Umgang mit kranken Kindern: Komfort, Geduld und Löffel Zucker | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Umgang mit kranken Kindern: Komfort, Geduld und Löffel Zucker

Umgang mit kranken Kindern: Komfort, Geduld und Löffel Zucker

Ich weiß, dass unser Arzt wirklich meine Familie liebt... Er blüht gut sollte; wir für seinen Skiurlaub in Aspen zu bezahlen!

Rotzig Nase, laufende Bäuche, Bellen Husten und hohes Fieber. Ein krankes Kind kann sich verheerend auf eine kleine Familie anrichten.

Um zu verhindern, uns alle von etwas verrückt zu werden (oder Krapp als wir schon sind), habe ich zusammen eine Spaß Liste der Möglichkeiten, die scheinbar nie endende grippalen Infekt zu überleben, die es den Weg in unsere Häuser machen...

Ein Löffel Zucker macht wirklich die Medizin helfen, nach unten gehen

Komfort über Routine

Nun, ich bin ein Pedant für Routine. Routine ist König! Aber wenn die Kleinen nicht gut fühlen, dann Komfort gewinnt. Ich lasse sie in unserem Bett schlafen (in der Regel ein großer nein nein!), Ich ihre Bäuche kitzeln sie zu beruhigen; Ich gebe ihnen Leckereien... Alles um ihnen zu helfen ein kleines bisschen besser zu fühlen. Sobald sie wieder gesund sind, dann ist Routine wie ein Scone auf.

Vorbereitung und Propaganda

Arztbesuche oder (in unserem Fall häufiger als nicht), Notaufnahmen können ein wenig traumatisch sein. Also, um ihnen zu helfen, auf diesen Situationen eine rosige Aussicht haben, ich Rollenspiel (Vorbereitung) und sagen ihnen immer und immer wieder, wie viel der Arzt liebt sie (Propaganda).

Rollenspiel:

Kinder lieben es so tun, als zu spielen. Also zuerst werde ich der Arzt sein, und dann lasse ich die Kiddies der Arzt sein, und ich werde die krank sein. Wir üben sagen ‚aaah‘, wir behaupten, dass mein Finger ist das kleine Ohr Dingen mit dem Licht am Ende, hören wir den Piepton des digitalen Thermometers, und so weiter, so dass es sehr angenehm ist und geprobt wenn wir zum Arzt.

Propaganda:

Ich glaube, einen positiven Spin auf potenziell negative Erfahrungen bei der Erstellung. Es geht um Ihre Aussichten auf der Situation. Zum Glück heutzutage die meisten GPs und paeds sind wirklich kinderfreundlich, so dass es nicht zu weit eine Strecke zu sagen Dinge wie: „Doktor Mike ist so freundlich. Er liebt es, Ihnen zu helfen sich besser fühlen“oder„Doktor Sally ist so ein Spaß Arzt! Sie liebt es, wenn wir in ihrem Zimmer besuchen. Und Sie können mit all ihren Spielsachen spielen!“

Ich brauche Geduld, und ich brauche es jetzt!

Schließlich wird auch dies passieren... Oder so sagen sie. Aber wenn es 02.00 Uhr und die Kleinen hat erbrochen nur alle über die Schulter oder nass das Bett (und Sie in dem Prozess), oder hustet die ganze Familie wach, das letzte, was auf Ihrem Verstand ist, wie süß sollten Sie dies ertragen. Zähl bis zehn; gehen Sie zu Ihrem glücklichen Platz, was Sie tun müssen, um es zusammen zu halten, weil eine ruhige Berührung und sanfte Wort ist oft tröstlicher als uns bewusst ist.

Es ist nie einfach, wenn unsere Kleinen krank sind, aber zum Glück die meisten Viren ihren Weg aus kleinen Körper in ein bis drei Tage.

Und wenn alle Stricke reißen, kann doc verschreiben immer einige Nuke-Stärke Antibiotika zu zerstören alles, was übrig bleibt...

Und einige glänzende rosa Medizin für sich selbst!

Halte durch!

Artikel durch: Gayathrie Schatz www.littlebobaby.com