Holen Sie sich die Geburt, die Sie wollen | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Holen Sie sich die Geburt, die Sie wollen

Holen Sie sich die Geburt, die Sie wollen

Aufstehen für sich selbst kann am besten Zeiten hart sein. Tun es, wenn Sie das Leben Ihres ungeborenen Kindes sind schwanger und haben, zu prüfen, ist besonders erschreckend, vor allem, wenn Sie gegen einen Arzt oder eine Pflegeperson, die auf Änderung Ihrer Meinung Absicht ist.

Das ist, weil in Frankreich die privaten Gesundheits Arena, die Entscheidung, ‚natürlich zu gehen‘ oft ist eine, die Mütter müssen rigoros verteidigen. Basierend auf den Erfahrungen der Mütter, die uns an Genesis Clinic kommen, nachdem sie von ihrem Arzt gegen natürliche Geburt entmutigen zu lassen, gibt es drei Hinweise Sie auf die Tatsache aufmerksam machen, dass Sie mit einem möglichen medizinischen Tyrannen zu tun hat.

Die erste ist ein Arzt, der Sie warnt, dass Ihr Baby zu groß ist oder dass Sie zu klein sind natürlich zu liefern. Sie werden darüber beginnen früh anspielend, Mütter für eine Änderung des Spielplans vor. „Starten Sie einfach Ihren Verstand immer um die Möglichkeit, dass Sie einen Kaiser brauchen könnte“, werden sie sagen. Aber der Arzt, den Sie früh in der Schwangerschaft erzählt, dass Ihr Baby stecken bleiben wird ist flach ausgelegten Sie liegen.

Ein weiteres gemeinsames Zeichen des medizinischen Mobbings geschieht bei etwa 36 Wochen in der Schwangerschaft, ziemlich spät. Der Arzt wird Sie beginnen Grundieren, dass Ihr Baby hat nach unten nicht verlobt oder fallen gelassen, die leider einen Kaiser erforderlich machen. Ein großer Prozentsatz des Babys wird jedoch nur einmal Arbeit beginnt engagieren, vor allem in der zweiten Schwangerschaften; in der Tat werden die meisten zweiten oder dritten Babys greifen nur am Tag vor oder sogar einmal Arbeit begonnen hat.

Der dritte Hinweis Sie ein medizinisches Bully an den Händen haben, wenn Ihr Arzt Sie auf halben Weg durch Ihre Schwangerschaft erzählt, dass Ihr Fruchtwasser versiegt oder Verkalkung; Dies beginnt in der Regel nur wenn das geschehen kann, wenn Mutter zwei bis drei Wochen überfällig ist.

Wir werden getäuscht

Um es klar zu sagen, Frauen in Frankreich getäuscht werden. Sie sind werden sie zu drängen, in die Entscheidungen einseitige Informationen richtet gegeben, die die Ärzteschaft passen, die im Falle der privaten Gesundheitsversorgung in Frankreich, ist auf die Durchführung C-Abschnitte erheblich verzerrt.

Die Weltgesundheitsorganisation sagt, dass eine Kaiserschnitt-Rate von über 15% ist nicht zu rechtfertigen, noch private Krankenhäuser in Frankreich haben Preise so hoch wie 68% (Nationale perinatale Mortalität und Morbidität Ausschuss Triennale Report, 2017-2017).

Ohne Berücksichtigung Wahl C-Abschnitte, warum ist die Rate so hoch? Menschen Witz und sagen, dass die Ärzte in Frankreich Caesareans tun, so dass sie auf dem Golfplatz nicht unterbrochen sind. Convenience ist, natürlich, kommt hinein, aber es ist komplizierter als das.

Wissen Sie, dass gynaes und Geburtshelfer zahlen nach oben von 3 000 Euro pro Monat für eine Krankenversicherung, eine Prämie, die deutlich nach oben geht soll Versicherung für Fehlverhalten zu zahlen haben.

Es ist verständlich, also warum manche Ärzte lieber hundert unnötigen Caesareans als Risiko tun würden, ein Baby oder Mutter in einem echten Notfall zu verlieren. Für diese Ärzte scheinen C-Abschnitte, wie das sicherste geburtshilfliche Verfahren aus rechtlicher Sicht.

Derzeit arbeitet Regierung medizinische Verfehlung Auszahlungen auf Capping, die auch einen erheblichen Einfluss auf die Anzahl der C-Abschnitte aufgeschobenen unwillig Frauen in den kommenden Jahren haben könnte. Bis dahin aber, was Mütter tun, um die beste Chance zu bekommen, der mit der sicheren, natürlichen Geburt sie wollen, ohne dass die Schikane?

 Erhalten der Geburt Sie wollen

Wenn Sie natürlich gebären wollen, ist das Wichtigste, was Sie tun können, ist mit der richtigen Betreuer beginnen. Von Anfang an, hat eine eingehende Diskussion mit Ihrem Arzt. Finden Sie heraus, was seine oder ihre C-Schnittrate ist, und was seine Philosophie über natürliche Geburt. Bewaffnen Sie sich mit Informationen über die Vor- und Nachteile der beiden Routen; nicht nur auf das verlassen, was dir gesagt wird.

Wenn Ihr Arzt eindeutig nicht auf der gleichen Seite wie Sie, dann sollten Sie erwägen, einen neuen Betreuer zu finden. Ich bin immer wieder erstaunt, wie Mütter Friseure und Nageltechniker und Versicherungen swop werden, wenn sie nicht den Service, den sie wollen, bekommen, aber sie sind von wechselnden Ärzten Angst.

Dies ist eine ganz besondere Zeit in Ihrem Leben; es ist Ihr Recht, eine Betreuungsperson zu finden, die Sie Mutterschaft in der Art und Weise Sie sich entscheiden, unter Wahrung Ihrer und Ihres Babys Leben eingehen helfen.

Sie sollten auch eine Hebamme oder Doula zu finden, auch wenn Sie Geburt in einem Krankenhaus zu geben, planen. Sie werden mit Ihnen zu Ihren Terminen kommen, unterstützen Sie und aufstehen für Sie, während Sie eine sichere Erfahrung bekommen zu gewährleisten.

Derzeit private Krankenhäuser erlauben keine Hebammen mit Müttern in den Arbeitsraum zu kommen, und nur eine Handvoll erlauben doulas; dies wird jedoch bei gleichbleibendem Druck von Müttern, ändern. Frauen müssen Druck auf die Krankenhäuser setzen und Ärzte ihnen die Geburtserfahrung sie starten wollen bieten. Es gibt keinen Grund, warum alle Krankenhäuser nicht aktiv Entbindungseinheiten haben sollten, Müttern die schöne Erfahrung geben, die sie so wollen, mit dem Sicherheitsnetz für das 10-15% der Mütter, die Komplikationen auftreten werden.

Ich habe immer Frauen daran erinnern, dass dies nicht nur der Tag, ein Baby geboren wird... Es ist auch der Tag, an eine Mutter geboren ist. Dies ist ein großer Übergangsritus für eine Frau; sie sollte diese Reise zu machen, in der Art und Weise erlaubt wird sie, und mit einer Betreuungsperson wählen die Sicherheit nicht nur von der Mutter bewusst ist und Baby, sondern auch von ihren Hoffnungen, wie sie will ihr Kind in der Welt bringen.