Emotional gesund zu sein | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Emotional gesund zu sein

Emotional gesund zu sein

Emotionale oder psychische Gesundheit bezieht sich auf Ihre allgemeine psychische Wohlbefinden. Es umfasst die Art und Weise Sie über sich selbst fühlen, die Qualität Ihrer Beziehungen und Ihre Fähigkeit, Ihre Gefühle zu verwalten und mit Schwierigkeiten umgehen.

Ein gute psychische Gesundheit ist viel mehr als Fragen frei von Depressionen, Angstzuständen oder anderen psychologischer zu sein. Eher als die Abwesenheit von Geisteskrankheit, geistige und emotionale Gesundheit bezieht sich auf die Anwesenheit von positiven Eigenschaften.

Menschen, die geistig und emotional gesund sind, haben:

  • Ein Lebensfreude und die Fähigkeit, Spaß zu lachen und haben.
  • Die Fähigkeit, mit Stress umzugehen und aus der Not wieder auf die Beine.
  • Ein Gefühl von Sinn und Zweck, sowohl in ihrer Tätigkeit und ihre Beziehungen.
  • Die Flexibilität, neue Dinge zu lernen und sich an Veränderungen anzupassen.
  • Ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Spiel, Ruhe und Aktivität etc.
  • Die Fähigkeit, zu bauen und zu erfüllenden Beziehungen aufrechtzuerhalten.
  • Selbstvertrauen und ein hohes Selbstwertgefühl.

Diese positiven Eigenschaften von mentalen und emotionalen Gesundheit erlauben Sie im Leben soweit wie möglich durch produktive, sinnvolle Aktivitäten und starke Beziehungen zu beteiligen und auch helfen, zu bewältigen, wenn sie mit den Herausforderungen des Lebens und Belastungen konfrontiert.

Die Pflege des Körpers ist ein leistungsfähiger erster Schritt in Richtung geistige und emotionale Gesundheit. Der Geist und der Körper sind miteinander verknüpft. Wenn Sie Ihre körperliche Gesundheit verbessern, werden Sie automatisch mehr geistige und emotionale Wohlbefinden erleben. Zum Beispiel stärkt Übung nicht nur unser Herz und Lunge, aber auch Endorphine - leistungsfähige Chemikalien, die uns Energie und unsere Stimmung heben.

Die Aktivitäten, in denen Sie engagieren und die täglichen Entscheidungen, die Sie machen beeinflussen die Art und Weise Sie sich körperlich und emotional fühlen.

  • Holen Sie sich genügend Ruhe. Um eine gute geistige und emotionale Gesundheit zu haben, ist es wichtig, Ihren Körper zu kümmern. Dazu gehört ausreichend Schlaf, um immer optimal zu funktionieren.
  • Erfahren Sie mehr über gute Ernährung und üben es. Das Thema Ernährung ist kompliziert und nicht immer leicht in der Praxis umzusetzen. Aber je mehr Sie lernen über das, was Sie essen und wie es Ihre Energie und Stimmung beeinflusst, desto besser können Sie sich fühlen.
  • Exercise Stress abzubauen und Ihre Stimmung heben. Übung ist ein starkes Mittel gegen Stress, Angst und Depression. Suchen Sie nach kleinen Wege Aktivität in den Tag zu schreiben, die Treppe statt des Aufzugs oder auf einem kurzen Spaziergang.
  • Erhalten Sie täglich eine Dosis von Sonnenlicht. Sonnenlicht hebt die Stimmung, so versuchen Sie täglich etwas Sonnenschein zu bekommen.
  • Limit Alkohol und vermeiden Zigaretten und andere Drogen. Dies sind Stimulanzien, die unnatürliche machen können Sie in kurzer Zeit ein gutes Gefühl, aber haben eine langfristige negative Folgen für die Stimmung und emotionale Gesundheit.

Andere Strategien für sich selbst kümmern können gehören:

  • Appell an die Sinne. Bleiben Sie ruhig und mit Energie versorgt durch die fünf Sinne ansprechen: Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken. Hören Sie Musik, die Ihre Stimmung, legen Blumen hebt, wo Sie sehen und riechen, massieren Sie Ihre Hände und Füße, oder ein warmes Getränk nippen.
  • Engage in sinnvoller, kreativer Arbeit. Dinge tun, die Ihre Kreativität herausfordern und machen Sie produktiv fühlen.
  • Holen Sie sich ein Haustier. Pflege für eine macht Sie das Gefühl, gebraucht und geliebt. Es gibt keine Liebe mehr ganz so bedingungslos wie die Liebe ein Haustier geben kann. Tiere können auch Sie aus dem Haus für Bewegung.
  • Machen Sie eine Priorität Freizeit. Tun Sie Dinge aus keinem anderen Grund, als dass es fühlt sich gut an, sie zu tun. Gehen Sie zu einem lustigen Film, machen Sie einen Spaziergang am Strand, usw.
  • Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken und Wertschätzung. Denken Sie an die Dinge, die Sie dankbar sind. Meditieren, beten, den Sonnenuntergang genießen oder einfach einen Moment Zeit nehmen, darauf zu achten, was gut ist, positiv, und schön, wie Sie gehen über den Tag.

Jeder ist anders; nicht werden alle Dinge für alle Menschen gleichermaßen von Vorteil sein. Manche Menschen fühlen sich besser entspannend und Verlangsamung, während andere mehr Aktivität brauchen, und mehr Aufregung oder Stimulation besser zu fühlen. Das Wichtigste ist, Aktivitäten zu finden, die Sie genießen und dass Sie einen Schub geben.

Quelle: http://www.helpguide.org