Faktoren, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Faktoren, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen

Faktoren, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen

Abgesehen von Diät, haben andere Lifestyle-Faktoren mit erheblichen Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit. Also, wenn Sie Kinder auf, die in der nahen Zukunft, lesen Sie weiter für einige Einsicht planen.

Fruchtbar zu sein, macht es einfach, schwanger und tragen Sie Ihr Baby ohne Komplikationen für neun Monate sicher zu fallen.

Während die Auswirkungen der Ernährung und bestimmte Arten von Lebensmitteln auf die Fruchtbarkeit gut dokumentiert sind, gibt es mehrere Faktoren des Lebensstils, die auch auf Ihre Fruchtbarkeit auswirken kann. Wir verengen es auf die Top-5.

Frauen, die rauchen können Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden. In einer Studie stand die Schwangerschaftsrate bei etwa 48% für die Nichtraucher, 19% für Raucher und 20% für Passivraucher "also, wenn Sie versuchen, schwanger zu fallen, versuchen ganz klar von Rauchern zu lenken.

Wenn weibliche Raucher auf Fruchtbarkeitsbehandlungen zurückgreifen, müssen sie fast doppelt so viele IVF (In-vitro-Fertilisation) Zyklen als Nichtraucher tun, um schwanger zu fallen. Interessanterweise auch weibliche Raucher Menopause früher als Nichtraucher werden. Rauchen verringert auch die Produktion und die Qualität der Spermien.

Ein Glas oder zwei

Alkohol verringert Fruchtbarkeit durch Hormonspiegel in einer Weise zu verändern, die den Eisprung zu reduzieren. Dies macht es daher schwieriger, schwanger zu fallen. Alkohol während der Schwangerschaft Trinken kann die Entwicklung eines Kindes gefährden, so nur die angibt, wie negativ eine zechen sein kann.

Nicht Ihr cuppa joe

Zwar gibt es keine endgültigen Feststellungen Verknüpfung Koffein zu Unfruchtbarkeit sind, können Koffein Hormonspiegel verändern. Dies wiederum kann den Eisprung und Fortpflanzung beeinträchtigen. Es ist unklar, wie viel Koffein für die Fruchtbarkeit ist schlecht.

Eine dänische Studie fand heraus, dass die Fruchtbarkeit bei Frauen reduziert wurde, die rauchten und tranken mehr als acht Tassen Kaffee pro Tag. Noch eine andere europäische Studie fand heraus, dass mehr als fünf Tassen starken Kaffee zu trinken pro Tag das Risiko von Unfruchtbarkeit erhöht.

Stressen

Stress und Angst können die Fruchtbarkeit verringern, indem sie das Immunsystem und hormonelle Funktion des Körpers zu verändern. Stress erhöht die Spiegel von Cortisol und Adrenalin, die sich negativ auf die Wirkung IVF.

Gezeigt geringere Angst und Depressionswerte und eine höhere Konzeptionsraten Paare, die Beratung und Unterstützung erhalten haben. Studien zeigen, dass Frauen, die in der kognitiven Verhaltensberatung teilgenommen hatten höhere Raten der Schwangerschaft als Frauen, die nicht.

Es ist alles in der Luft

Die Exposition gegenüber einer Reihe von Umweltfaktoren und Schadstoffe, einschließlich Strahlung und bestimmte Chemikalien, können einen negativen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben. Zum Beispiel ausgesetzt Männer auf Pestizide und Schweißen sind mit einem Risiko für verminderte Spermienqualität.

Also, wenn Sie auf Start oder Ausbau Ihrer Familie planen, ein Auge auf Ihren Lebensstil und sicherzustellen, dass Sie eine optimale Fruchtbarkeit haben.