3 Wege, um für einen ruhigen Geist zu meditieren | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

3 Wege, um für einen ruhigen Geist zu meditieren

3 Wege, um für einen ruhigen Geist zu meditieren

Wie man meditiert

In ihrem neuesten Buch, Yogalosophy für Innere Stärke, Mandy Ingber, an, wie die Praxis des Yoga aussieht, zusammen mit Meditation, Selbstversorgung, Ernährung und sogar Musik kann eine optimale Wellness helfen jeder halten und Belastbarkeit auch während der anstrengendsten finden und Versuch mal.

Ingber ist die Yoga-Lehrer von Jennifer Aniston, und teilt drei Möglichkeiten, Meditation zu versuchen:

1. Einfaches, achtsames Atmen

Eine große Beschreibung, die ich über Meditation gehört habe geht ungefähr so: „Inhale Exhale weiter...“

Einfach gesagt, Achtsamkeit fordert Sie auf, den gegenwärtigen Augenblick zu kommen. Um ein einfaches, achtsames Atmen zu üben, zunächst eine bequeme Sitzposition finden. Stellen Sie Ihren Timer für 20 Minuten. Wie Sie in Ruhe sitzen, beginnen auf den Atem zu konzentrieren, bewegt sich in und aus der Nase. Werden Sie sich der Pause und der Raum zwischen den Atemzügen. Nach der Inhalation ist eine Pause gibt, und dann nach der Ausatmung gibt es eine Pause.

Beachten Sie die Klänge in dem Raum, die sausen ein vorbeifahrendes Auto, Vogelgezwitscher, Wind draußen. Was auch immer es ist, bemerken. Beachten Sie das Gefühl Ihrer Haut. Gibt es eine leichte Brise? Bringen Sie Ihren Verstand auf Ihren Atem zurück. Beachten Sie die Gedanken, wie sie entstehen. Beachten Sie den gegenwärtigen Augenblick. Ihr Wesen-ness.

2. Herzpuls mit Mudra

Ein alter Freund, die diese Meditation verwendet gerne neben mir tun, lehrte es mir, und jetzt habe ich es mit Ihnen teilen.

Die Idee ist, mit Ihrem eigenen Herzschlag, mit Ihrem eigenen Impulse zu verbinden. Es ist ein schönes Gefühl, und alle es erfordert, ist, dass Sie die Aufmerksamkeit auf Ihr Herz zu zahlen.

Legen Sie sich und legen Sie eine Hand, Handfläche nach unten und gespreizten Fingern, in der Mitte der Brust. Legen Sie die andere Handfläche sanft auf ihn, die Daumen Verbindung zu berühren. Es sollte fast aussehen wie ein Engel oder einen Vogel mit Flügeln über das Herz. Dies ist eine Herz-Öffnung Mudra. Schließen Sie die Augen und einfach beobachten Sie Ihren Puls, wie Sie normal atmen.

Bleiben Sie hier, Beobachten und Messen Sie Ihren Puls für 10 Minuten, und beachten Sie, wie ruhig Sie nach dieser Zeit sind.

3. Candle-anstarrt Meditation

Candle-anstarrenden stärkt Ihren Fokus, und sich in einem Objekt zu absorbieren, die Sie hypnotisiert, wie die Kerzenflamme, können Sie helfen, trainieren den Geist zu Ruhe zu bringen.

Es wird auch dazu beitragen, Ihr drittes Auge zu öffnen.

Legen Sie eine brennende Kerze auf einem Tisch drei Meter vor Ihnen, auf Augenhöhe. Setzen Sie sich in einer aufrechten, bequemen Position, entweder in einem Stuhl mit den Fußsohlen auf dem Boden oder auf dem Boden in einem gekreuzten Beinen. Nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge und beginnen Sie Ihren Blick auf die Kerzenflamme zu konzentrieren.

Halten Sie die Augen auf die Flamme konzentriert, und nicht versuchen, so lange zu blinken, wie Sie können. Wie Sie Ihre Gedanken entstehen, sie einfach, bemerken aber Ihre Aufmerksamkeit wieder auf die Kerzenflamme bringen.

Beginnen Sie mit 5 Minuten; Sie können bis zu 30 Minuten, um die Zeit allmählich erhöhen. Wenn Sie weiter fortgeschritten worden ist, können Sie Ihre Augen und halten Sie das Bild der Flamme in Ihrem geistigen Auge schließen. Dies ist eine wunderbare Übung Ihren Geist zu absorbieren. Beachten Sie, was das bedeutet für die Verbindung auf Ihre Intuition.

Bild: michael / 123RF Stockfoto