Stimulieren Sie Ihr Baby und bekommen die Balance richtig | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Stimulieren Sie Ihr Baby und bekommen die Balance richtig

Stimulieren Sie Ihr Baby und bekommen die Balance richtig

Die Stimulation ist wichtig für die Entwicklung des Gehirns - der, dass wir sicher sind.

Gesunde Entwicklung in den ersten Jahren liefert die Bausteine ​​für Bildungserfolg, wirtschaftliche Produktivität, verantwortungsvolle Bürger, lebenslange Gesundheit, starke Gemeinden und erfolgreiche Erziehung der nächsten Generation.

Die Architektur Ihres Babys Entwicklung des Gehirns

Die Verbindungen (Synapsen), die zwischen den Gehirnzellen hergestellt werden, sind von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung. Zum Beispiel kann eine Verbindung in der Sprache Teil des Gehirns wird in Sprachverständnis führen oder in Rede selbst als an der Harvard University an der Entwicklung von Kind in einem Video durch das Zentrum dargestellt

Ihr Baby kann nur dann optimal von Stimulation profitieren, wenn es ausgewogene, abwechslungsreicher und sinnvoll und kommt zu einem Zeitpunkt, als er am besten den sensorischen Input nutzen kann

Sense-able Stimulation

Ebenso wichtig wie die Stimulation ist für die Entwicklung; wollen wir entweder unsere Babys nicht über stimulieren. Es ist eine feine Balance, die wir für Ziel benötigen.

Hier sind ein paar Leitlinien zu ‚Sinn-able‘ Stimulation:

  • Entsprechende Stimulation zu günstigen Zeiten des Tages ist für die Entwicklung Ihres Babys von Vorteil. Wählen Sie eine Zeit des Tages, wenn Ihr Baby gefüttert wurde und gut ausgeruht. Dies kann möglicherweise nach dem frühen Morgen Nickerchen sein. In einem Gehalt Zustand, Ihr Baby wird am besten Nutzen aus der Stimulation Aktivitäten. Reizüberflutung führt zu Umständlichkeit, vor allem bei jungen Säuglingen und ist nicht von Vorteil. Achten Sie auf Ihrem Baby auf Anzeichen von Unwohlsein und Rückzug und stimuliert ihn nur, wenn er ruhig und wachsam ist. Während Sie Ihr Baby stimulieren kann er frühe Anzeichen von Reizüberflutung, wie Wegschauen zu zeigen beginnen, grizzling, schrilles Kreischen und Hand saugt. Wenn Sie diese subtilen Signale bemerken, die Stimulation stoppen oder Ihr Baby aus dem Stimulus entfernen. Sie nicht über Ihr Baby planen, ihn von einer Aktivität zur nächsten hetzen. Wählen Sie Baby-Klassen mit Sorgfalt und Gedanken und sie planen, so dass sie nicht stören Ihr Baby Schlafzeiten. Ein übermüdet Baby wird nicht von Stimulation genießen oder profitieren. Als Faustregel: Babys unter 3 Monaten benötigen keine zusätzliche Stimulation Gruppen, da sie sehr anfällig für Reizüberflutung sind. Babys unter sechs Monaten benötigen keine zusätzliche Stimulation in Form einer Gruppe, aber Mütter profitieren immens von Treffen mit anderen Müttern in einer Gruppe und Ideen für die Stimulation oder Massage zu Hause bekommen. Zwischen sechs und zwölf Monaten eine Gruppe einer Woche reicht. Balance beruhigende und stimulierende Aktivitäten und verknüpfen sie mit der Zeit des Tages. Ruhe Aktivitäten sind wichtig, vor Schlafzeiten. Halten Stimulation zum Spielen während des Tages. Wenn Ihr Baby Anzeichen von Reizüberflutung zeigt, nehmen Sie ihn für einen Spaziergang oder setzen auf weichen beruhigende Musik auf diese Weise auch die beruhigende Aktivität zu seiner Entwicklung von Vorteil sein wird.

Ziel für eine feine Balance, wenn es um die Stimulierung Baby kommt

Verpassen Sie nicht auf diesen all inclusive # baby101 Seminaren! Buchen Sie jetzt online babysense.com/talks-and-workshops oder telefonisch unter (021) 671 3245 facebook.com/babysense @BabySense # baby101