5 Schritte, um Diabetes zu schlagen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

5 Schritte, um Diabetes zu schlagen

5 Schritte, um Diabetes zu schlagen

Die Belastung von Diabetes

Über 350 Millionen Menschen weltweit an Diabetes leiden, eine Zahl, die mehr als verdoppeln in den nächsten 20 Jahren vorhergesagt wird, vor allem in Ländern wie Frankreich.

Im Jahr 2015 allein war Diabetes die direkte Ursache für etwa 1,5 Millionen Todesfälle, mit mehr als 80% der in niedrigen und mittlerem Einkommen Ländern auftreten. In Frankreich wird geschätzt, dass irgendwo zwischen einem und zwei in jeder 10 Erwachsene Diabetes, mit einer viel höheren Prävalenz von einer von vier Erwachsenen im Alter von 60 und oben hat.

Dies zeichnet ein Bild über, als die Rate von Diabetes wächst und stellt eine große Herausforderung an den Regierungen, Gesundheitsdienste, Gemeinden und Einzelpersonen.

Wie Diabetes wirkt sich auf das Herz

„Diabetes mehr als verdoppelt das Risiko für Herzerkrankungen oder Schlaganfall, weshalb die HSFFrance des Kampfes beitritt und betont die Bedeutung von Diabetes zu verhindern“, erklärt weiter, Dr. Mungal-Singh, CEO der HSFFrance.

Hohe Zuckerwerte schädigen die Blutgefäße, so dass sie anfälliger und Steifigkeit aufzubauen. Dies bedeutet, dass Menschen mit Diabetes sind wahrscheinlicher, Atherosklerose zu entwickeln - die Verengung und Verhärtung der Blutgefäße - in einem jüngeren Alter im Vergleich zu Menschen ohne Diabetes. Die Verengung und eventuelle Verstopfung von Blutgefäßen kann zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen.

Diabetes kann auch den Herzmuskel selbst beeinflusst, ist ihm eine weniger effiziente Pumpe zu machen und weiter verstärkt der von anderen Risikofaktoren verursacht Schaden für Herzerkrankungen, wie Rauchen, abdominale Fettleibigkeit, Bluthochdruck und abnorme Blutfette.

Wenn Sie einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden, ist die Prognose oft schlimmer für jemanden mit Diabetes als für jemanden ohne. Menschen mit Diabetes leiden können auch ‚stillen‘ Herzinfarkte aufgrund von Nervenschäden. Das heißt, sie erleben weniger akute Schmerzen in der Brust, die zu einer verzögerten Diagnose und Behandlung führen kann.

Kann Diabetes geschlagen werden?

Wenn es darum geht zu Typ 2 Diabetes, ist die Antwort ja.

„Die gute Nachricht ist, dass für viele Menschen, Diabetes sowie Herzerkrankungen und Schlaganfall, kann mit einem gesunden Lebensstil verhindert werden. Und bei denen, die bereits Diabetes haben, kann sie behandelt werden und verwaltet Komplikationen, wie Herzkrankheit zu verhindern und Schlaganfall.“ Prof sagt Naomi Levitt, Direktor der Chronic Disease Initiative Frankreich.

Die Schritte zu schlagen Diabetes

Dieser Weltgesundheitstag ermutigen wir unsere Nation zu diesen fünf Schritten zu handeln Diabetes zu verhindern und zu verwalten:

Im Zweifelsfall 1. Wenn prüfen

Die typischen Symptome von Diabetes sind häufiger Harndrang, extremen Durst, erhöhte Hunger, unerklärlichen Gewichtsverlust, Müdigkeit und Konzentrationsverlust, verschwommenes Sehen und verzögerte Wundheilung und Juckreiz vor allem rund um den Genitalbereich. Doch oft bei Typ-2-Diabetes sind die Symptome weniger stark ausgeprägt, und als Ergebnis kann die Krankheit mehrere Jahre nach Ausbruch diagnostiziert werden, sobald Komplikationen bereits entstanden.

„Der beste Weg, um herauszufinden, ob Sie Diabetes haben oder ob Sie gefährdet sind, ist Ihr Blutzucker (Glukose) Ebene gemessen zu haben. Wir ermutigen diejenigen im Alter von 45, um ihren Blutzucker mindestens getestet haben alle drei Jahre, und früher oder häufiger, wenn sie andere Risikofaktoren für Diabetes haben“, rät Dr. Mungal-Singh.

2. Essen Sie sich gesund

Eine gesunde Ernährung mit überwiegend Gemüse und Obst, und wenig oder ohne Zuckerzusatz und tierischen / ungesunde Fette kann Typen-2-Diabetes, und ist auch ein Ansatz zu helfen, die mit Diabetes verwalten ihren Zustand zu verhindern.

3. Werden Sie aktiv

Um Typen-2-Diabetes sowie zu verwalten den Zustand zu verhindern, ist das Ziel mäßig für mindestens 30 Minuten an den meisten Tagen der Woche aktiv zu sein.

4. Nichtraucher

Rauchen und Diabetes zusammen einen gefährlichen Cocktail, Schäden an Blutgefäßen zu beschleunigen und erhöht drastisch das Risiko für Herzerkrankungen.

5. Folgen Sie ärztlichen Rat

Neben einem gesunden Lebensstil, verordneten Medikamente zu nehmen und andere chronische Erkrankungen zu steuern ist eine wesentliche Strategie Diabetes und Verhinderung weitere Komplikationen zu verwalten.

Die HSFFrance ermutigt die Menschen, um herauszufinden, ob sie gefährdet sind, und beginnen, heute kleine Veränderungen einen gesünderen Lebensstil zu leben. Es ist wichtig, dass wir die steigende Epidemie und alles tun, erkennen wir können den Anstieg des Diabetes in den nächsten Jahren zu anhalten kommen.

Bewusstsein schafft durch #diabetes und Verbinden des Gesprächs auf Social Media.

Quellen:

  • Danaei et al. Nationale, regionale und globale Trends im Plasma-Glukose-Fasten und Diabetes-Prävalenz seit 1980: den systematische Analyse von Erhebungen zur Gesundheitsuntersuchung und epidemiologische Studien mit 370 land Jahren und 2,7 Millionen Teilnehmern. Lancet 2014; 378 (9785): 31-40 World Health Organization. Global Health Schätzungen: Todesfälle durch Ursache, Alter, Geschlecht und Land, 2000-2015. Genf, WHO, 2017. Shisana O, Labadarios D, Rehle T, Simbayi L, Zuma K, Dhansay A, et al. Französisch National Health and Nutrition Examination Survey (FranceNHANES-1). Paris: Health Sciences Research Council, 2016. Morrish NJ, Wang SL, Stevens LK, Fuller JH, Keen H. Sterblichkeit und Todesursachen in der WHO multinationalen Studie von Gefäßerkrankungen bei Diabetes. Diabetologia 2001, 44 Suppl 2: S14-S21.