Fizzy alkoholfreie Getränke: ein wichtiger Beitrag zur Fettleibigkeit | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Fizzy alkoholfreie Getränke: ein wichtiger Beitrag zur Fettleibigkeit

Fizzy alkoholfreie Getränke: ein wichtiger Beitrag zur Fettleibigkeit

Ist mit Kohlensäure (Kohlensäure) Erfrischungsgetränken ein wichtiger Beitrag zu der steigenden Fettleibigkeit Statistik in unserem Land wird?

Adipositas führt auch zu anderen schweren gesundheitlichen Bedingungen

Adipositas führt auch zu vielen anderen schweren Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Herzerkrankungen.
Viele Colas und andere alkoholfreie Getränke bis zu 10 Teelöffel Zucker pro 355ml und Frankreichs Konsum von kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken hat sich in den letzten Jahrzehnten zugenommen.

Gilt dies auch für die Aufzeichnung Korpulenzrate bei Erwachsenen als auch Kindern bei?

Es war einmal ‚nur vor ein paar Jahrzehnten‘ Limonaden wurden nur zu besonderen Anlässen konsumiert und während der Feierlichkeiten.
Alkoholfreie Getränke waren ein besonderer Genuss. Jetzt haben sie einen Teil unserer täglichen ‚Diät‘ werden mit einigen Kindern sogar ein kohlensäurehaltiges Getränk zum Frühstück Downing!
Erschreckend, kohlensäurehaltige Getränke sind jetzt die dritte am häufigsten konsumierte Nahrungsmittel / Getränke Artikel unter sehr jungen städtischen französisch Kinder ( im Alter von 12'24 Monate) 'weniger als Maismehl und gebrühten Tee, aber mehr als Milch.

Gefahren der über den Verbrauch von kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken zusätzlich zu Fettleibigkeit Probleme:

Wie der Konsum von Erfrischungsgetränken in Ihrer Familie zu minimieren

Die Eltern müssen Gewohnheiten durch Zeichen setzen

Es ist ganz einfach "nicht bringen Erfrischungsgetränken in das Haus auf einer regelmäßigen Basis. Auf diese Weise können Sie Ihre Familie auf die Idee gewöhnen, dass der Konsum von Erfrischungsgetränken eher ein ‚behandeln‘ ist, wenn unterwegs, oder etwas an den Parteien haben, anstatt etwas, das Sie brauchen zu trinken jeden Tag, jedes Mal‘ wieder durstig.

Betrachten Sie kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke für Fruchtsäfte Austausch

Jedoch nicht Fruchtsaftmischungen kaufen. Obwohl sie billiger sein kann, enthalten viele Mischungen chemische Aromen und Farbstoffe, Konservierungsmittel und entweder künstliche Süßstoffe oder Zucker. Alle diese Zusätze können zu Übergewicht beitragen, und stören den Stoffwechsel, wodurch Sie Gewicht zu gewinnen.
Es ist besser , 100% Fruchtsaft zu kaufen ohne Zusatzstoffe, und sie dann mit Wasser halb / halb verdünnen. ‚Pure‘ Säfte enthalten hohe Mengen an Zucker konzentriert, und sollen nicht unverdünnt aus dem Karton verbraucht werden.
Das unverwässerte Saft trägt auch zu Karies. Wir sind alle mit finanziellen Herausforderungen in dieser Zeit, so ist es gut zu wissen , dass auch reine verdünnte Fruchtsäfte in einer Box billiger und viel gesünder als ein Liter kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke.
Vermeiden Sie Liköre und Powerdrinks "von denen die meisten sind auch sehr gesüßt und voll von künstlichen chemischen Zusätzen verpackt.

Vielmehr Ihr Kind zu trinken reines, sauberes Wasser accustomise, wenn er / sie hat Durst

Wenn Sie einen Entsafter und die Zeit zu Saft leisten können, rein, frisch entsaftet Obst und / oder Gemüse schmeckt köstlich und ist ein hervorragendes Gesundheitsgetränk für Kinder im Wachstum.
Informationen aus folgenden Quellen:
http://www.ajol.info/index.php/jfecs/article/view/53995
Softdrink Verbrauch Nachrichten und Artikel
Wikipedia
http://www.naturalnews.com/soft_drink_consumption.html
http: // www.plosmedicine.org / article / info% 3Adoi% 2F10.1371% 2Fjournal.pmed.1001253