Sehr geehrte Schwiegermutter: Zurück | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Sehr geehrte Schwiegermutter: Zurück

Sehr geehrte Schwiegermutter: Zurück

Haftungsausschluss: Dieser Artikel stellt die kollektive Stimme der Erfahrung, und zwar nicht zu 100% der Erfahrungen des Autors darstellen.

(Ein Brief von einer Fed-up neuen Mutter.)

Sehr aufdringlich Mutter-in-law,

So, hier geht...

Viel zu oft fühlen Sie die Notwendigkeit, mir Ratschläge zu geben. Sie sagen, Sie sind nur hilfreich sein. Auch wenn ich Ihnen sagen, „nein, würde Ich mag es meine Art und Weise tun“. Sie entgegnen, indem Sie Ihre Mütterlichkeit Lebenslauf rezitiert. Sagen mir, wie viele Kinder du hast angehoben. Erinnert mich immer wieder, dass Sie „Erfahrung“ und „Weisheit“ haben. Nun, ich kann offen sein? Sie helfen nicht.

Ich sage dies aus Liebe

Ich sage dies für Sie aus Respekt. Und ich sage das so, dass wir die Familie werden kann ich vorstellen, wo wir die Gesellschaft des anderen genießen und zusammenarbeiten, um ein positives Umfeld für die Kinder zu schaffen.

Meine Kinder sind nicht Ihre Chance, Ihre Fehler zu beheben. Sie haben Ihre eigenen Kinder. Wenn Sie Ihre Fehler korrigieren möchten, dann sollten Sie dort beginnen. Meine Kinder sind meine Kinder.

Ich bin ihre Mutter

Ich mache Entscheidungen für ihr höchstes Gut. Ich entscheide, wie sie erhoben werden. Dies ist meine Umdrehung.

Sie hatten Ihre Chance, ein Hands-on-Mutter zu sein, und es ist jetzt vorbei. So nehmen Sie Ihre Hände weg von meinem Elternschaft.

Jetzt ist nicht die Zeit, um meine Methoden zur Kritik. Um meine Entscheidungen in Frage stellen. Mir zu sagen, ich bin es falsch zu machen. Da wissen Sie was? Sie erhöht Ihre Kinder für die heutige Welt, und ich muss mir für die Zukunft erhöhen. Ja, ich lese parenting Bücher. Ja, ich auf andere Mütter sprechen. Ja, ich Forschung und Erziehung studieren, weil es neue Erkenntnisse und Ideen sein können, die Ihre Erfahrungen dich nie gelehrt.

Ich bin im Spiel jeden Tag und jede Nacht. Sie sind nur am Rande. Ich weiß, was sie brauchen, weil... Ich ihre Mutter bin.

Ich trug sie für neun Monate. Ich Geburt sie durch meinen Körper. Ich bin dort, wo sie Angst hat oder krank oder traurig sind. Ich wechsle unzählige Windeln, aufzuräumen ihr Erbrochenes, füttern und kleiden sie.

Ich bin ihre Mutter.

So stoppt mit den ungebetenen Ratschlägen

Hör auf, mich als Elternteil zu untergraben. Hör auf, mir naiv zu zu fühlen. Hör auf, dein Sohn bekommen Ihrer Seite zu nehmen. Ich bin seine Frau. Es ist unsere Familie und wir werden Entscheidungen treffen zusammen - ohne dich.

Ihr Rat fühlt sich nicht wie Hilfe. Es fühlt sich an wie Kontrolle. Sie wollen nicht unser Glück. Sie wollen unseren Gehorsam. Sie wollen nicht, uns besser Eltern sein. Sie wollen, dass wir selbstgefällig, Kinder zu sein.

Aber rate mal was? Wir gehen die Dinge zu tun und zu entscheiden, Dinge, die Sie verrückt aussehen. Wir haben unsere eigenen Ideen und Erfahrungen, die unsere Elternschaft bilden. Genau wie Sie Ihr hatte.

Aber weißt du was? Sie sind nicht nur eine Großmutter. Sie sind immer noch eine Mutter. Ja, hat Ihre Rolle verändert. Umfassen Sie es. Sie müssen nicht Ihren gewachsenen Kindern sagen, was mehr zu tun. Ich weiß, du bist gut gemeinte. Ich weiß, Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Angst manchmal das Beste von dir bekommt. Ich weiß, Sie dabei sein wollen, aber nicht wissen, wie.

Hier ist eine Liste von Möglichkeiten, wie Sie wirklich ohne Druck uns weg helfen können.

