Ich stillen den Sohn meines Freundes - also was ist die große Sache? | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Ich stillen den Sohn meines Freundes - also was ist die große Sache?

Ich stillen den Sohn meines Freundes - also was ist die große Sache?

Nun, wir haben es fast. Wir haben es fast durch Weltstillwoche ohne eine Welle von Drama aus der „I Support Stillen Aber...“ Menge.

Fast.

Da es zur Zeit ein Sturm Brau... Ein Milch Sturm, nicht weniger - in Reaktion auf dieses vollkommen natürlich und schönes Bild:

#MilkSiblings

Brilliant, nicht wahr? Was für ein wunderbares Dankeschön an Schwesternschaft! Was für ein geiles Hashtag? #? MilkSiblings? ist! Was für eine kreative Art und Weise Mutterschaft zu navigieren und arbeiten!

Und doch gibt es... In der Ferne Rumpeln... Die bekannte Schreie des Neinsagers unsere Richtung. Brace sie, weil wir das Tier zu haben, verunsichert zu sein scheinen. Hier ist die Original-Post, die ich auf meiner Facebook-Seite geteilt (was gerade geschieht, ein Raum gewidmet Normalisierung Stillen werden - in all ihren Formen):

Mama Jessica nassPflege Geschichte hat einige beträchtliche Wellen über den letzten Tag oder zwei erstellt! Also dachte ich, es wäre...

Geschrieben von Mama Bean - Unconditional Befestigung am Montag, den 10. August 2017

Wenn wir an dem Schock befeuerten Schreit den Filter „ekelhaft!“... Es gibt eine Menge Liebe zu diesem Bild. Da die Mehrheit (mein Publikums zumindest) für genau diese Praxis der Nasspflege sehen, was es ist: Eine wunderbare Alternative zum direkten Stillen.

Und wenn Sie auf dem Zaun sind und überzeugt werden müssen, lassen Sie mich die offizielle Haltung klären. Lassen Sie mich von der Weltgesundheitsorganisation „Globale Strategie für Säuglings- und Kleinkindernährung“ zitieren, die die „besten Alternativen“ listet das Stillen zu lenken, wie folgt:

    Abgepumpte Muttermilch von einem eigenen Mutter des Säuglings. Die Muttermilch von einem gesunden Amme oder einer menschlichen Milchbank. Muttermilchersatz mit einer Tasse zugeführt.

Ich verstehe, dass für viele Sehen Formel unten Pump aufgelistet und nassPflege könnte sehr, sehr schwer zu lesen. Ich verstehe die Frustration, Trauer und Wut, die so viele Mütter fühlen, wenn das Stillen nicht leicht zu ihnen kommt... Oder wenn das Stillen wie der härteste Berg fühlt sich zu klettern. Ich bekomme es, ich weiß wirklich. Aber diese unschuldige Liste wurde nicht zuschanden Mütter zusammengestellt. Es wurde geschaffen - gemeinsam von der Weltgesundheitsorganisation und UNICEF, wie ich hinzufügen möchte - Informationen, Klarheit zu schaffen, Fakten zu schaffen.

Eine gesunde Amme - die zweitbeste Alternative Stillen zu lenken

So sachlich gesprochen, eine gesunde Amme ist die zweite Alternative besten Stillen zu lenken. Und für die Mütter, die kämpfen, Muttermilch zu pumpen, oder die verhandeln, das Phänomen Enttäuschung von Pumpen, die Möglichkeit, nass Pflege könnte die perfekte Lösung sein.

Jessica, die Mutter im Bild, hat mir gesagt:

„Meines Freundes Sohn Stillen kam mir natürlich. Ich begann ihn Babysitting, als er fünf Monate alt war und das erste Mal, sie ließ ihn mir weg ich die Erlaubnis, ihn zu pflegen gefragt, da ich bereits meinen drei Monate alten stillt. Sie reagierte mit ein begeistertes ja, weil er Probleme mit der Formel seines früherer sitter hatte was er hat. Mein Freund kämpfte mit dem Stillen am Anfang und es gelang sich für neun Monate. Sie hat immer sehr glücklich war, dass ihr Sohn die Ernährung und Komfort hatte er brauchte, während sie arbeitete. Die Möglichkeit, ihren kleinen Jungen zu stillen hat eine besondere Bindung zwischen uns geschaffen allem eine Bindung ich immer schätzen.“

Für eine Gesellschaft, die keine Probleme trinken die Milch einer anderen Spezies in ihrem Mokka Cappuccinos hat, vielleicht ist es Zeit, unsere allgemeine Haltung gegenüber menschlichen Babys trinken Muttermilch zu ändern. Für eine Gesellschaft, die Formel als ‚Norm‘ für Säuglingsernährung hält, vielleicht ist es Zeit, über eine anderen Blick auf der Liste zu haben... Die tatsächliche Liste mit nur einem ‚Ziel‘ im Sinne zusammengestellt: die Gesundheit unserer Kinder und künftiger Generationen zu verbessern.

Ganz einfach, kann man nicht mit den Fakten argumentieren. Ist es nicht Zeit, das Stillen zu normalisieren, in all seinen Formen?

Sie können Mama Bean auf Facebook und Twitter finden.