Die Rolle von Omega 3 in der kognitiven Entwicklung bei Kindern | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Die Rolle von Omega 3 in der kognitiven Entwicklung bei Kindern

Die Rolle von Omega 3 in der kognitiven Entwicklung bei Kindern

Die Investition in die Ausbildung Ihrer Kinder ist sicherlich nicht beschränkt, die besten Bildungs-Spielzeug zu bieten und sie in den besten Schulen platzieren. Ernährung hat sich bei der Bereitstellung von Kindern mit den Bausteinen ein wichtiger Faktor zu sein, sie für eine optimale kognitive Entwicklung benötigen. Die neuere Forschung hat sich auf die Rolle Omega-3-Fettsäuren im Rampenlicht stellen kann beim Lesen, Kognition und Verhalten bei Kindern spielen.

Eine Frage des Fettes

‚Du bist, was Sie essen, ist ein Sprichwort, das auf neue Bedeutung, wenn man den Nährstoffbedarf der wachsenden und sich entwickelnden Gehirn von Kleinkindern hält.

Das Gehirn, des Nervensystems, die Teil, besteht hauptsächlich aus Fett. Die Bausteine ​​des Gehirns und des Nervensystems natürlich aus der Nahrung stammen, die sich auf die Erforschung der Rolle der Ernährung in der kognitiven Entwicklung den Fokus erklären kann. Gesunde Fette und Öle aus fettem Fisch abgeleitet, Nüsse, Samen und andere Pflanzenöle werden empfohlen, um die optimale Entwicklung von gesunden Gehirn und Nervenzellen zu unterstützen.

Viele Menschen versuchen, noch zu bleiben weg von Essen fetthaltige Lebensmittel "eine Gewohnheit, die über in die Familie Abendessen getragen wird, das Huhn oder Fisch mit Gemüse, anstatt fettes Fleisch und frittierten Lebensmittel bestehen. Doch unabhängig von den besten Versuche, eine gesunde Ernährung zu folgen, frönen viele Menschen immer noch in ungesunde Snacks, nicht ahnend, dass ihre Energiezufuhr von Snacks können mehr als 30% ihres täglichen Energiezufuhr ausmachen.

Der einzigen Snack-Food-Artikel, die den größten Beitrag zur Energieaufnahme in der Ernährung von Kleinkindern machen ist Chips "im Bereich von frittierten Kartoffelchips, auf Maischip, Käse Puffs, Nachos Stil Snacks und sogar den Käsegeschmack Kekse kann in diese Kategorie fällt. Diese hoch verarbeitete hohe Fett Snacks können manchmal die Hauptnahrungsquelle für Fette und Öle, die Frage zu verlassen: Sie bekommen Kinder genug von der richtigen Art von Fetten und Ölen ihrer Entwicklungsbedürfnisse zu unterstützen?

Das ABC der Omega-3

Die diätetischen Anforderungen an essentiellen Fettsäuren und die Möglichkeit, eine bestimmte Rolle für die mehrfach ungesättigte Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) ist eine der umstrittensten Bereiche in der Säuglingsernährung. DHA wird in ungewöhnlich hohen Konzentrationen im Gehirn und selektiv während der fötalen Gehirn und Säuglingswachstums akkumuliert.

DHA kann durch eine komplexe Reihe von Kettenverlängerungs-Entsättigung Reaktionen von alpha-Linolensäure synthetisiert werden, aber die Effizienz dieses Verfahrens bei jungen Säuglingen ist nicht klar. Klinische Studien zur Nahrungsaufnahme von DHA bei Säuglingen und Kleinkindern haben unterschiedliche Ergebnisse ergeben aber überwiegend zeigen, dass Omega-3-Fettsäuren für eine optimale kognitive Entwicklung wichtig sind.

Omega-3-Fakten

Was sind Sie?

