Unfruchtbarkeit und soziale Angst - was ist der Link? | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Unfruchtbarkeit und soziale Angst - was ist der Link?

Unfruchtbarkeit und soziale Angst - was ist der Link?

Ob Unfruchtbarkeit auf eine physiologische oder psychologische Problem verknüpft ist, erleben viele Menschen eine Reihe von emotionalen Symptome als Folge ihres Kampfes zu begreifen.

Paris Unfruchtbarkeit Psychologe, Lizanne van Waart der Wijnland Fertilitätsklinik, hat festgestellt, dass einige Patienten sie mit sozialer Angst kommen, die direkt auf ihre Unfruchtbarkeit in Zusammenhang steht. „Soziale Angst manifestiert sich in alltäglichen Situationen; von einem Treffen zu einem gesellschaftlichen Anlass, und es kann von einem bestimmten Ort oder Aktivität ausgelöst werden. Einige Patienten, die mit Fruchtbarkeitsproblemen diagnostiziert wurden, berichten, mit Gefühlen der Angst oder Furcht in einer Reihe von sozialen Situationen Gefühl überwältigt.

Es ist tief für den Patienten belastend und in der Zeit manifestieren sich in Vermeidung Taktik, wodurch der Patient aus sozialen Situationen zurückzuziehen oder das Vertrauen bei der Arbeit zu verlieren. Immer häufiger, Paare, die Unfruchtbarkeit erleben zusammen die Symptome Verbindung zusammen aus dem gesellschaftlichen Leben zurückziehen. Ich habe Patienten, die allein aufgrund ihrer Unfruchtbarkeit gestoppt Geselligkeit.“

Gefühle des Versagens

Stress-Management ist ein wichtiger Aspekt bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit

Stress kann das Problem Verbindung und sogar zu weiterem Hindernisse für Konzeption führt so Stressmanagement ein wichtiger Aspekt bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit ist. Van Waart rät, dass es eine Reihe von Schritten in Richtung einer Rückkehr zur sozialen Leichtigkeit zu nehmen:

  • Erkennen Sie die Stimme des kritischen Richters - was für ein Gespräch statt im Kopf nimmt kurz vor und während einer Spitze in sozialer Angst? Frage die Begründung - der innere Richter ist sehr wahrscheinlich, unlogisch so seine Linie des Denkens in Frage stellen und stoßen Löcher in ihren Theorien Wie Sie über andere Menschen fühlen, die Fehler machen oder wer an etwas gescheitert können. Sehr wahrscheinlich fühlen Sie Mitleid mit ihnen - kein Zweifel, die Menschen fühlen sich die gleiche Richtung, um die dominierenden negativen Worte versuchen und entfernen, die in das Vokabular des kritischen Richter kommen. Worte wie „nie“ wieder „total“ Idiot. Machen Sie Angst Ihren Freund - es ist ein hilfreiches Werkzeug bei der Identifizierung sein kann und die Überwindung von Selbstwertgefühl Fragen in Ordnung sein mit ‚unvollkommenen‘ - versuchen, kleine bewusste ‚Fehler‘ machen wie nicht Ihre Schlüssel mit fertig voraus an Ihrem Auto anreisen oder nicht das Abendessen bereit zu der Zeit haben Sie immer bereit, es in der Gegenwart, darauf achten, Ihre Atmung Versuchen Sie und bleiben Sie erkennen, dass Sie in der jetzt sicher und am leben sind. Achtsam zu sein, hilft von Vorlaufen Ihre Gedanken zu verhindern und negative und ängstliche Ergebnisse vorherzusagen. Als Paar, akzeptiert, dass Sie nicht perfekt sind und dass das Leben nicht immer das, was wir uns vorstellen, es selbst zu sein, beginnen mit dem auf einem anderen Weg sehen Sie beabsichtigt hatten. Sprechen Sie miteinander darüber, wie Sie die Unfruchtbarkeit fühlen, wie manchmal die Tendenz, andere zu vermeiden, in Vermeidung einer Situation verwurzelt ist, wo jeder unbewacht Gefühle des Einzelnen können entstehen

„Geben Sie Ihr ganzes Leben konzentrieren sich auf der Geburt ein Kind sehr destruktiv ist“, sagt Van Waart, „es unrealistisch Druck innerhalb der Beziehung aufbaut und kann zu Erziehungsproblemen auf der ganzen Linie führen.“ Die WHO die emotional Kosten von Unfruchtbarkeit identifiziert da nur zu Krebs zweiter ist. Van Waart drängt Paare, professionelle Hilfe durch ihre Erfahrung zu suchen.“