1. Angebot babysitten

Jedes Mal, wenn Sie etwas kleinlich, was wie ein Bunt Hemd oder gekräuseltes Haar holt über nit, erkennen wir erschöpft sind freaking.

Ist das Baby am Leben? Ist sie sauber? Ist er gefüttert?

Dann lassen Sie uns allein.

Sie denken, Sie daran erinnern, was es ist wie kleine Kinder. Aber es ist wie 20 plus Jahren so dass Sie nicht an alles erinnern. Es ist immer leichter und einfacher auf der Außenseite.

Oh! Und wenn Sie babysitten, beachten Sie bitte folgende Anweisungen. Kein Wasser, nur Muttermilch. Nap Zeit ist auf der Rückseite. Und keine Zeit auf dem Bildschirm. Das letzte mag albern, aber ich verbrachte 3 Stunden Freunde Episoden letzte Nacht statt der Arbeit an meinem Buch zu beobachten. So... Ihre Generation nicht alles richtig machen.

2. Erzählen Sie Ihre Geschichte

Ihre Geschichten zeigen mehr als Ihr Rat jemals könnte. Seien Sie verwundbar. Teile deine Erfolge, Misserfolge und Kämpfe als Mutter.

Wir werden es nicht Ihre Art und Weise zu tun. Wir haben unsere eigene Art und Weise, Meinungen und Ideen. Viele von ihnen wurden als Folge der Dinge, bildeten wir über unsere eigene Erziehung geliebt und gehasst.

Hallo! Es ist eine Idee. Warum Sie uns nicht danach fragen?

Wie wir in große Eltern wachsen, können Sie in eine große Großmutter wachsen , indem sie uns zu fragen , was Fehler , die Sie mit uns gemacht. Ich wette , unsere Antworten sind anders als Sie denken.

3. Entwickeln Sie eine starke Beziehung mit den Kindern

Statt über unsere parenting obsessing, konzentrieren sich auf dieses neue Leben, das gerade in die Welt gekommen.

Wir werden entscheiden, ob wir versohlen oder tun versohlen nicht. Wählen Sie Bio-Lebensmittel oder regelmäßig. Wählen Sie montessori oder öffentliche Schule. Das sind nicht Ihre Entscheidungen zu treffen. Aber Sie können erhalten Sie Ihre Enkel kennen und schaffen Erinnerungen mit ihnen, dass sie für immer lieben werde.

Mutter-in-law - oder sollte ich sagen, Mutter-in-Liebe, ich habe wetterte. Ich habe beschwert. Ich habe ein paar Mal böse geworden.

Aber verstehen, dass wir Sie lieben, und wir möchten, dass Sie in unserem Leben und die Kinder. Aber bitte aufhören zu versuchen, relevant zu sein, die von uns zu kritisieren jede Chance erhalten.

Wie würden Sie es mögen, wenn wir Sie rund um das Haus critiquing alles folgten wir haben Sie falsch gemacht haben? Das ist Scheiße. Und ich wette, es würde Sie verpissen.

Wir tun das Beste, was wir können

Du hast mir einen erstaunlichen Mann. Wissen Sie, wie erstaunlich er ist?

Bitte haben den Glauben, dass Sie die besten haben Sie konnten, und wir stellte sich heraus in Ordnung. Haben Sie Vertrauen, dass wir dies tun können, weil mehr als alles andere, müssen wir Ihr Vertrauen in uns. Und nehmen Sie Ihre Angst zurück. Wir brauchen keine zusätzliche Angst.

Manchmal sind wir so Angst und wir wissen nicht, was wir tun. Jeder Tag ist ein Abenteuer. Wir würden mit Ihnen mehr von dieser Reise teilen, wenn Sie Ihre Meinung über uns drängen würden aufhören. Wir tun das Beste, was wir können.

Unser Kind braucht unser Vertrauen - nicht unsere Perfektion. Und niemand kann eine Person mehr als die beruhigenden Worte einer Mutter an sich glauben. Egal, wie alt wir bekommen.

Ich bin ihre Mutter.

Und Sie sind sein.

Ich wette, wenn wir beide in unseren eigenen Fahrspuren bleiben, wir dies eine glatte Fahrt für alle machen könnte.

PS Wenn Sie jemals fangen sich Ihre erwachsenen Kinder „nie hören“ Sie sagen, dann ist dieser Brief ist für Sie.

Nehmen Sie die kostenlose Mut Herausforderung bei CrazyCourageAcademy.com.