Supermom Mantra: Im Zweifel, wischen Sie das Kleine mit der Hose | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Supermom Mantra: Im Zweifel, wischen Sie das Kleine mit der Hose

Supermom Mantra: Im Zweifel, wischen Sie das Kleine mit der Hose

Da war ich also, eine vorübergehend allein erziehende Mutter von zwei kleinen Jungen. Hubby war in Übersee auf einer Reise einer Lebenszeit, die ich - dumm ich - ihn in ermutigt hatte.

„! Go“ sagte ich, „Sie haben wollten Schottland besuchen, da Sie zum ersten Mal gekauft, dass Celtic Airs CD und entdeckt - in dieser Nacht würde ich ein bisschen zu viel Wein hatte - dass ich tun kann, eine recht gute improvisierte Highland Fling. Gehen Sie, meine Liebe! Ich habe ein wenig Fallobst meinen Weg kommen und ich gebe dir das Ticket dort - Sie müssen nur Ihren Weg zurück zu finden und das Geld ausgeben auszusortieren. Gehen Sie, mein Liebling Ehepartner, mit all meiner Liebe. Mmmmmwaah!“

Er hatte vor fünf Tagen und ich würde da kam meine Großzügigkeit zu bereuen - ein paar Mal vorbei. Dies war eine der Gelegenheiten zu werden.

Ich bemerkte plötzlich Matthew diesen Blick intensiver Konzentration auf seinem Gesicht - den unverkennbaren Look, der nur eins bedeutet, wenn Sie 13 Monate alt sind und unter zu Feststoffe wie eine Peking-Ente zu einem highveld Regensturm nimmt.

Zeit zu nehmen, die Windel aus und reinigen Sie einen schmutzigen Hintern.

So tat ich. Ich war über die saubere Windel auf seinem kleinen Hintern zu setzen, wenn ein Schrei aus der Küche mich auf die Tatsache aufmerksam gemacht, dass jemand - der Papagei, ich vermuten - wieder einmal versucht, Liams Frühstück zu essen, anstatt seine eigenen.

Code blau.

Ich hob Baby aus dem Bett, damit er nicht (Code schwarz) fallen und gestrichelt auf der Rettungsmission in die Küche (keine leichte Aufgabe, weil ich Pyjamahose geliebten Ehegatten trug - Abwesenheit das Herz wachsen lässt fonder und alles, was - und als er über einen Fuß größer als ich ist, war es eher eine schnelle Shuffle als mein normaler supermommy Sprint).

Falscher Alarm. Nicht der Papagei, nur der Hund. (Viel einfacher zu Disziplin.)

Smacked den Hund auf der Nase, jagte außerhalb ihres begann Liam einige mehr Toast...

Hoppla! Wo ist Baby? Vergessen Baby.

Geben Sie Baby, auf ein Stichwort, immer noch nackt von der Taille abwärts und sucht sehr zufrieden mit sich selbst. Was nur eine Sache gemeint...

Code gelb.

Ich stürzte ins Schlafzimmer zurück, von wo er gekommen war und schlitterte - ganz elegant unter den gegebenen Umständen - durch die Tür in der großen Pfütze von wee, dass ich irgendwie bekannt war gerade da und wartete... Ich war immer noch leise fluchen, wenn kam die neuen Klänge von Chaos in der Küche bricht aus, die das Baby gemeint würde für große Bruder des Toast und großer Bruder Anstoß nahm.

Alarmstufe Rot.

Zeit sich neu zu formieren. Welche dringende Sache zu tun, zuerst:

1. Stellen Sie den Bodenwischer?

2. Werfen Sie selbst aus dem Fenster?

3. Tthrow Kinder aus dem Fenster?

Denken denken. Oh, richtig! Kann nicht zwei oder drei, weil eines der Dinge, die uns zu unserem Hause in erster Linie angezogen waren, die funktionalen und dennoch sehr dekorativ Einbrecher Bars an allen Fenstern und Türen tun. Okay, also Zeit, den Boden wischen dann...

(Wails und schreit immer lauter.)

Denken denken. Keine Handtücher, Die Zeit tickt und ich bin noch nicht angezogen - aha!

Das ist, wie ich kam mir auch von der Taille nackt finden unten, wischt den Boden mit meinem Mann Pyjamahose. (Ich war in der Mitte, um die Waschmaschine zu laden, nachdem alle.)

Einer dieser Tage unsere Mieter in der Hütte geht vorbei an einem ungeeigneten Moment gehen und etwas wirklich aus unerklärlichen Gründen peinlich zu sehen.

Bis dahin regiert der supermommy Mantras. Die heutige Mantra: Im Zweifelsfall die wee mit der Hose abzuwischen.

Artikel von: Vivienne Fouche www.thoughtsfromthepanda.wordpress.com.