Familien in Limbo: Leben mit bipolaren Störung | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Familien in Limbo: Leben mit bipolaren Störung

Familien in Limbo: Leben mit bipolaren Störung

Psychische Erkrankungen wie bipolare Störung hat eine tiefe Wirkung auf das Individuum mit ihm diagnostiziert , aber nur wenige wissen , die ebenso starke Auswirkungen auf die Familien der Patienten hat.
Familien bipolarer Betroffenen neigen dazu , vergessen werden

Bücher sind für die bipolare Betroffenen geschrieben, Selbsthilfegruppen gebildet werden, veröffentlicht Websites mit Beratung, medizinischen Zeitschriften zu auf die Symptome hinzugefügt, Behandlungen diskutiert werden. Doch der Fall-out geschieht zu Hause mit den Familien der Eltern, Geschwister, Partner, Ehepartner und Kinder.

Sie leiden alle Effekte, und es gibt keine Medikamente für sie zu nehmen , den Stress zu lindern.
Wie viele Frauen wach liegen in der Nacht wünschen , dass ihre Männer Krankheit würde sich verschlechtern, so dass die Polizei gerufen werden kann , und er kann sich in eine psychiatrische Anstalt getroffen werden?
Dies geschieht während einer manischen Episode meiner bipolaren 1 Mann. Das Chaos der führenden Monate ist so stressig, dass ich fast nicht warten , bis er psychotisch wird , so dass ich ihn begehen kann.
Als ich sagte , meine Ehe - Gelübde ‚ , in Krankheit und Gesundheit, für mich bedeutete es Abgabe von ein paar Panado die hier und da ein paar mögliche Krankenhausbesuche nach einer Operation oder einem Unfall.
Zu keiner Zeit hat denke ich , dass es bedeuten würde , meinen Mann in einem Schloss auf geistige Station besucht, schaut in seine beiden verrückten Augen , die zwei der 80 waren starrte mich zurück durch die Gitterstäbe.
Vierzig psychotische Patienten für Raum in einem lock up Zimmer in Valkenburg, und meinem Mann und Vater meiner Kinder drängeln war einer von ihnen.

Schließlich wird das leichter, da sie um ihn herum sein wollen ohnehin nicht, aus Angst, bei wieder rief zu werden.
Die Luft um ihn herum ist so schwer , mit Depression , die es fühlt sich an, als ob das ganze Haus versinkt. Monat für Monat von tiefen weitläufigen Seufzer, und der Schlaf und Langeweile und Reizbarkeit.

Während seiner bipolaren Episoden isolieren ich mich von den Leuten

Ihre Laie Beratung macht ihn noch schlimmer, und sie verstehen nicht , den Stress unserer Familie unter ist. Unsere große Familie Kampf über das, was getan werden sollte, so dass jede Familie Beziehung ist angespannt Punkt zu brechen.
Während all dies habe ich es in mir finden meinem Mann für das Chaos und Missbrauch nicht schuld, sondern die bipolare schuld. Dies ist schwierig, da sie so in eine gerollt werden.
Nach 19 Jahren , obwohl ich ihn der Schuld, da er seine Wahl ist , ob oder nicht , Medikamente zu nehmen, und für seine Erkrankung übernehmen Verantwortung. Neunzehn Jahre übermäßige Höhen und Tiefen, Klinik bleibt, staatliche Pflegeverpflichtungen, psychiatrische Besuche , die nichts bedeutete, da er nie ihren Rat nahm.
Neunzehn Jahre von Stress, in der Schwebe lebt, zu wissen nie , wann die nächste Folge beginnen würde. Schließlich erkannte er , dass es Medikamente oder Scheidung, und der Unterschied in seinem Charakter nach zwei Jahren von Medikamenten ist nichts weniger als ein Wunder.

Der liebende Mann, den ich kannte war dort irgendwo versteckt auftauchen, und es war das Warten wert

Www.bipolarsupporters.ning.com ist ein Online-Selbsthilfegruppe für Angehörige von bipolaren Erkrankten, von mir gestartet. Wir teilen Beratung und Unterstützung, aber am wichtigsten ist nur das Verständnis dessen, was jeder andere durchmacht, während eines geliebten Menschen leiden an einer bipolaren unterstützen.