Omega-3-Fettsäuren sind, wie mehrfach ungesättigte Fettsäuren klassifiziert und werden auch als langkettige Fettsäuren bezeichnet, aufgrund der Kohlenstoffatome, die in einer kettenartigen Struktur erscheinen. Die Tatsache, dass sie mehr als eine Doppelbindung in ihrer Kohlenstoffkettenstruktur enthalten, stellt sie mit der Klassifizierung als mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Was machen Sie?

Omega-3-Fettsäuren sind bekannt für ihre Rolle für das Wachstum und die Entwicklung von Gehirn und Nervensystem Geweben gut bekannt ist, sowie für ihre unterstützende Rolle in der kognitiven Entwicklung bei Kindern und Gedächtnis und Konzentration bei Kindern und Erwachsenen. Sie sind auch für ihre wohltuende Wirkung bei der Unterstützung von Herz-Kreislauf- und Gelenkgesundheit bekannt.

Welches sind die wichtigsten?

Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure DHA) sind zwei wichtige Omega-3-Fettsäuren, die für ihre Schutzwirkung gegen Herzkrankheit bekannt, entzündungshemmende Wirkung bei Arthritis und Unterstützung der Immunfunktion.

Welche Nahrungsmittel liefern DHA und EPA?

Fetter Fisch wie Lachs, Sardinen, Makrelen und Sardinen sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren.

Nahrungsergänzungsmittel mit dem DHA und EPA schließen diejenigen ein, das Fischöl enthält, oder Omega-3-Fettsäuren aus Fisch Herkunft oder Lebertran, als Beispiele.

DHA kann durch eine komplexe Reihe von Kettendehnung Entsättigung Reaktionen aus pflanzlichen Quellen der Omega-3-Fettsäure, alpha-Linolensäure synthetisiert werden, aber das Verfahren ist nicht sehr effizient.

Omega-3 und die Entwicklung des Gehirns

Die Omega-3-Fettsäure DHA wird in ungewöhnlich hohen Konzentrationen im Gehirn gefunden. Es ist speziell bei der Entwicklung des Gehirns des Kindes angesammelt von bereits vor der Geburt, durch die Zeit fast 25% des Hirngewebes ist bereits gebildet. DHA wird auch in hohen Konzentrationen in der Muttermilch, die den spezifischen Bedarfs an diesem Nährstoff in einem Kind der Diät gefunden.

Niedrige Zufuhr von DHA wird angenommen, dass das Lernen und Verhaltensprobleme beizutragen. Klinische Studien zu dem potenziellen Nutzen von Omega-3-Ergänzung auf dem kognitive Entwicklung haben einige variable und sogar widersprüchliche Ergebnisse gezeigt, so dass weitere Forschung ist notwendig, um die genaue Rollen, Anforderungen und Ernährungsempfehlungen von Omega-3-Fettsäuren bei Kindern zu klären.

Forschungsergebnisse

Verbesserte Relais von Nachrichten zwischen den Gehirnzellen: Forscher den Mechanismus der Omega-3-Stützspeicher Untersuchung festgestellt, dass erhöhte DHA Einlässe mit erhöhten Konzentrationen von DHA im Hippocampus verbunden waren, als das Speicherzentrum des brain.1 bekannt

Verbessern motorische Entwicklung Meilenstein: Eine italienische Studie an 1.160 Kindern ausgewertet motorische Entwicklung in DHA-ergänzt Babys, Verbesserungen in der WHO Meilensteine ​​der Entwicklung zeigen. Babys mit DHA ergänzt wurden, ohne Unterstützung zu 1,5 Wochen früher sitzen können. Weitere Ergebnisse zeigten Verbesserungen in der Feinmotorik erforderlich für das Erreichen eines Objekts und bringen ein Spielzeug in den Mund zu berühren. Die Ergebnisse zeigten auch eine Verbesserung in der Zeit für ein Kind genommen ihre ersten verständlich word.2 zu sagen

