Wann ist mein kleines Kleinkind plötzlich zu einem Tween geworden? | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Wann ist mein kleines Kleinkind plötzlich zu einem Tween geworden?

Wann ist mein kleines Kleinkind plötzlich zu einem Tween geworden?

Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, wie das alte Lied geht. Geschwind die Jahre fließen. Ein Tag, Sie suchen auf dem Kleinkind erzählen atemlos Geschichten über den Tisch. Die nächste, die Sie suchen in einem Tween, in einer Welt von ihrem eigenen leben. Unsere Kinder aufwachsen, und dann wachsen sie weg. Aber solange wir neue Wege, hören und sprechen zu ihnen finden können, werden sie immer bleiben am Herzen. Cath Jenkin

Fragen Sie mich, wenn meine Tochter ihre ersten Schritte unternommen hat, und ich kann Ihnen sagen, mit einer unglaublichen Präzision, wann genau es war. Frag mich, wo die letzten 10 Jahre ihres Lebens beschleunigt, und ich konnte nicht anfangen zu erklären.

Es fühlt sich fast wie sie ein Kleinkind an einem Abend zu Bett ging, und wachten einen Tween am nächsten Morgen.

Warp-Antrieb aktiviert

Ich erinnere mich an die Worte auszusprechen: „Ich kann nicht warten, bis sie sprechen kann“, während ich meine Kolik-Battling Baby geschaukelt eine Nacht zu schlafen.

Manchmal fühlten sich die Baby Tage frustrierend, weil ich konnte nicht herausfinden, was falsch war, als sie weinte. Aber das ist eine Fähigkeit, die Sie im Laufe der Zeit lernen.

Manchmal wünschte ich, ich immer noch diese Fähigkeit hatte. Jetzt, da sie älter ist und sprechen kann, ist es nicht einfacher.

Die Schule Kreis

Die Reise in der Grundschule mit Hoffnung und Begeisterung erfüllt. Da Kinder die natürliche Neugier macht zu lernen, sie angeregt, träumen Eltern, was ihre Nachkommen werden wird. Ich war und bin immer noch, einer jener Eltern.

Meine Tochter wird ihre große Karriere Ideen sagen Sie mir, und ich übereifrige über sie. Schneller Vorlauf in der Woche, als ich mental das Haus eines zukünftigen Architekten neu gestaltet haben, und sie hat ihre Meinung geändert und möchten ein Paläontologe werden. Bang diese Plakate auf den Eiffelturm gehen.

Lernen, was sie mag

Das ist eine schwierige Frage, und es ist etwas, was ich versuchen, auch schwer zu merken, wenn ich in Verzweiflung meine Hände werfen wollen.

Meine Tochter wird die Dinge wie ich wenig oder kein Interesse haben, und ich habe begeistert sein. Während ich wünsche kann für sie eine Nische in der Welt der Worte zu schnitzen, sie ist eher ein Leser als Schriftsteller. Sie ist auch ein scharfsinniger Mathematiker als ich es je sein wird, die mich über ihre Mathe-Hausaufgaben rätselhaft Blätter, während sie leicht 154 geteilt durch 8 berechnet.

Ihren Raum zu geben, zu lieben und die Dinge zu genießen, die ihr Herz ist hart singen, aber es ist ein wichtiger Teil des Erwachsenwerdens.

Aufgewachsen und wächst weiter weg

Meine Mutter hat mir erzählt, es gibt einen Punkt in das Leben eines Kindes, wo sie ‚aufwachsen‘ und starten Sie den wachsenden weg "zu stoppen.

Das ist keine schlechte Sache, da es dann, dass ein Individuum lernt ihre Vorlieben und Abneigungen, entdeckt, was sie glücklich macht und deckt ihre einzigartigen Talente.

Ich wusste immer, diese Zeit kommen würde, aber speiste ihn als ‚Zukunft‘ Problem aus. Aber die wachsende weg von "Phase hat früher begonnen, als ich mir vorgestellt, wie mein Kind ein soziales Leben beginnt mit, die nicht allein von mir diktiert wird, und die Spieldatum Einladungen beginnen in von ihrer Schule Freunde zu gießen.

Die Kommunikation über die banale

Einchecken mit meinem Kind, wie sie tut, oder wenn ihnen etwas zu nerven scheint, ist, härter als je zuvor. Nicht, dass dies eine abschreckende Wirkung ist (in der Tat, es macht mich noch entschlossener zu wissen, was in ihrem Kopf vorgeht!), Aber es ist ziemlich schrill, wenn es passiert zuerst. Oder das zweite Mal... Und die dritte.

Als süße Vorschulalter, würde sie in Eile mit Geschichten über das, was auf dem Spielplatz passiert ist. Jetzt fühle ich mich oft ich Informationen aus dem Kopf zu ziehen haben.

Also haben wir eine neue Regel, dass, wenn sie Angst hat, mit mir über etwas zu reden, sie es einfach schreiben können nach unten. Es wird neue Wege eröffnet, da wir eine völlig neue Art und Weise des Teilens unserer Tage erkunden.

Aber ab und zu, schaue ich auf dem große Mädchen mir gegenüber am Tisch, und ich schwöre, gerade gestern war sie noch ein kleines Kind.