Warum hassen wir immer die heiße Mutter? | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Warum hassen wir immer die heiße Mutter?

Warum hassen wir immer die heiße Mutter?

Sie ist zu Fuß in Richtung Sie, wunderschönen Lächeln, wunderschöne Haare, wunderschöne Figur (auch nach einer Handvoll Kinder knallend aus), und trotz der glühenden Aura über sie, gebe es zu: Sie hassen sie heimlich.

Es ist ein menschlicher Fehler, dass nicht alle, aber viele Frauen besitzen von Natur aus - Eifersucht. Es ist nicht ein attraktives Merkmal mit allen Mitteln, aber für einige ist es eine heimlich versteckt Eigenschaft, die wild in sie brüht.

Geben Sie die heiße Mutter die Augen rollen

Warum ist es, dass es, dass es so einfach, die ‚hot mom‘ das Auge Rolle zu geben, wie Sie Ihren Partner oder Freund drehen etwas Gemeines über sie flüstern, „sie ansehe einfach. Wer denkt sie sie ist? Was gute Mutter tatsächlich trägt so etwas?“

Fazit: Eine ‚schöne‘ Frau paßt nicht eine Form von 5'2 "und 105 lbs, lange blonde Haare, blaue Augen, perfekte Zähne und Lächeln, accessorised vollständig in der besten Marken-Kleidung Linie und Schuhen.

Schön ist...

Schön ist eine lächelnde Frau. Schön ist gesund. Schön ist das Vertrauen. Schön ist stark. Schön ist energisch. Schön ist erhebend. Schön ist inspirierend. Schön ist elastisch. Schön ist in der Art, wie sie sich selbst trägt. Schön ist in der Art, wie sie die trivial und unachtsam Kleinlichkeit un-beeinflusst sie läßt. Schön ist in der Art, wie sie die harte Arbeit versteht es braucht, um etwas zu haben, na ja... Lohnt sich.

... Schön ist sie nicht nur ihre Familie nimmt in der Art und Weise Pflege, sondern sich selbst. Ihr emotionales, geistiges und, ja, physisches Wohlbefinden.

Wenn Mama nicht glücklich ist, niemand in der Familie

Sie wissen, wir haben alle davon gehört, lachte darüber, und scherzend zusammen mit ihm gegangen... Aber was Wahrheit gilt: Wenn Mama nicht glücklich ist, niemand in der Familie ist. Allzu oft tun wir, was wir denken am besten ist, alle anderen erst bei der Umsetzung, die, seien wir ehrlich - ist ein Teil des Jobs. Aber allzu oft werden wir die selbstlos Märtyrer, bitter und ärgerlich für alles, was wir für andere tun und keine Zeit nehmen, etwas Wichtiges für uns zu tun.

Und seien wir zugeben, natürlich wollen wir alle nicht nur ein gutes Gefühl, aber gut aussehen, auch.

Am Ende des Tages, müssen Sie mit sich selbst, bevor Sie Ihren Partner, Kinder glücklich sein, Familie, Freunden, Bekannten oder der nächste Passant kann die schöne Person, die Sie sind, innen und außen voll und ganz genießen. Keine leichte Aufgabe zu lernen, unsere Fehler zu lieben und akzeptieren sie, zugeben und nehmen, ist einen Schritt nach vorn unserem Selbst in Besserung.