Schlaf und ein krankes Baby: was zu tun und was nicht zu tun ist | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Schlaf und ein krankes Baby: was zu tun und was nicht zu tun ist

Schlaf und ein krankes Baby: was zu tun und was nicht zu tun ist

Ein kalter und Schlaf arbeiten nicht gut zusammen

Man denke nur zurück an das letzte Mal, wenn Sie eine Erkältung hatte: Auch wenn Sie mehr müde gefühlt, und Ihr Körper benötigt, um die Ruhe, Sie auf jeden Fall nicht so gut geschlafen habe.

Ich habe sehr selten traf ein Kind, das perfekt durch eine Krankheit schläft. Die hässliche Wahrheit ist, dass niemand schläft gut, wenn sie krank sind, und nur sehr wenige Kinder ruhig schlafen, wenn sie krank sind.

Bereiten Sie sich. Es gibt definitiv einige Wake ups sein, die Sie reagieren sollten. Sie haben ein krankes Kind, das etwas Komfort und Aufmerksamkeit benötigen, und es ist wichtig, dass Sie Ihr Kind durch diese unbequeme Bühne unterstützen.

Pflegen Sie eine normale Schlaf-Routine

Wenn du hast eine jedoch gesund, 6 Monate, 8 Monate alt, oder 10 Monate alt, die mehrere Wochen oder Monate ruhigen Schlaf gehabt hat, gibt es keinen vernünftigen Grund Nacht-Fütterung zu beginnen, wenn sie krank sind.

Sie könnten Ihr Kind einen Schluck Wasser bieten als ihre Kehle könnte ein wenig trocken zu sein scheint. Möglicherweise müssen ihre Nase wischen. Es ist sogar in Ordnung, ein paar Streicheleinheiten zu geben. Sie möchten jedoch sicherstellen, dass Sie Ihr Kind setzen in ihrer gewohnten Schlafumgebung zurück.

Die meisten Kinder lassen Sie nicht ihre übliche Routine ändern. Auch wenn Sie versuchen, Ihr krankes Kind zu schaukeln zu schlafen, er oder sie wird höchstwahrscheinlich es widerstehen. Die Eltern haben ihre Kleinen erfahren sie wegschieben oder wölbt den Rücken in Richtung der Krippe. Ältere Kinder können sogar auf ihre Krippen zeigen, oder zum Kuscheln „nein“ sagen.

Wenn Ihr Arzt hat empfohlen, dass Sie bieten einige Nacht-Feeds den Heilungsprozess von einer schweren Krankheit zu unterstützen, oder wenn Ihr Kind ein sehr hohes Fieber für ein paar Tage und Nacht-Feeds werden Eindämmung der Dehydratation hatte, dann ist es wichtig, folgen ärztlicher Anordnung.

Immer bleibt bewusst, wie Sie Ihre Aktionen implementieren, aber, wie Sie auf jeden Fall wollen Sie Ihr Kind nicht einschlafen lassen, fällt bei der Fütterung oder durch sie als Stütze verwendet, wenn das Kind krank ist.

Das Ziel sollte sein, die einen gesunden Schlaf Gewohnheiten zu pflegen, die von Ihnen und Ihrem Kind gelernt wurden, während die Pflege und Unterstützung für Ihr krankes Kind bietet.

Richten Sie Lager in Ihrem Kinderzimmer

Angebot zu ernähren, halten sie wach durch das Futter, und dann legen Sie sie in der Krippe gleich wieder. Wenn Menschen über ihre kranken Babys sehr besorgt sind, stellen sie oft das Kind mit ihnen im Bett. Es ist jedoch sinnvoller, eine Matratze Ihres Babys Raum zu bewegen.

Lager aufzuschlagen, und halten ein Auge auf das kranke Kind ohne sie sofort Schlafumgebung zu verändern. Sobald Sie überzeugt sind, sie alleine verwalten werden, erhalten Sie sich auf Ihr eigenes Bett zurück, so schnell wie möglich.

Während dies zunächst mehr Aufwand sein könnte, sind die langfristigen Vorteile von unschätzbarem Wert. Es ist weit weniger störend zu bewegen in Ihrem Raum des Kindes über sie zu sehen, als mit Ihnen sie ins Bett.