Wie heben wir Kinder in einer Welt voller Hass? | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Wie heben wir Kinder in einer Welt voller Hass?

Wie heben wir Kinder in einer Welt voller Hass?

Ich bin nicht jemand, der für viel fragt, trotz allem, was mein Mann könnte man sagen...

Die Wahrheit zu sagen, ich habe wirklich nur die einfachen Dinge im Leben erreichen will.

Glück, gute Gesundheit, Liebe, ein neues MacBook...

Aber im Ernst, was ich will, vor allem in der Lage sein für meinen Sohn zu sorgen. Maslow war auf etwas, als er seine Hierarchie geschaffen; leider, ich glaube nicht, dass er die Probleme vorausgesehen wir allmählich begegnen würde, wenn unsere Grundbedürfnisse des Menschen zu bestimmen.

Die Frage, die ich mich für Tag fragt Tag finden, und während mancher schlaflosen Nacht, ist...

Wie auf der Erde erhebe ich meinen Sohn in diesen Zeiten?

Ich erinnere mich nicht die Welt in einem solchen Zustand der Turbulenzen sein, als ich ein Kind war. Dies bedeutet entweder meine Mutter eine erstaunliche Arbeit geleistet hat mich davon schützen, oder die Zeiten haben sich wirklich verändert. Es bricht mir das Herz auf einem Ende des Spektrums zu sehen, wie weit wir gekommen sind, während auf der anderen Seite unsere grundlegenden Menschlichkeit außer Kontrolle Trudeln weiter.

Jedes Mal, wenn ich in den Nachrichten drehen, höre ich von einer neuen Tragödie im ganzen Land und sogar in meinem eigenen Hinterhof. Es ist ein nächtliches Ereignis auf unserem lokalen Nachrichtensender über unsere Nachbarstadt zu hören; Die Stadt wuchs ich in. Shootings auf fast täglich dort auftreten und Leben verloren werden.

Ich erinnere mich nicht unsere Welt in einem solchen Zustand der Turbulenzen sein, als ich ein Kind war...

Es ist so schlimm geworden, dass ich nicht mehr auf diese Weise reisen, wenn die Sonne untergeht. Es ist so schlimm geworden, dass ich in der Mall in den Abendstunden überdenken zu stoppen, und nie mit meinem Sohn im Schlepptau.

Es ist so schlimm geworden, dass ich mich weigere, meine Familie zu unserer jährlichen Messe aus Angst vor dem, was ausbrechen könnte, wenn die Gemüter inmitten einer so großen Menschenmenge steigen.

Es ist so schlimm geworden, dass ich mir nicht vorstellen kann, ein anderes Leben in diese Welt zu bringen...

Eltern sein bedeutet, dass ich ein voll funktionsfähiges ‚Sorge System‘ eingebaut haben. Aber ich in einer Million Jahren nie, dachte ich, so viele Dinge in die Liste aufnehmen müsste, die ich über schon Sorgen machen.

Unser Land ist zu verletzen, und es scheint nur schlimmer werden. Von der Politik, zu Gewalttat, von Naturkatastrophen, zu verheerenden Unfällen, Stamm die meisten unserer Probleme aus einer Kurzschlussreaktion von Wut und Verzweiflung.

Das muss aufhören.

Es ist nicht wirklich wichtig, was meine Meinung zu den Themen in den Nachrichten ist; und nichts für ungut, aber Ihre Meinung nicht wirklich wichtig, dass viel, auch nicht. Meinungen erhalten uns nicht weiter. Es ist unsere Aktionen, die einen Unterschied machen.

Der Schaden ist bereits getan worden

Wir können nicht zurückgehen und die Dinge ungesagt machen, die gesagt wurden; können wir nicht bringen diejenigen, die unnötig verloren ihr Leben zurück. Was wir tun können, ist unsere Kinder lehren, besser zu sein, als wir es waren.

Aber wie?

Wie bringe ich meinen Sohn, was es bedeutet, ein guter Mensch zu wachsen bis zu sein, wenn die Welt so ein schreckliches Beispiel ist Einstellung?

Wie kann ich meinen Sohn erkläre, dass die Antwort gegen Gewalt zu protestieren ist nicht, die wiederum mehr Gewalt, trotz allem, was wir in den Nachrichten sehen und in unseren täglichen Städten?

Wie bringe ich ihn stark und mutig zu sein, ohne ihn in der Welt zu sehen, dass es in Ordnung ist, andere zu verletzen?

Wie bringe ich ihn in unserer Welt sicher zu sein, ohne Angst in ihm Einträufeln?

Wie kann ich ihm Vorsicht, lehren, ohne ein Urteil oder Klischee gegen andere Kulturen oder Gruppen von Menschen zu beeindrucken?

Wie kann ich ihm diese Dinge lehren, ohne seine Unschuld zu stehlen? Es erschreckt mich an ihn zu denken aufwächst und diese Probleme als Erwachsener zugewandt ist; zu denken, wie die Welt dann sein könnte.

Wir alle verdienen ein Leben ohne Angst zu leben und mit Liebe

Ich möchte ihm zu verstehen, dass wir alle zusammen in diesem, aber ich muss ihm, dass diese Gefahren sind real zu kennen, und manchmal Vertrauen kommt mit einem Preis.

Ich wünschte, ich die Antworten oben auf meine Fragen hatte. Ich fange nicht einmal zu wissen, was wir tun können.

Wenn es stimmt, was sie sagen; dass die Liebe ist natürlich und Hass gelernt wird, dann bricht mir das Herz an die denken, die verloren haben oder wegen Hass jemandem das Leben genommen. All diese Menschen, gut und schlecht, waren Kind einmal jemand. Sie alle hatten eine Chance, etwas Großes zu sein.

Und hier ist die Sache; wir alle haben eine Chance, etwas groß zu sein. Wir alle verdienen ein Leben ohne Angst zu leben und mit der Liebe.

So, wie wir beginnen, einen Unterschied zu machen?

Artikel ursprünglich veröffentlicht am 11. Juli 2017 Wirklich einfach gesund und erneut veröffentlicht 18. Juli 2017 auf Huffington Post (Eltern)

Folgen Sie Natasha auf Twitter, Instagram und Facebook.