Das Leben des Babys wird durch 3-D-Druckgeräte gespeichert | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Das Leben des Babys wird durch 3-D-Druckgeräte gespeichert

Das Leben des Babys wird durch 3-D-Druckgeräte gespeichert

Oft auf starke Medikamenten, und manchmal sogar in einem medizinisch induzierten Koma, weil er gegen das Beatmungsgerät funktionieren würde, wenn er wach war, Garretts Familie gelernt, über ein Verfahren, das nur sein Leben verändern könnte.

Heute Garrett ist nur die zweite Person, dessen Lebens mit einer neuen, bioresorbierbare Vorrichtung an der University of Michigan von Dr. Glenn Green, MD, Associate Professor für pädiatrische HNO-Heilkunde und Scott Hollister, Ph.D., Professor für Biomedizinische Technik entwickelt und gespeichert Maschinenbau und Associate Professor für Chirurgie an der uM.

Garretts Zustand

Garrett hat eine Bedingung Fallot-Tetralogie mit den abwesenden Pulmonalklappe genannt, die auf die Atemwege enormen Druck setzen können. In Garretts Fall entwickelte er schwere tracheobronchomalacia oder Erweichung seiner Luftröhre und der Bronchien, und seine Atemwege zusammengebrochen bis zu dem Punkt, dass sie nur kleine Schlitze reduziert wurden.

„Nichts ihn vom Drehen blau stoppen würde. Nur seine Beine für Windelwechsel anheben würde seine Atemwege kollabieren und das war es. Es gab nichts, was wir ihm helfen tun könnten“, sagt Natalie Peterson, Garrett Mutter.

Severe tracheobronchomalacia ist selten. Über 1 in 2 200 Babys mit tracheobronchomalacia geboren und die meisten Kinder aus ihm nach Alter zwei oder drei, wachsen obwohl sie oft als Asthma diagnostiziert wird, die nicht auf die Behandlung reagiert.

In schweren Fällen, wie Garrett, sind etwa 10 Prozent dieser Zahl. Und sie sind erschreckend, sagt Green. Eine normale Erkältung kann dazu führen, ein Baby zu atmen zu stoppen.

Die Petersons hatten einen Artikel Mai 2016 über das erste Baby gerettet von Dr. Hollister und Dr. Green Gerät gelesen und glaubten, dass Garretts Fall ähnlich sein könnte. Das Baby feierte gerade seinen zweiten Geburtstag und weiterhin seinen tracheobronchomalacia Zusammenhang frei von Symptomen sein.

Eine Wende zum Schlechteren

Während viel von 2016 gingen die Petersons hin und her, um zu entscheiden versuchen, ob das 3D-Druck-Gerät die richtige Wahl war. Im Dezember nahm Garrett Zustand eine Wende zum Schlechteren. Sein Darm wurde heruntergefahren von dem hohen Beatmungsdrücke. Er hatte über einen Monat lang in einer Intensivstation und war in einem kritischen Zustand.

„Es war sehr fraglich, ob er überleben würde“, so Dr. Grün sagt über Garretts Zustand.

Herstellung eines 3D-Modells für Garrett Atemweg

Dr Hollister und Dr. Grün verwendeten Bestimmungen für den Notfall-Clearance von der Food and Drug Administration zu schaffen und eine tracheale Schiene implantieren für Garrett aus einem Biopolymer genannt Polycaprolacton hergestellt. Dr Hollister erstellt ein 3D-Modell von Garrett Atemweg und speziell auf Schienen für eine individuelle Passform auf die Bronchien des Babys.

Dr Hollister war in der Lage, die speziell angefertigten, individuell hergestelltes Gerät mit hochauflösender Bildgebung und Computer-Aided Design zu machen. Die Vorrichtung wurde direkt von einem CT-Scan von Garrett Trachea und Bronchien geschaffen, ein bildbasiertes Computermodelles mit laserbasierten 3D-Druck Integrieren der Schiene zu erzeugen.

Nähen zwei Geräte auf Garrett Atemweg

Am 31. Januar 2017 Richard G. Ohye, MD, Leiter der Kinderherzchirurgie bei CS Mott, übernahm die komplizierte Aufgabe, unterstützt von Dr. Grün, von Nähen zwei Geräte an zwei Stellen von Garrett Atemweg. Die Schienen wurden um Garretts rechts genäht und linken Bronchien die Atemwege zu erweitern und geben sie externe Unterstützung gesundes Wachstum zu unterstützen. Über etwa drei Jahre wird die Schiene vom Körper resorbiert werden.

„Dort gehen wir, nach oben und unten“, sagte Dr. Green als die Lungen während der Operation aufzublasen begann. „Wir wissen, dass die Schiene arbeitet, dann ist er in der Lage, beiden Lungen zu lüften. Ich bin für ihn sehr optimistisch.“

Garret wird immer stärker

Da er stark genug, bekommt auf seinem eigenen zum ersten Mal zu atmen, ist Garrett auf Beatmung kontinuierlich abnimmt, jetzt auf weniger als ein Viertel des vor benötigten Druck. Er ist auch kurze Stints vollständig vom Ventilator durchgeführt.

Auch wenn er eine Beatmung für eine kleine Weile länger braucht, dann ist es niedrig genug, jetzt, wo er ein Haus Ventilator und seine gut verwenden kann, wieder zu arbeiten.

„Es ist ein gewaltiges Gefühl, zu wissen, dass dieses Gerät ein anderes Kind gerettet hat“, sagt Dr. Hollister. „Wir glauben, es gibt viele andere Anwendungen für diese Techniken, aber die Auswirkungen Lebens- und Atmung vor, um zu sehen von Ihnen überwältigend.“

Dr Hollister sagt, es ist zu hoffen, dass Garrett etwa zwei bis drei Jahre benötigt für seine Luftröhre in einen gesunden Zustand neu zu gestalten und zu wachsen. Das ist, wie lange dieses Material nimmt in den Körper zu lösen, sagt Hollister.

Die Petersons sagen, dass sie für die Zukunft voller Hoffnung sind. Garretts Lächeln zurückgekehrt, und sie sind erstaunt, dass sie in nur wenigen Monaten zu Hause mit ihrem Baby Jungen sein könnten.

„Wir mussten ihm eine Chance geben, und das ist, was diese Schienen getan haben“, sagt Natalie Peterson. „Und jetzt würde zeigen, dass er uns, was er tun kann.“

Empfohlene Lektüre: Wie Hunde Kinder vor Asthma schützen