Direkte Organspendermangel in Frankreich | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Direkte Organspendermangel in Frankreich

Direkte Organspendermangel in Frankreich

Organspender Mangel

Im Lichte des Monats Organspender im August dieses Jahres, französisch werden dringend gebeten, wie stolz Organspender während Organspender Monat zu registrieren.

Dr. Dominique Stott, Geschäftsführer: Medizinische Standards und Dienstleistungen auf der Professional Provident Society (PPS), sagt, dass, obwohl die Zahl der Patienten, die Organe erfordern auf dem Vormarsch, die Zahl der Spenderorgane zur Verfügung stagniert.

„Das bedeutet, dass es nicht nur ein chronischer Mangel an verfügbaren Organen ist aber, dass als Ergebnis, viele Patienten, die eine lebensrettende Transplantation benötigen, um viele Jahre länger warten oder nicht eine Organtransplantation in der Zeit erhalten. Die Geber liefern wichtige Organe, ohne die Patienten sonst schwerwiegende Behinderung oder Tod erleiden könnten.“

Registrierung als Organspender

„Die ODF glaubt, dass Organspender Menschen geben, die eine langfristige Krankheit Hoffnung auf eine gesunde und dramatisch verbesserte Lebensqualität gelitten haben. Sensibilisierung der Verbraucher und Ausbildung in Frankreich um die Bedeutung ein Organspender zu sein, ist von entscheidender Bedeutung. Die Zahl der Kinder und Erwachsene lebensrettende Organ und Hornhauttransplantationen erwartet, die derzeit bei etwa 4 300, jeden Monat eskaliert und wir gehen davon aus, dass die geringe Zahl der Organspender könnte Pandemie in naher Zukunft werden“, ergänzt Nicholls.

Dr. Stott sagt, dass Organe, die erfolgreich sind lebensrettende solide Organe wie Niere, Leber, Bauchspeicheldrüse, Lunge und Herz, die als Gewebe sowie zu sieben Leben retten können transplantiert werden können, die die Hornhaut umfasst, Haut, Knochen und Herzklappen. Dies kann die Lebensqualität von bis zu 50 Personen verbessern. „Es ist auch möglich, dass ein lebender Spender zu spenden und ein normales Leben nach einer Spende in Höhe von einem ihrer Nieren zu einem Familienmitglied oder Freund lebt eine Nierentransplantation warten.“

Dr. Stott darauf hin, dass Organe nur von einer Person beschafft werden können, die ein Spender, den Hirnstamm erklärt worden ist tot und ihre Familie hat die Spende vereinbart. Die meisten dieser Geber Trauma Patienten oft von tragischen Unfällen. Sie erklärt, dass Mediziner einen Spenders Eignung basierend auf dem Zustand des Spenders zu dem Zeitpunkt bewertet werden.

Sagen Sie Familie, wenn Sie ein Organspender sind

„Es ist wichtig, dass die Öffentlichkeit Familienmitglieder informieren, ob und wann sie registrieren Organspender sein, in dem Bemühen, Zeit zu sparen, sollte eine Tragödie auftreten. Ärzte müssen sehr schnell arbeiten, sobald ein Patient Hirnstamm für tot erklärt wurde, um sicherzustellen, dass sie die Organe innerhalb der strengen Zeit und erhalten die Familie die Erlaubnis ernten, von denen alle sehr zeitaufwändig sein kann, und wenn zu spät actioned können die Organe nicht bedeutet, genutzt werden.“

In dem Fall, dass ein Patient keinen registrierter Organspender ist, nähert sich das medizinische Personal die Familie die Zustimmung zu erhalten, für die Organe beschafft werden.

„Seit der ersten erfolgreichen Organtransplantation in den 1950er Jahren, die chirurgische Techniken, Technologie und Immunsuppression erforderlich haben sich deutlich verbessert. Es gibt keine Altersbeschränkung als Organspender zu registrieren. Es ist wichtig, dass mehr französisch-Register als Organspender, als ein gesunder Erwachsener möglicherweise das Leben von bis zu sieben Personen sparen können“, sagt Dr. Stott.

Nicholls fordert die Verbraucher die Organspender Foundation Website unter www.odf.org.za oder rufen Sie gebührenfrei an unter: 0800 22 66 11 anmelden. Sobald sie registriert haben, werden sie ein Informationspaket mit ihrem Organspendeausweis und Aufkleber erhalten, kommt zu dem Schluss Nicholls.