Verbesserte Problemlösung: Babys, die eine Säuglingsnahrung mit DHA ergänzt gegeben wurden, haben gezeigt worden, kognitive Fähigkeiten verbessert haben. Die Forscher untersuchten 229 Kinder, die entweder die Formel mit DHA oder traditioneller Säuglingsnahrung ohne Zusatz von DHA ergänzt erhalten. Im Alter von 9 Monaten wurden ihnen einen Problemlösungstest gegeben, das eine Abfolge von Schritten beteiligte eine Rassel zu bekommen. Babys, die die DHA angereicherte Formel erhalten wurden immer zum Klappern mehr Erfolg hatte und zeigte mehr vorsätzliches Verhalten, die es ihnen ermöglichte, die rattle.3 zu erhalten

Bessere Aufmerksamkeitsspanne: Eine US-Studie an 70 Kleinkinder zwischen 12-18 Monaten Verhaltensmuster in Bezug auf ihre Mütter pränatalen DHA Aufnahme untersucht. Bessere Aufmerksamkeitsspanne wurde bei Kleinkindern mit Müttern gefunden, die ein höheren DHA-Spiegel und DHA Aufnahme vor und bei birth.4 hatten

Verbesserte Lesefähigkeit: Eine aktuelle britische Studie die Wirkung von 600 mg DHA-Supplementierung pro Tag untersucht, bei gesunden 7-9 Jahre alten Kinder und ihre Leseleistung. Die Ergebnisse der Studie umfasste eine signifikante Verbesserung Fähigkeit, die Kinder beim Lesen, die zu Beginn des study.5 beim Lesen unter-performing waren

Eine weitere Studie, die Auswirkungen von Omega-3 auf Kompetenz bei Kindern mit ADHS zu untersuchen. Die Ergebnisse zeigten, dass eine erhöhte DHA-Status Lesefähigkeit bei Kindern mit Lern ​​difficulties.6 verbessern

Essen smart

Obwohl mehr Forschung erforderlich ist, uns zu helfen, besser in der Entwicklung des menschlichen Gehirns, die Rolle von Omega-3 zu verstehen, ist es schwierig, die potenziellen Vorteile zu ignorieren.

Forschung schlägt vor, deutlich, dass mit Omega-3-reiche Lebensmittel, Säuglingsnahrung und Nahrungsergänzungsmittel positive Auswirkungen auf die kognitive Entwicklung bietet.

Darüber hinaus ist es interessant, dass Säuglinge, die eine überlegene Leistung bei der Problemlösung Aufgaben angezeigt werden später überlegen kognitive Fähigkeiten haben, sind in der Regel in der Kindheit. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass die positiven Auswirkungen einer Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren über Kindheit und erstrecken können.

Referenzen:

    Connor, S et al. DHA-Supplementierung verbessert hochfrequente Stimulation induzierten synaptischen Übertragung. Applied Physiology, Nutrition and Metabolism Applied Physiology, Nutrition, and Metabolism 2017, 37 (5): 880-887

    Agostoni C, et al. Docosahexaensäure Ergänzung und Zeit bei Erreichen der grobmotorischen Meilensteine ​​bei gesunden Säuglingen: eine randomisierte, prospektive, doppelblinden, Placebo-kontrollierte Studie. Am J Clin Nutr 2016; 89: 64-70.

    Drover J, et al. Drei randomisierte, kontrollierte Studien der frühen langkettige mehrfach ungesättigte Fettsäure-Supplementation auf Means-End Problemlösung im Neun-Monats-Jährigen. Child Development, 2016

    Kannass KN, et al. Mütterliche DHA-Spiegel und Kleinkind freies Spiel Aufmerksamkeit. Dev Neuropsychol 2016; 34: 159-174.

    Richardson J et al. Docosahexaensäure zum Lesen, Kognition und Verhalten bei Kindern im Alter von 7-9 Jahren: eine randomisierte, kontrollierte Studie - Die DOLAB Studie. Ein PLOS September 2017, Volume 7, Issue 9, e43909

    Gabbay V, et al. Ein doppelblinde placebokontrollierte Studie von Omega-3-Fettsäuren in Tourette-Syndrom. Pädiatrie. 2017 14. Mai