmal zu tun, amen?)

Wir kennen die Schuld, den Stress, die Müdigkeit, die überwältigende Natur des Seins Mütter und Ehefrauen und Entscheidungsträgern und Ladenbesitzer.

Kann ich dich fragen wieder...?

Kaufst du etwas von Ihren Kolleginnen und Mütter diese Ferienzeit?

Vielleicht könnten wir in diesem Jahr mehr davon tun, und weniger von Einkaufszentren. Vielleicht können wir in diesem Jahr gegenseitig anfeuern und jede Kreation andere Stift. Vielleicht können wir in diesem Jahr gegenseitig sowohl mit unseren Worten und unserem Geld unterstützen.

Begleiten Sie mich, nicht wahr?