Beweis, dass Optimisten gesünder sind | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Beweis, dass Optimisten gesünder sind

Beweis, dass Optimisten gesünder sind

Glückliche Herzen sind ein gesundes Herz

Mit der American Heart Association Kriterien, fand eine Studie von 5 100 Erwachsenen, dass die optimistischsten Menschen zweimal die Chancen hatten in idealer kardiovaskulärer Gesundheit als ihre Pendants pessimistisch zu sein.

„Personen mit den höchsten Ebenen des Optimismus haben zweimal die Chancen in idealer kardiovaskulärer Gesundheit zu sein im Vergleich zu ihren Pendants pessimistischen“, sagte der Hauptautor Rosalba Hernandez, Professor für Sozialarbeit an der University of Illinois. „Dieser Verein bleibt signifikant, auch nach soziodemographischen Merkmalen und schlechte psychische Gesundheit anzupassen.“

"

Teilnehmer wurde die kardiovaskuläre Gesundheit mit sieben Metriken beurteilt:

    Der Blutdruck Body-Mass-Index Nüchtern-Blutzuckerspiegel Nüchternserumcholesterinspiegel Nahrungsaufnahme Körperliche Aktivität Tabakkonsum

Dies sind die gleichen Metriken, die von der American Heart Association (AHA) der Gesundheit des Herzens zu definieren und in seinem ‚Leben Einfacher 7‘ Sensibilisierung der Öffentlichkeit durch die AHA strebte.

Gemäß AHA Herz-Gesundheit Kriterien zugeteilt die Forscher 0, 1 oder 2 Punkte - darstellt schlecht, Zwischen- und ideal Partituren, bzw. - für die Teilnehmer an jedem der sieben Gesundheitsmetriken. Teilnehmer insgesamt Health-Scores lagen im Bereich von 0 bis 14, mit einem höheren Gesamtwert angibt, eine bessere Gesundheit.

Die Teilnehmer, die 45 bis 84 in Alter reichten schlossen auch Umfragen, die ihre psychische Gesundheit zu beurteilen, Niveau Optimismus und körperliche Gesundheit, basierend auf selbst berichtete vorhandene medizinische Diagnosen von Arthritis, Leber- und Nierenerkrankungen.

Was macht Optimisten gesünder?

Leute, die die optimistischsten waren, waren 50 und 76 Prozent eher in den mittleren oder ideal Bereichen gesamte Gesundheits Scores haben ist.

Der Zusammenhang zwischen Optimismus und den kardiovaskulären Gesundheit war noch stärker, wenn soziodemografischen Merkmale wie Alter, Rasse und ethnische Herkunft, Einkommen und Bildung Status einkalkuliert wurden. Menschen, die die optimistischsten waren doppelt so wahrscheinlich ideal kardiovaskuläre Gesundheit haben waren, und 55 Prozent wahrscheinlicher insgesamt Health-Score im Zwischenbereich zu haben, fanden die Forscher.

Optimisten hatten deutlich bessere Blutzucker- und Cholesterinwerte als ihre Kollegen. Sie waren auch mehr körperlich aktiv, gesünderes Körpermasse Indizes hatten und waren weniger wahrscheinlich zu rauchen, entsprechend einem Papier auf der Forschung, die in der Januar / Februar 2017 Ausgabe von Gesundheitsverhalten und Policy Review erscheint.

Begonnen im Juli 2000, gefolgt MEFrance Teilnehmern für 11 Jahre, die Erhebung von Daten alle 18 Monate bis zwei Jahre. Hernandez, der ein mit ihm verbundenen Ermittler auf MEFrance ist, ein Team bei der Durchführung von prospektiven Analysen auf den Assoziationen zwischen Optimismus und Gesundheit des Herzens gefunden führt.

„Wir haben jetzt verfügbare Daten Optimismus zu Beginn der Studie und die kardiovaskulären Gesundheit ein Jahrzehnt später zu untersuchen“, sagte Hernandez.

Empfohlene Lektüre: Ein bewährter Weg zum Glück