Sind meine Kinder nicht kreativ genug? | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Sind meine Kinder nicht kreativ genug?

Sind meine Kinder nicht kreativ genug?

Liebe Susan

Ich mache mir Sorgen, dass meine Kinder nicht genug einfallsreich und kreativ sind. Mein älterer Sohn ist sechs Jahre alt. Gestern hat er und sein Freund wurden in unserem Hinterhof spielen. Sein Freund gab vor, einen riesigen Dinosaurier zu sein, und all meinen Sohn sagte, war: „Es gibt keinen Dinosaurier“. Er hat nie spielt so tun, in der Tat, wenn er spielt, selten. Er sieht einige TV. Sein jüngerer Bruder scheint gleich zu sein. Was stimmt mit denen nicht?

Shannon

Lieber Shannon,

Ich verstehe Ihre Sorge, und ich empfehle Ihnen für Ratsuchende. Lassen Sie mich zu diesem Thema einige populäre Gedanken teilen, bevor ich meine Vorschläge zu bieten, wie Sie die Entwicklung Ihrer Kreativität der Kinder nähern kann:

Pretend spielt, auch spielen und imaginäres Spiel namens make-believe, wurde als entscheidend für Kinder gesunde Entwicklung angesehen. Die Vorteile, es scheint, gibt es viele:

  • Üben Hören, Sehen und Sprechen, Sprachkenntnisse zu entwickeln. Es entwickelt sich auch ein Verständnis von dem, was wie Lächeln und Nicken durch Körpersprache kommuniziert wird. Üben des Verhandlungsgeschicks, schalten Mitnahmen und den Austausch, die Entwicklung von sozialen Kompetenzen. Pretend Szenarien beinhalten häufig die Problemlösung und die Fähigkeit , zu folgern , was die nächste Aktion im Spiel sein sollte; beide Problemlösung und diese abgeleiteten Maßnahmen zu schaffen, Argumentation Fähigkeiten entwickeln. Verständnis und ihre Gefühle durch die Nachstellung bestimmter Erfahrungen ausdrücken, und nimmt auf Rollen , die Disziplin und Empathie Hilfe emotionale Entwicklung fördern
    Weil Kinder alle und alles tun , in der pretend Welt sein können, so tun , spielen fördert Phantasie und Kreativität.

Doch trotz mehr als 40 Jahre Forschung untersuchen, wie Rollenspiel-Entwicklung helfen kann, gibt es wenig Hinweise darauf, dass es eine entscheidende Rolle, und das Rollenspiel ist allenfalls nur ein von vielen Routen zu einem positiven Entwicklungs Ergebnis. (Lillard, A. S, 'Die Auswirkungen des Rollenspieles auf der Entwicklung von Kindern: Eine Überprüfung der Beweise', Psychological Bulletin, August 2017).

Auch der Beweis dafür, dass Spiel steigert die Kreativität so tun, was logisch erscheint, ist nicht überzeugend. Sicher, neigen dazu, kreative Kinder in Rollenspiel zu engagieren, aber es hat nicht wirklich gezeigt, dass Rollenspiel kreative Kinder schafft.

Was daher die Forschung legt nahe, dass Rollenspiel ist nicht die einzige Straße, die nach Rom führt, und in einigen Fällen gar nicht nach Rom führen. Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Kinder Phantasie und Kreativität sind, gibt es andere und bessere Möglichkeiten, um diese Fähigkeiten zu entwickeln. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel...

Kreativität und kreatives Denken

Wenn wir von allen Fähigkeiten denken, ein Kind akademisch in der Lage sein zu lernen, braucht um erfolgreich zu sein, denken wir oft von Lesen, Schreiben, Konzentration, Mathematik und so weiter. Allerdings ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Kinder müssen entwickeln, ist ihre Kreativität. Kreativität ist das, was Kinder Geschichten schreiben verwenden, Probleme zu lösen, spielen Musik, machen Kunsthandwerk und auch komplexe Mathematik Operationen durchführen.

Kreativität ist die bringen in etwas zu sein, die es vorher nicht gab, entweder als ein Produkt, ein Verfahren oder ein Gedanke. Kreatives Denken ist der Prozess, den wir verwenden, wenn wir mit einer neuen Idee. Kreatives Denken ist die Fähigkeit, ein Problem auf viele verschiedene Arten zu suchen. Dies könnte eine andere Art und Weise beinhalten sehen, etwas zu tun, neue Ideen zu erzeugen, oder die Verwendung von Materialien auf einzigartige Weise. Grund ein kreativer Denker zu sein, ist die Bereitschaft, Risiken zu übernehmen, zu experimentieren und sogar Fehler zu machen.

Der Glaube, dass ein Individuum entweder kreativ oder nicht kreativ ist, noch stark vertreten. Aber dieses Missverständnis ändert sich jetzt. In den letzten Jahren mehr Hinweise darauf, dass Kreativität und kreatives Denken Fähigkeiten gelehrt werden kann, gelernt und geübt hat sich gezeigt. Tina Seelig, Geschäftsführer der Stanford Technology Ventures Programm und Autor des Buch Ingenius: Ein Crash-Kurs auf Kreativität, bestätigt, dass „jeder seine Kreativität zu erhöhen, ebenso wie jeder kann seine oder ihre Musik- oder athletischen Fähigkeiten, mit entsprechender Ausbildung erhöhen und fokussierte Praxis“.

Der Zweck der Übungen unten ist originell, kreatives Denken zu fördern. Die erste Übung lehrt kreatives Denken auf eine konkrete Ebene, die zweite auf einer schematischen Ebene, und die dritte auf einer abstrakten Ebene. Bewegen der schematischen Ebene, sobald Ihr Sohn kreatives Denken auf eine konkrete Ebene und auf der abstrakten Ebene gemeistert hat, sobald er das kreative Denken auf einer schematischen Ebene beherrscht.

Um die drei Übungen anzuzeigen, klicken Sie auf die nächste Seite durch...