Neugeborenes Wickeln: die Vor- und Nachteile | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Neugeborenes Wickeln: die Vor- und Nachteile

Neugeborenes Wickeln: die Vor- und Nachteile

Die alte Praxis des „swaddling“ ein neugeborenen Babys in einer Decke, die Arme zurückgehalten und die Beine ausgestreckt, sind ein Comeback, aber Experten warnen, dass es für die Kinder Hüfte schlecht sein könnte.

Während viele Eltern sagen, die Technik ist beruhigend und hilft Schlaf ihres Kindes, unterstrichen die Forscher, dass Links zu Arthrose und Hüftoperation im mittleren Lebensalter beobachtet.

Risikofaktor für DDH

„Traditionelle swaddling ist ein Risikofaktor für DDH (Entwicklungs Hüftdysplasie)“ pädiatrische orthopädischer Chirurg Nicholas Clarke schrieb in den Archives of Disease in Childhood, einer britischen Zeitschrift.

„Die Babys Beine sollten nicht fest in Verlängerung gewickelt werden und zusammengedrückt werden.“

Praxis verfolgt zurück zu alten Griechen und Römer

Clarke zitiert Zahlen, die etwa 90 Prozent der Kinder in Nordamerika heute in den ersten Monaten des Lebens swaddled sind, und dass die Nachfrage nach Windeln um 61 Prozent mehr als ein Jahr in 2017-11 in Großbritannien erhöht.

Die Praxis, glaubt so weit zurück wie die alten Griechen und Römer zu gehen, soll durch die Schaffung von einem Gefühl von Wärme und Geborgenheit mit leichtem Druck über den ganzen Körper des Babys Erfahrung in dem Gebärmutter imitieren.

Es fiel aus Bevorzugung in den westlichen Welt vor Jahrzehnten über die Angst vor negativen Auswirkungen, sondern im Nahen Osten und in einigen Stammesgemeinschaften populär bleibt.

Ein Bildungsprogramm in Japan gegen swaddling die Prävalenz von Hüftluxation halve sah, sagte Clarke.

Lassen viel Hüftschwung

Laden gekauften Windeln einen losen Beutel oder Sack für die Babys Beine und Füße haben müssen, so dass für viel Hüftschwung und Biegen, fügte er hinzu.

Kommentar zu dem Artikel, orthopädischer Chirurg Andreas Roposch der Great Ormond Street Kinderkrankenhaus in London einigten gab es Hinweise darauf, dass swaddling die normale Entwicklung des Säuglings Hüften beeinflussen könnten.

„Swaddling sollte meiner Ansicht nach nicht verwendet werden, da es keinen Nutzen für die Gesundheit ist, aber das Risiko für unerwünschte Auswirkungen des wachsenden und oft unreifen Hüften“, sagte er in den Kommentaren vom Science Media Center verteilt.

Kinderarzt Alastair Sutcliffe der University College London wies darauf hin, dass Nigeria in Ländern wie, wo Frauen traditionell ihre Babys tragen mit den Beinen um ihre Taille gespreizt, gibt es eine „praktisch unsichtbar“ Rate der Hüftluxation war.

„Ich würde Ihnen raten, dass, wenn ein Baby wegzug werden muss, eingewickelt zu schlafen, dass die Eltern dies tun, in einem sympathischen und lockeren Art und Weise, und nicht dicht vor allem um die Babys Hüften“, sagte er.

(AFP Relaxnews)