Entdecken Sie Ihre Allergie auslöst | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Entdecken Sie Ihre Allergie auslöst

Entdecken Sie Ihre Allergie auslöst

Allergien sind eine abnorme Reaktion des Immunsystems, wo die körpereigene Abwehr auf eine in der Regel harmlosen Substanz in der Umwelt reagieren. Hier sind 10 der häufigsten Auslöser.

Blütenstaub

Die Exposition gegenüber Pollen von Bäumen, Gräsern und Unkräutern kann Heuschnupfen oder saisonale Allergien auslösen. Symptome sind Niesen, laufende Nase, verstopfte Nase und juckende, tränende Augen. Verhindern, dass die Symptome von innen an windigen Tagen zu bleiben, wenn Pollenflug hoch sind, Fenster schließen und den Betrieb der Klimaanlage.

Proteine ​​abgesondert von Talgdrüsen in einem Tierhaut und in ihrem Speichel können für einige allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn Ihr Haustier Allergien verursachen, machen Sie Ihr Schlafzimmer eine haustierfreie Zone, vermeiden Teppiche, und waschen Sie das Tier regelmäßig. Häufiges Staubsaugen kann auch helfen.

Staubmilben

Hausstaubmilben sind mikroskopisch kleine Organismen, die im Hausstaub leben. Sie gedeihen in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit und ernähren sich von den abgestorbenen Hautzellen von Menschen und ihren Haustieren sowie auf Pollen, Bakterien und Pilze. Hilfe Hausstaubmilbenallergien verhindern durch Abdecken Matratzen, Kissen und Boxspring, mit hypoallergene Kissen, Waschen der Bettwäsche wöchentlich in heißem Wasser und hält das Haus frei von Staubsammel-Gegenständen wie ausgestopfte Tiere, Vorhänge und Teppich.

Insektenstiche

Menschen, die auf Stiche allergisch sind, können eine schwere oder sogar lebensbedrohliche Reaktion. Die Symptome umfassen umfangreiche Schwellung und Rötung der Stachel oder Biss, die eine Woche oder mehr, Übelkeit, Müdigkeit und minderwertiges Fieber kann dauern.

Moulds

Schimmelpilze produzieren Allergene, Reizstoffe und in einigen Fällen potentiell toxischen Substanzen. Sie können in feuchten Räumen wie Kellern oder Bädern, sowie im Gras zu finden. Vermeiden Sie Aktivitäten, die Symptome, wie harken Blätter auslösen. Belüften feuchte Bereiche im Hause.

Essen

Milch, Schalentiere, Nüsse und Weizen gehören zu den häufigsten Lebensmittel, die Allergien verursachen. Eine allergische Reaktion tritt in der Regel innerhalb weniger Minuten von den betreffenden Nahrungsmittel zu essen. Die Symptome, die können Asthma, Nesselsucht, Erbrechen, Durchfall und Schwellungen um den Mund gehören, können schwerwiegend sein. Vermeiden Sie Lebensmittel ganz zu verletzen; aber wenn ausgesetzt, die Behandlung mit Antihistaminika empfohlen.

Latex

Latex in Handschuhe, Kondome und bestimmte medizinische Geräte können Latex-Allergie auslösen. Symptome sind Hautausschlag, Augenreizungen, laufende Nase, Niesen, Keuchen, und das Jucken der Haut oder Nase. Die allergisch sollte ein Armband tragen und Medic ein Adrenalin-Kit tragen.

Medikation

Symptome von Allergien gegen Medikamente, wie Penicillin oder Aspirin kann von leicht bis lebensbedrohlich und kann Nesselsucht, juckende Augen, Staus gehören, und im Mund und Rachen Schwellung. Es ist am besten, das Medikament ganz zu vermeiden; wenn jedoch ausgesetzt, die Behandlung mit Antihistaminika oder Steroide empfohlen.

Duft

In Produkte, einschließlich Parfums, Duftkerzen, Waschmittel und Kosmetika Düfte schweren gesundheitlichen Folgen mild müssen können. Es gibt einige Diskussionen darüber, ob Duftreaktionen sind eine echte Allergie oder einfach eine Antwort auf einen Reiz.

Schaben

Nicht nur sind Kakerlaken gruselig, aber ein Protein in ihrem Kot kann eine lästige Allergen sein. Es kann schwierig sein, Schaben von zu Hause aus zu beseitigen, vor allem in einem warmen Klima, oder wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen, wo Fehler hin und her zu einer benachbarten Einheit übergeben. Saures für Schaben von Pestiziden, eine saubere Küche zu halten, und die Reparatur von Rissen und Löcher in Böden, Wänden, Fenstern und dessen Eintritt in das Haus zu verhindern.