Wie kann man sagen, ob dein Teenager deprimiert ist | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Wie kann man sagen, ob dein Teenager deprimiert ist

Wie kann man sagen, ob dein Teenager deprimiert ist

Depression kann von einem vorübergehenden Gefühl von Traurigkeit reicht, Verwirrung oder Unfähigkeit zu bewältigen. Depression wird als die zehnthäufigste Todesursache bei Kindern über 10 Jahren Platz.

     Beachten Sie die Zeichen

Es gibt eine Reihe von Anzeichen dafür, dass Sie, ob Ihr Teenager gedrückt wird wie alarmieren können:

  • Sie sind traurig für einen nicht unerheblichen Zeitraum Sie isolieren sich von der Familie oder Freunden Sie weinen können, oder sein reizbar, launisch und Wut schnell Sie zeigen eine Essstörung Sie Konzentration verlieren

     Wissen, wie man Ihr Kind Depression reagieren

Sprechen Sie mit Ihrem Kind: Sagen Sie ihnen, Sie haben bemerkt, dass es etwas zu sein scheint, sie zu belästigen und ließ sie dann in ihrem eigenen Tempo sprechen. Versuchen Sie, nicht zu sein wertend in Bezug auf das, was sie sagen. Es ist wichtig, dass sie das Gefühl haben, in Sie vertrauen können.

     Sei ein Detektiv, wenn Sie zu

Suchen Sie nach Hinweisen, wie zum Beispiel:

  • Haben sie nur ein Break-up erleben? Haben sie eine neue Gruppe von Freunden vor kurzem gefunden? Sind sie handeln oder anders in letzter Zeit putzt? Tragen sie lange Ärmel oder bedecken ihre Arme oder Handgelenke? Dies könnte ein Zeichen des Schneidens sein.

Wenn Sie müssen, um ihre engen Freunde sprechen, einen Lehrer oder einen Schule Berufsberater, da sie in der Lage sind Ihnen einige Informationen anbieten zu können.

     Hilfe bekommen

Geben Sie für Hilfe in Ihrer Nähe. Berufsberater in der Schule in der Lage sind Sie in der richtigen Richtung zu lenken. Stellen Sie sicher, sprechen Sie mit Ihrem Kind Kind zuerst.

  • Wenn Ihr Kind sich nicht wohl mit dem Therapeuten / Hilfe ist, dass Sie gewählt haben, dann jemand anderen finden. Versuchen Sie, auch, Ihr Kind in einer Aktivität zu beteiligen, die sie genießen. Aktiv sein und um diejenigen zu sein, die ihre Interessen teilen kann eine sehr positive Erfahrung und Auslass für Ihr jugendlich Kind sein.

     Sich bewusst sein, was los ist in Ihrem Teenager das Leben

Überprüfen Sie ihre Computer, iPads, Handys, etc., um sicherzustellen, dass sie nicht in etwas schlecht oder gefährlich beteiligt sind. Versuchen Sie, sie zuerst zu fragen, und nicht nur um schnüffeln. Fühlen nicht vertrauenswürdig ist eine todsichere Methode, alle Hilfe, rückgängig zu machen Sie versuchen, sie zu geben.

     Sei geduldig

Denken Sie daran, dass von Depression Ausbessern Zeit in Anspruch nimmt. Seien Sie geduldig mit Ihrem Kind.