5-Punkte-Plan zur Verbesserung der Stimmung und Konzentration Ihres Kindes | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

5-Punkte-Plan zur Verbesserung der Stimmung und Konzentration Ihres Kindes

5-Punkte-Plan zur Verbesserung der Stimmung und Konzentration Ihres Kindes

Als Eltern werden Sie über mindestens ein Kind haben, kommen die nicht still sitzen können, zappelt die ganze Zeit und scheint eine scheinbar ‚normale‘ Aufmerksamkeitsspanne fehlen. In der Tat hat das Aufmerksamkeitsdefizit eine der am häufigsten auftretenden Probleme werden Kinder heute zu beeinflussen.

Ernährung spielt eine große Rolle dabei, wie wir uns fühlen und verhalten, und dies gilt vor allem für Kinder. Die richtige und vorzugsweise optimal, Ernährung Lern- und Verhaltensstörungen lindern helfen können und Ihr Kind setzt auf dem Weg zu einem gesunden, glücklichen Leben, sagen international anerkannte Psychologe und Ernährungsexperte Patrick Holford.

„Die Möglichkeit, konzentriert zu bleiben auf einer Aufgabe, sowohl in den Entwicklungsstadien und in der Schule, ist ein wichtiger Bestandteil eines Kindes Fähigkeiten zu maximieren“, sagt Holford.

1. Blutzuckerbilanz - der Schlüssel zur Konzentration

Zucker und chemische Süßstoffe schaffen Ungleichgewichte in Energie, die zu erratischen Verhalten und Stimmungsschwankungen beitragen kann. Süßigkeiten, Schokolade, Kuchen, Kekse, die meisten Frühstückszerealien, Softdrinks, Puddings und viele andere Lebensmittel enthalten Zucker in einer ihrer vielen Formen.

„Wenn Etiketten überprüft, halten Sie Ausschau nach Saccharose, Glucose, Maltose, Dextrose, Invertzucker, Sirup, Maissirup und Melasse. Prüfen Sie auch für Zusatzstoffe - künstliche Farbstoffe, Süßstoffe, Konservierungsstoffe und Aromen - wie sie alle zu unerwünschten Verhalten beitragen können, insbesondere die orange Färbung (Tartrazin) in einigen orangefarbenen Kürbissen und Süßigkeiten gefunden. Vermeiden Sie Ihr Kind verarbeitete Lebensmittel geben und entscheiden sich stattdessen für natürliche und zuckerfreie Alternativen“, sagt Holford.

2. Stellen Sie eine gesunde Ernährung

Viele Eltern machen den Fehler, ihre Kinder auf raffinierte ‚Baby Getreide‘ Entwöhnung, raffinierte Instant-Babynahrung und kommerzielle Fruchtsäfte -, die mit Zucker verpackt und wird zu einer Diät führen definiert durch das, was ihre süßen Geschmack stimuliert über Knospen. Holford empfiehlt Ihr Kind beizubringen, eine Vielzahl von Lebensmitteln zu lieben, vor allem frisches Obst und Gemüse, von einem jungen Alter. Auf diese Weise werden Sie sie sich für einen gesunden Appetit später werden Einstellung.

„Verwenden Sie Ihre Fantasie frische Lebensmittel spannender zu machen - locken sie mit mundgerechte Snacks von Cherry-Tomaten oder Trauben, Bratäpfeln oder Bananen mit Sultaninen und cremig griechischen Joghurt. Schneiden Sie Gemüse in Spaßformen mit Dips zu essen, oder Püree und ‚Verkleidung‘ sie in Saucen und Suppen“, schlägt Holford.

„Weißbrot, Reis und Nudeln haben ihre Nährstoffe aus ihnen abgezogen, also eher Vollkorn Sorten dienen, sind auch mehr Füllung und enthalten Ballaststoffe eine gesunde Verdauung zu fördern“, so Holford.

3. Nahrung für das Gehirn

Einige Fette, wie die gesättigten Sorten in Fleisch gefunden, Milchprodukte, Fleischwaren und frittierten Lebensmitteln, sind schlecht für die Gesundheit Ihres Kindes, während andere sind von wesentlicher Bedeutung und ein Mangel könnte sich negativ auf ihr Verhalten auswirken. Das Gehirn und das Nervensystem braucht eine kleine regelmäßige Zufuhr von Fett natürlich vorkommenden effektiv zu funktionieren und sich zu entwickeln.

Um sicherzustellen, dass Ihr Kind genug von den richtigen essentiellen Fetten bekommt, empfiehlt Holford die folgenden drei Möglichkeiten: 

  • Fügen Sie Avocado, Samen und Nüsse in ihrer Ernährung. Die beste Samt Formel ist ein Teil Kürbis, Sonnenblumen und Sesam mit einem Teil Leinsaat zu mischen. Speichern Sie in einem Glas im Kühlschrank und schleifen sie in einer Kaffeemühle vor dem Servieren. Ein gehäufter Esslöffel frisch gemahlene Samen auf ihrem Getreide oder auf Suppen gestreut oder in Salaten jeden Tag wirkt Wunder für kleine Gehirne, sagt Holford. Wenn nicht Vegetarier, dienen fetten Fisch dreimal pro Woche, also Lachs, Makrele, Sardinen oder frischer Thunfisch (Thunfischkonserven das natürliche Öl aus ihn heraus genommen hatten). Ergänzung essentielle Fettsäuren. Dies könnte entweder ein Fischöl oder ein Samenöl (die omega-3-Fettsäuren enthält) (die eine Mischung von Omega-3 enthält und Omega-6-Fettsäuren). Diese sind als Flüssigkeit oder Kapseln von den meisten Bioläden.

4. Ergänzung der Ernährung

Es ist schwierig, alle Nährstoffe zu erhalten, die wir von unserer Ernährung brauchen, so sicher sein, Ihr Kind nicht durch Ergänzung ihrer Ernährung mit einer guten Qualität tägliche Multivitamin- und Mineral konzipiert für Kinder mangelhaft ist. Die meisten kleinen Kinder können Tabletten nicht schlucken, so Kautable, aromatisierte Optionen wählen, um es ihnen zu erleichtern.

Patrick Holford Smart Kids Kautable Omegas® bieten eine Mischung aus essentiellen Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl mit Zusatz von Vitamin D und E für Kinder. Es ist von Dis-Chem, ausgewählten Apotheken und Drogerien in einem RSP von EUR 12.15

5. Beseitigen Allergene aus der Nahrung

Die häufigsten Nahrungsmittelallergene sind Chemikalien, Weizen, Gluten (das Protein in Weizen, Gerste, Roggen und in geringerem Maße auch Hafer), Milchprodukte, Eier, Zitrusfrüchte, Tee, Kaffee, Schokolade und Soja.

„Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind ist intolerant auf ein bestimmtes Lebensmittel, zum Beispiel, wenn sie nach dem Verzehr bestimmte Lebensmittel schlecht reagieren, oder sie scheinen eine bestimmte Nahrung sehnen - beseitigen sie aus ihrer Ernährung und die Reaktion überwachen. Wenn nach zwei Wochen werden Sie keinen Unterschied im Verhalten oder Symptome auftreten, wieder einführen und sehen, ob es eine Reaktion. Wenn nicht, dann versuchen Sie eine andere Verdacht auf Nahrungsmittelgruppe, bis Sie finden, was sie stört“, schlägt Holford.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.holforddirect.co.za .