Verständnis der Konzentration Ihres Kindes | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Verständnis der Konzentration Ihres Kindes

Verständnis der Konzentration Ihres Kindes

Da die Halbjahresprüfungen Webstuhl, werden die Kinder Tests schreiben zu messen, wie viel sie sich erinnern, was sie gelernt haben. Die Möglichkeit, in der Klasse zu konzentrieren, ist ein entscheidender Schritt im Lernprozesse und ist für den Erfolg in der Schule von grundlegender Bedeutung. Wenn ein Kind zu konzentrieren kämpft, kann ein Lehrer besorgten Eltern nähern Arten von Intervention zu diskutieren.

„Wenn es um mangelnde Konzentration im Unterricht kommt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Lernenden zu helfen, ihre Aufmerksamkeit besser zu konzentrieren. Die Schwierigkeit ist jedoch zu wissen, was man wirklich helfen, Ihr Kind“, sagt Susan du Plessis, Leiter der Bildungsprogramme an Edublox.

Was wird Ihr Kind helfen?

Eine Studie zur Prüfung der Behandlung von Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zeigte, dass „nur 56% der Patienten in der Medikamenten-Gruppe am Ende der Behandlung, um die Definition von Erfolg.“ * Die Forschern Liste Bedenken hinsichtlich der Verwendung von solche Medikamente bei Kindern: Nebenwirkungen berichtet wurden, für einige schwerwiegende und lebensbedrohliche; nicht genügend Beweise für langfristige Wirksamkeit von Medikamenten; und „Symptome von ADHS wieder nach Drogen Absetzen der Behandlung.“

Im Jahr 2016 veröffentlichte das Journal of Clinical Psychiatry die Ergebnisse einer klinischen Studie **, die die Wirksamkeit von EEG (EEG) Neurofeedback bei der Verringerung der ADHS-Symptome untersucht. Einundvierzig Kinder im Alter zwischen acht und 15 Jahren, die mit ADHS beteiligt diagnostiziert wurden; eine Gruppe erhielt EEG Neurofeedback-Behandlung während einer Placebogruppe Behandlung mit Zufall Feedback gegeben wurde. Wenn die in der Placebo-Gruppe erzielten Ergebnisse auf die mit der Gruppe erzielten Ergebnisse ähnlich sind, die richtige Behandlung hatte, bedeutet dies, dass es nicht die Behandlung war, die sie besser gemacht. Dies war das Ergebnis in der Studie, und die Forscher stellten fest, dass „EEG-Neurofeedback nicht überlegen war ADHS Placebo-Neurofeedback zu verbessern.“

Drei Arten von Aufmerksamkeit

Du Plessis erklärt, dass es drei Arten von Aufmerksamkeit: „Wenn ein Kind leicht mit einem Bleistift fallen aus ihrem Schreibtisch oder Geräusche außerhalb des Klassenzimmers Fenster abgelenkt wird, fehlt konzentrierte Aufmerksamkeit. Daueraufmerksamkeit wird für längere Zeit konzentrieren erforderlich. Dann wird es geteilte Aufmerksamkeit“, sagt Du Plessis„, die ganz ähnlich ist Multi-Tasking. Es ist eine übergeordnete Fähigkeit, wo Sie zwei weitere Aufgaben zur gleichen Zeit ausführen müssen. Wenn die Aufgabe, eine Geschichte zu schreiben, muss ein Lernender der Lage sein, über ihre Charaktere und Handlung zu denken, sowie Rechtschreib- und Zeichensetzungsregeln, die gelten.“

Mangelnde Konzentration oft schlechtes Gedächtnis verknüpft ist, sagt Du Plessis. Eltern mögen denken, dass ihr Kind eine Konzentration Problem hat, aber Du Plessis warnt davor, dass die Ursache ist oft ein Speicherproblem. Das Arbeitsgedächtnis ist das kognitive System verantwortlich für die vorübergehende Speicherung und Manipulation von Informationen. Du Plessis beschreibt drei anderen Arten von Speicher: „Wenn ein Kind Arbeit aus dem Vorstand in ihre Arbeitsmappe kopieren kämpft, sie kämpfen mit visuellen Gedächtnis. Wenn sie es schwierig, sich daran zu erinnern eine Reihe von verbalen Anweisungen finden, ihre auditorischen Gedächtnis schwach sein kann.“Sequential-Speicher, sagt Du Plessis, ist die Reihenfolge erinnern, in dem Veranstaltungen stattfinden.

Es gibt praktische kognitive Entwicklung Übungen, die im Rahmen einer Lernumgebung eingeführt werden können, die einen Speicher und die Fähigkeit verbessern können mit langfristigen Ergebnissen zu konzentrieren, sagt DuFormal Plessis. Eine Studie im vergangenen Jahr durchgeführt, gesponsert von Naturheil Unternehmen Flordis Frankreich, und vom Zentrum für Evaluation und Bewertung an der Universität von Pretoria analysiert, zeigte einen signifikanten Anstieg der fokussierten Aufmerksamkeit bei Kindern, die in einem fünftägigen kognitiven Entwicklung Training teilgenommen hatten Kurs. Die Wirkung einer solchen Ausbildung auf visuelles Gedächtnis hat sich auch in einer nicht veröffentlichten Studie von Dr. Jaiden Mai an der Universität von Paris, wo Kinder-visuelle Gedächtnis erhöhte sich um 1,3 Jahre nach 22 Stunden kognitives Training untersucht worden.

Lösen Sie die Ursache des Konzentrationsproblem

Du Plessis bietet Tipps für Eltern für Interventionsprogramme für ihr Kind suchen: „Lösen Sie die Ursache des Konzentrationsproblem. Vermeiden Sie Programme, die in einer abgelegenen Umgebung arbeiten. Eher ein Programm wählen, das ein Klassenzimmer repliziert, weil es in der Schule ist, die Konzentration Ihres Kindes wird schließlich geprüft werden.“Inhouse-Maßnahmen, die einen Eingriff Performance verfolgen nicht ausreichen, sagt Du Plessis. „Interventionsprogramme sollten mit nachgewiesenen Ergebnissen auf wissenschaftlicher Forschung basieren. Verbesserte Noten auf einem Schulzeugnis sind ein hervorragender, unbefangener Indikator zu zeigen, dass ein Interventionsprogramm arbeitet.“

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihr Kind zu helfen, ihre Aufmerksamkeit und Gedächtnis zu Hause zu verbessern, sagt Du Plessis. „Die Eltern ihr Kind sequenzielles Gedächtnis verbessern können sie helfen, indem er eine Geschichte neu zu erzählen, dass sie gerade gehört haben.“ Der Stroop-Test (oben) hilft geteilter Aufmerksamkeit zu verbessern. Du Plessis erklärt: „Der Test wurde bei den Worten zu suchen ist und sagen, die Farbe jedes Wort. Sie werden zuerst kämpfen, weil Sie wahrscheinlicher sind, das Wort zu lesen.“Bilder für die‚Stroop-Test‘kann durch die Durchführung einer Online-Suche, ein Beispiel für eine dargestellt weiter oben.

Referenzen:

* http://repository.ubn.ru.nl/bitstream/handle/2017/125153/125153.pdf

** http://www.ncbi.nlm.nih.gov/m/pubmed/24021501/