Besorgt über leeres Nest-Syndrom | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Besorgt über leeres Nest-Syndrom

Besorgt über leeres Nest-Syndrom

Wenn Ihr letztes Kind erwachsen ist und über das Haus zu verlassen oder er oder sie schon ausgezogen Sie vielleicht einige gemischte Gefühle erleben. Leeres Nest-Syndrom ist ein Phänomen, bei dem Eltern erleben Gefühle der Trauer und Verlust, wenn das letzte Kind nach Hause geht.

Obwohl Sie aktiv Ihre Kinder dazu ermutigen könnten, unabhängig zu werden, kann die Erfahrung des Loslassens schmerzhaft sein. Vielleicht haben Sie es schwierig finden, zu plötzlich keine Kinder zu Hause haben, die Ihre Pflege benötigen. Sie könnten zu sein, ein Teil Ihrer Kinder der täglichen Leben sowie die ständige Begleitung verpassen. Vielleicht haben Sie auch intensiv über die Sicherheit Ihrer Kinder kümmern und ob werden sie in der Lage sein, sich selbst zu kümmern auf eigene Faust.

In der Vergangenheit vorgeschlagen, die Forschung, dass Eltern mit leeren Nest-Syndrom zu tun ein tiefes Gefühl von Verlust erlebt, dass sie anfällig für Depressionen machen könnte, Alkoholismus, Identitätskrise und Ehekonflikte. Neuere Studien deuten jedoch darauf hin, dass ein leeres Nest auch Eltern mit vielen Vorteilen bieten kann. Wenn das letzte Kind nach Hause geht, haben die Eltern eine neue Möglichkeit miteinander zu verbinden, um die Qualität ihrer Ehe zu verbessern und neu zu entfachen Interessen, für die sie vorher nicht Zeit gehabt haben.

  • Akzeptieren des Timings. Vermeiden Sie Ihr Kind Zeitplan zu Ihrer eigenen persönlichen Erfahrungen zu vergleichen. Stattdessen konzentrieren sich auf das, was Sie tun können, Ihr Kind zum Erfolg zu verhelfen, wenn er oder sie nach Hause nicht verlässt.
  • Den Kontakt halten. Sie können weiterhin auch Ihre Kinder nahe sein, wenn man auseinander leben. Bemühen Sie sich in regelmäßigem Kontakt durch Besuche, Telefonanrufe, E-Mails, Texte oder Video-Chats.
  • Qualifizierte Unterstützung hinzuziehen. Wenn Sie eine schwierige Zeit, die sich mit einem leeren Nest haben, Anlehnen Lieben und andere enge Kontakte für die Unterstützung. Teilen Sie Ihre Gefühle. Wenn Sie depressiv sind, fragen Sie Ihren Arzt oder eine psychische Gesundheit Anbieter.
  • Positiv bleiben. Das Nachdenken über die zusätzliche Zeit und Energie, die Sie vielleicht zu Ihrer Ehe oder persönliche Interessen nach dem letzten Kind zu widmen haben zu Hause auszieht könnten Sie zu diesen großen Leben Veränderungen anzupassen helfen.

Wenn Ihr letztes Kind ist im Hause zu lassen und Sie sind besorgt über leeres Nest-Syndrom, im Voraus zu planen. Suchen Sie nach neuen Möglichkeiten in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben. Halten Sie beschäftigt oder nehmen neue Herausforderungen bei der Arbeit oder zu Hause helfen können, das Gefühl von Verlust zu erleichtern, die Abfahrt Ihres Kindes verursachen könnten.