Die Saga von gesättigten Fetten | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Die Saga von gesättigten Fetten

Die Saga von gesättigten Fetten

Die Herrschaft der fettarmen Ernährung schwindet. Erhebliche Beweise und Gutachten legen nahe, dass eine ausgewogene nahrhafte Diät Fett enthalten soll, und weit mehr, als wir geführt haben, zu glauben...

Die einstweilige Verfügung mehr Fett zu essen, ist natürlich immer mit der Warnung vorangestellt, dass einige Fette besser sind als andere. Eigentlich, während einige gut, einige sind geradezu schlecht für Sie. Einer der Großen ist zu vermeiden, gesättigte Fettsäuren, und es ist in der Regel in tierischen Quellen gefunden.

Obwohl gemeinsame Wahrnehmungen, stark zuneigen gesättigte Fettsäuren der Bösewicht zu sein, ist das wirklich wahr? Schauen wir uns die Frage einen tieferen Blick nehmen.

Ohne in eine Wiki-artige Erklärung vollständig mit der organischen Chemie Formeln, lasst uns einfach sagen, dass gesättigte Fette mit Wasserstoff Fettsäureverbindungen ‚gesättigt sind.

Verschiedene Fette enthalten unterschiedliche Anteile an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren. Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren enthalten meist tierische Fette wie Sahne, Käse, Butter, Schmalz, und fettes Fleisch, aber auch bestimmte pflanzliche Produkte wie Kokosöl, Baumwollöl, Palmöl und Kakaobutter. Verarbeitete Lebensmittel wie Schokolade, Gebäck und Keksen enthalten auch hohe Mengen an gesättigten Fetten.

Die allgemeine Wahrnehmung ist, dass gesättigte Fettsäuren auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und LDL (schlechte Cholesterin), und das ist, warum es sollte vermieden werden.

Aber Studien haben nicht das ganze Bild gezeigt

Die Verbindung zwischen gesättigten Fettsäuren und koronarer Herzkrankheit gemacht wurde von dem berüchtigten Ancel Keys vor 50 Jahren gemacht. Er verglich die allgemeine Fettaufnahme verschiedener Nationen auf die Zahl der Todesfälle durch koronare Herzkrankheit. Seine Arbeit hat sich jedoch als weitgehend diskreditiert als sehr selektiv sein, um die Tatsachen zu beweisen, dass er bewiesen wollte. Er verließ die Länder aus, das nicht seine Hypothesen unterstützen, das war eigentlich eine ganz erhebliche Zahl. So ist die Verbindung zwischen gesättigten Fettsäuren und koronarer Herzkrankheit gemacht habe nicht berücksichtigt, andere Lifestyle-Faktoren, oder die verschiedenen Arten von gesättigten Fett gegessen.

Stimmt. Verschiedene Arten von gesättigten Fetten

Alle gesättigtes Fett ist nicht gleich geschaffen

Viele Wissenschaftler sagen, dass gesättigte Fettsäuren in verschiedenen Qualitäten kommen. Während einige Formen von gesättigten Fettsäuren auf jeden Fall nicht in gegönnt werden sollte, gibt es einige Formen, die nicht die gesundheitlichen Gefahren sind wir geführt haben, zu glauben.

Zum Beispiel gesättigte Fette aus tierischen Quellen haben unterschiedliche Eigenschaften abgeleitet, je nachdem, wie das Tier gezüchtet wurde. Das Fett einer freilaufenden Gras gefüttert Kuh, die der Hormon-injizierten Rinder zwangsernährt Korn so schnell wie möglich zu groß wächst unterschiedlich sein. Wählen Sie deshalb sehr sorgfältig Ihre Lebensmittelhersteller.

Paradoxerweise trotz der Verbindung zu Herzerkrankungen, gibt es tatsächlich Studien, die zeigen gewesen, dass eine ‚High-gesättigte Fett-Diät mit verminderter koronarer Herzkrankheit Progression assoziiert ist, bei Frauen mit dem metabolischen Syndrom.

Also, was ist vielleicht wichtiger als die Gramm gesättigtes Fett zählen auf Etiketten von Lebensmitteln, sucht in der Qualität und Herkunft des Produkts. Gehen Sie immer für Lebensmittel, die als natürliche und unverarbeitete wie möglich ist.

Referenzen: Was ist, wenn It All Been a Big Fat Lie ist? Die New York Times, 7. Juli 2002, Siri-Tarino PW, Sun Q, Hu FB, Krauss RM. Meta-Analyse von prospektiven Kohortenstudien die Assoziation von gesättigten Fettsäuren mit einer kardiovaskulären Erkrankung zu bewerten. Am J Clin Nutr. 2017; 91: 535-46, Micha R, Mozaffarian D. Gesättigte Fettsäuren und kardiometabolischen Risikofaktoren, koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und Diabetes: ein neuer Blick auf die Beweise. Lipids. 2017; 45: 893-905 und The Globe and Mail

Empfohlene Lektüre: 7 gute Gründe zu essen 7 gute Eier in allen 7 Tagen