Wie zu überleben, eine heiße Chaos Mama | DE.DSK-Support.COM
Erziehung

Wie zu überleben, eine heiße Chaos Mama

Wie zu überleben, eine heiße Chaos Mama

"Fein!"

Das war die Standard-Antwort, die ich von Müttern bekommen würde, wenn ich gefragt, wie sie waren.

Ich würde nur nicken und lächeln, aber innen würde ich nach Luft schnappen, „Wie sie es tun?“

Ich war eine „heiße Verwirrung Mama“, wenn meine Kinder klein waren.

Clueless, Schlafentzug, und ein wenig punch drunk aus der widerstreitenden Eltern Informationen da draußen; Ich war auf jeden Fall nicht „fein“.

Aber nach 12 Monaten sind unsere Zwillinge am Leben, wir sind am Leben, und das Haus steht noch.

Es fühlt sich an wie wir haben sorgfältig den Weg nach oben einen Berg von Steinen, mit verbundenen Augen und ohne Karte gekratzt, und erreichen schließlich die Spitze, mit Ehrfurcht und Freude gemischt Müdigkeit bedeckt.

Denn es ist nicht natürlich zu mir kam musste ich lernen, wie man überlebt. Für diejenigen von Ihnen, die, wie ich, sind nicht „fein“, gebe ich Ihnen, was ich auf dem Weg gelernt habe:

1. Kaffee, und viel davon

Schlafentzug wird von Marmor-faced Militärs mit brutalen Effizienz verwendet. Wenn ich nur wüsste, was sie wollten mir gestehen, ich hätte... Gerne!

Egal, ob Sie wie Instant, versickert, Bohnen oder gemahlen, dies wird Ihr ständiger Begleiter in den frühen Tagen. Versuchen Sie es auf zwei oder drei Tassen pro Tag, obwohl, wie mehr als das wird kontraproduktiv zu begrenzen und halten Sie aus dem Schlaf.

Gut zu wissen: Wenn Sie stillen vermeiden Kaffee für die ersten paar Monate.

2. Freunde, Familie und Vorausschau

Für Beratung, eine Schulter zum Anlehnen oder eine einfühlsame Resonanzboden, gibt es nichts, was an Freunde und Familie nahe kommt.

Ich rief meine beste Freundin und bat sie, in einer wackeligen Stimme: „Habe es jemals wieder normal?“ - ‚es‘ ist unser Leben. Sie gab mir diese kurzfristigen Ziele für die Zukunft:

  • Nach drei Monaten beginnen sie länger schlafen, und man sich Gedanken klarer. Bei 5 Monate sie anfangen, Interesse an Feststoffen, und der Tag ist mehr überschaubar. Mit acht Monaten beginnen sie kriechen und werden beweglicher. Bei einem Jahr sind sie praktisch Kleinkinder und Sie haben einen Anschein von Leben zurück.

Es war nicht so, dass mein Leben mit jedem Meilenstein sofort einfacher wurde es eher wie eine allmähliche Besserung war, wo ich einen Tag realisiert, „Ich fühle mich fast wie mein altes Selbst wieder.“ Das ist ein glücklicher Tag für alle war.

3. Schlafsäcke

Diese kleinen Edelsteine ​​sind es wert, ihr Gewicht in Gold. Ich habe die extra lang diejenigen von Little Bo Babys, die bis Ihrem Kind verwendet werden können, vier Jahre alt. Die Ärmel Reißverschluss auf und ab für kalte oder warme Nächte. Ich denke, es ist so sicher in-the-Gebärmutter Gefühl bekommt sie das hilft ihnen schnell absetzen und tief schlafen.

Ich erinnere mich an das erste Mal, wenn sie verpennt - ich fühlte mich wie ich hatte einen Urlaub hatte, als ich aufwachte. Die volle Nachtruhe kann Ihr Leben verändern. Oder zumindest, gib es zurück zu Ihnen.

4. Sinn für Humor

Picture this: Me in über kühl übergroße Sonnenbrillen, Leoparden-Print-Schal, stilvollen JJ Cole Baby-Reisetasche, und püriert Butternut auf meiner Marke skinnies beschmiert.

Es hatte mich buchstäblich eine Stunde genommen zu beenden an diesem Tag Ankleiden, was mit Windeln wechseln, füttern, Wischen, Fütterung wieder, Babys Dressing und Dressing mir schließlich. Ich würde eigentlich dachte ich, wie eine Mama sah, die es hatte los! Bis mein Mann die Offensive Mandarine Streifen wies darauf hin, das ist.

Wir hatten ein gutes Lachen. Wenigstens machte meine sunnies schauen mich pseudo-berühmt. Wenigstens war meine Baby-Reisetasche zu sterben. Zumindest war es nicht ‚recycelt‘ Butternut, dachte ich mich mit einem leisen Lachen. Aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag.

5. Hands-on Partner

Ich erinnere mich, sitzen auf dem Boden des Kinderzimmers an einem Nachmittag, neben meinem schreiendes Baby in einem Haufen zu weinen. Nach dem Versuch, es könnte alles, mein erschöpfter Geist nimmt einfach nicht mehr; Ich wusste nur nicht, wie das Schreien zu reparieren. Ich war, in einem Wort, überwältigt.

Stark, empfindlich und immer so praktisch, ging mein Mann in schaute auf meinem nassen geschwollenen Gesicht und nahm unsere Tochter auf. Natürlich hörte sie sofort zu weinen, wie sie es tun. Verräter. Um ehrlich zu sein, war ich einfach nur froh, dass ich kann den Raum verlassen und mir eine Tasse Kaffee machen zu leise für fünf Minuten zu genießen, während er von ihnen kümmerte. Nach fünf Minuten, ich war gut zu gehen.

6. Me Zeit

Das führt mich zu diesem Punkt.

Es braucht nicht eine dreistündige Massage und Pediküre-Sitzung zu sein (oh, würde, dass es war) so Zeitplan in dem, was Sie können. Ich sage Zeitplan, denn wenn Sie es nicht planen, es wird nicht passieren.

  • Ein Kaffee-Datum für Sie und Ihr Ehepartner, wenn Großeltern besuchen - es ist nicht, solange ein Datum ist, aber es ist lange genug, um semi-Reconnect. Ein kleines Nickerchen während des Babys napping. New Nagellack, damit Sie wieder girlie fühlen. Was auch immer es dauert ein bisschen einen mentalen Urlaub von den ständigen Forderungen der Elternschaft haben.

Also das nächste Mal, wenn jemand fragt, wie Sie sind, mit diesen hilfreichen Tools in einer Hand, und Ihr Baby in der anderen, können Sie Balken und Antwort: „Nun, ich bin ganz gut, danke.“