Mütter: die Lektionen, die du aus einem Burnout lernen kannst | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Mütter: die Lektionen, die du aus einem Burnout lernen kannst

Mütter: die Lektionen, die du aus einem Burnout lernen kannst

Wenn das Gewicht Ihrer Arbeitsbelastung trägt Sie nach unten, und Sie finden sich kämpfen mit Ihren täglichen Aufgaben, um aufzuholen, könnte man in den Griff der Malaise unserer Non-Stop-Alter... Burnout sein.

Das ist, wenn es an der Zeit, die Pause-Taste und lehren Sie sich ein paar wertvollen Lektionen auf Gleichgewicht und das Überleben zu treffen.

Ich versuche zur Zeit von Burn-out zu erholen - wieder. Und weil ich spektakulär schlecht bin über mich selbst sein Ziel, war niemand mehr überrascht als ich, wenn mein fabelhaftes Leben Trainer schaute mich an und sagte: „Oh dear. Wir sind wieder in Burnout. Sie müssen zur Ruhe -. Bis zum Frühjahr zumindest“

Das war im Mai und während ich tue viel besser, als ich es war, ab und zu den Burnout beißen mich in dem Hintern und machen mir klar, dass ich bin nicht ganz vorbei noch - es ist ein Prozess. Und in der Tat, mit meiner Neigung weit mehr zu übernehmen, als sollte ich, ich habe erkannt, ich werde so ziemlich immer in Gefahr, auszubrennen, und ich habe super vorsichtig sein.

Burnout kommt mit Unterricht

Zuerst lernt Arbeit bei der Arbeit zu verlassen. Ständige Erschöpfung und Geschäftigkeit ist nicht wie Ehrenabzeichen getragen werden, egal, was Ihr Arbeitsplatz oder Chef oder Familie erwarten könnte. Und wenn Sie einen Arzt sind, stehen die Chancen, Ihre Aufgabe ist es nicht eine Frage von Leben und Tod, und Sie müssen nicht nach Stunden arbeiten oder wenn Sie krank sind.

Ständige Erschöpfung und Geschäftigkeit sind nicht zu wie Ehrenabzeichen getragen

Ich war vor kurzem sechs Monate einer NGO zu arbeiten, und an meinem ersten Tag, einer meiner Kollegen - eine sehr leitende Person in der Organisation - nahm mich beiseite und sagte: „Ich habe keine E-Mail auf meinem Handy. Und wenn wir an einem Freitag um 16.30 Uhr in die Nähe gehe ich nach Hause, und ich bin nicht bis 7.30 Uhr am Montagmorgen zur Verfügung, wenn ich im Büro ankommen zurück. Weil ich brauche, um gesund zu sein.“

Sie hatte eine massive Arbeitsbelastung und wissen Sie was? Sie hat alles getan, und sie hatte Zeit, sich auszuruhen und abends wieder aufladen, und Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Als sie bei der Arbeit war, wurde sie konzentriert und produktiv, und als sie zu Hause war, konnte sie mit sich selbst und andere entspannen und wieder an.

Sie sehen, Burnout zu vermeiden alles über Grenzen zu setzen ist - für sich selbst und andere. Es geht um nicht zu sagen „Ja“, wenn Sie sollten „Nein“ sagen. Es geht darum, zu wissen, was Sie tun müssen - und nur das zu tun - und damit andere Menschen ihren eigenen Weg finden, um ihre Aufgaben zu erfüllen.

Ich denke, eine Menge Leute, die die Leute sind ausbrennen, die nur denken, dass sie richtig etwas tun können, oder sie müssen alle um sie herum zu helfen, die Hilfe braucht, oder sie wissen, wie man das am besten... Im Grunde genommen, wir wissen-it -alls in Selbst zugeordnet Super (wo) man Umhängen.

Und das ist schädlich sowohl zu anderen Menschen und zu Ihnen. Es ist schädlich für Sie, weil Sie versuchen, an einem Tag zu viel zu tun, und es gibt Grenzen, was auch Sie tun können. Leider, es Ihnen zu brechen, aber sie sind nur ein Mensch. Es ist auch schädlich für diejenigen, die Sie ‚helfen‘ sind, weil man sie entmachten. Die Leute könnten Dinge falsch machen, aber Fehler sind, wie wir lernen, und Sie haben sie eine Chance zu geben, auf ihre eigenen Fehler zu machen.

Burnout zu vermeiden, ist alles über Grenzen zu setzen - für sich selbst sowie andere

Ich persönlich hatte zu erfahren, dass ich habe nicht die perfekte Mutter und Partner und Freund und Tochter sein. Dass es okay ist, zu stopfen auf. Dass es immer mal einen Zusammenbruch zu haben und dann in Ordnung ist. Dass es um 17.00 Uhr unter der Bettdecke zu bekommen für einen guten Schluchzen und lassen Sie die Kinder machen Käse auf Toast für das Abendessen ist okay. Jeder wird überleben, und morgen wird besser.

In der Tat, Eltern, es ist wirklich gut für Ihre Kinder zu sehen, dass Sie anfällig sein können und einen schlechten Tag haben auch - in der Tat, ich denke, es für die Entwicklung ihrer eigenen emotionalen Intelligenz wesentlich ist. Ein älterer und weiser Freund von mir, der drei gut angepasste Kinder hat, erinnert mich oft, dass Sie Ihre Kinder nach unten manchmal lassen müssen.

Und schließlich die wichtigste Lektion ist diese: Rest wesentlich ist - für jeden Geschmack. Niemand ist immun gegen dieses sehr menschliche Grundbedürfnis und wieder aufladen, um auszuruhen. Der Schlaf ist keine Nice-to-have - Sie wirklich etwa sieben Stunden brauchen um richtig zu funktionieren, und nur von 3.30 bis 05.00 Uhr schlafen, da ich viel zu oft tat, ist einfach nicht nachhaltig. Und in der Tat, wenn Sie genug Schlaf bekommen, erhalten Sie mehr in Ihrer wachen Stunden getan, weil Sie sich darauf konzentrieren können, und Ihre Neuronen richtig alle feuern.

Der Schlaf ist kein Nice-to-have - Sie wirklich etwa sieben Stunden brauchen um richtig zu funktionieren

Mein neues Mantra: Extreme Selbstpflege

So, der Frühling ist etwa sechs Wochen weg, aber ich plane nichts anders zu tun, wenn es ankommt. Mein neues Mantra ist ‚extreme Selbstpflege‘. Ich werde es nicht immer richtig, aber wenn ich tue, ich bin glücklicher, gesünder und produktiv, und wenn das Leben mir einen Curveball wirft, kann ich ziemlich viel, um es in meinem Schritt. Und mit etwas Glück wird extreme Selbstpflege helfen Burnout zu halten weit, weit weg von mir in der Zukunft.