Gruselige, kriechende Maden sind ein medizinisches Kraftpaket | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Gruselige, kriechende Maden sind ein medizinisches Kraftpaket

Gruselige, kriechende Maden sind ein medizinisches Kraftpaket

Maden, ein medizinisches Kraftwerk

Maden haben ein Ziel im Leben: zu ernähren. Sie sättigen ausgehungert, um so schnell wie möglich zu wachsen. Geschwindigkeit ist das Wesen, wie sie hinter ihren gefährdeten Körper verlassen, und verwandeln von einem Fett, saftig Maden in einem haarigen Erwachsenen, in der Lage zu entkommen Räuber.

Ihre Leidenschaft für den Verbrauch von totem Fleisch macht die Maden bestimmter Fliegenart eindeutig vorteilhaft für die menschliche Gesundheit. Man unterliegt zahlreichen Beschwerden, die zu den am meisten beunruhigende und schmerzhaft davon sind offene Wunden und Wunden.

Chronische Wunden entwickelt häufig bei Patienten mit Grunderkrankungen wie Diabetes oder Gefäßerkrankungen. Diese Wunden sind in der Regel voll von toten und infizierten Gewebe zu sein, und oft werden langjährige, nicht heilende Geschwüre - verzweifelt unangenehm für die Patienten, die sie leiden. In vielen Fällen können diese Wunden verschlechtern, und erfordern die Amputation von Teilen oder sogar ganzer Gliedmaßen.

Madentherapie

Trotzdem unsere unmittelbare Antwort auf eine Masse von Maden zappelnden ist wahrscheinlich Ekel werden. Der Gedanke willig lädt sie in kriechen und ernähren sich von unserer verwundeten Körper ist für viele, zutiefst beunruhigend. In der Hauptsache, Maden sind verachteten Wesen, eine Fülle von negativen emotionalen Reaktionen reichen von squeamishness, Ekel und Verachtung absolute Angst einladen.

Viele Patienten haben Angst, dass die Maden selbst verschmutzt sind, und eine weitere Infektion verursachen können. Aber Maden sind unter besonderen strengen und sterilen Bedingungen in spezialisierten Labors gezüchtet, und in Großbritannien sind sie verschreibungspflichtig, entweder frei auf eine Wunde aufgebracht werden oder in verschlossenen Netzbeuteln.

Die positiven Wirkungen von Maden eiternde Wunden sind seit Jahrhunderten Anwendung bekannt, aus biblischen Zeiten und zahlreiche alte Stämme und Kulturen durchqueren. Bemerkenswert, sagen Sie, aber diese sind moderne Zeiten und sicherlich haben wir moderne Behandlungen, die genauso gut funktionieren? Nun, leider nicht. Es gibt keine medizinischen Wundmanagement-Behandlungen, die mit den Multi-Aktionen von lebenden Maden in einer Wunde konkurrieren können.

So genau, wie wunderbar sind diese winzigen wrigglers? Wissenschaftler arbeiten weltweit nach wie vor aus genau, wie Maden tun, was sie tun, aber was wir bisher herausgefunden, ist einfach erstaunlich.

Maden Zähne nicht haben - anstatt sie absondern Enzyme, den Mantels und brechen totes Gewebe. Dann wird durch ihre kleine Hakenmaulteile über ihre Mahlzeit zu bewegen, sie sind in der Lage das verdaute Material aufzuzusaugen. So effizient sind sie an Essen, dass ein junger Made innerhalb von nur zwei bis drei Tagen eine Wunde reinigen kann.

Maden tun mehr als nur essen totes Fleisch. Wir haben herausgefunden, dass Sammlungen von Madensekret (ihre ‚spucken und Schweiß‘), mehrere Arten von Bakterien töten kann. Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass ein sehr kleines Molekül antibakterielles - Seraticin - wird in diesen Sekreten freigegeben.

Seraticin ist sehr wirksam gegen eine Vielzahl von Krankheitserregern und freilebenden Bakterien, einschließlich Antibiotika-resistenten Stämme. Tatsächlich haben wir, dass selbst geringe Mengen an Sekret fanden diese antibakterielle Faktor enthält mehrere klinische Stämme der hochresistenten MRFrance Bakterien zerstören kann. Wir versuchen derzeit, diese Maden antibakteriellen Faktor zu reinigen, mit der Hoffnung, dass es vielleicht einen Tag Hilfe im Kampf gegen resistente Mikroben.


Darüber hinaus Maden absondern auch wirksame Moleküle, die bakterielle Biofilm zerstören kann - eine Wand durch Bakterien gebaut, die sie vor einem Angriff zu schützen hilft, zum Beispiel durch unser Immunsystem oder Antibiotika. Madensekret zerstört nicht nur bereits gebildeten Biofilm, kann aber auch seine Bildung in erster Linie verhindern.

Das ist die Fähigkeit der Maden antimikrobielle Rüstkammer, dass mehrere andere antibakteriellen Moleküle was darauf hindeutet, vor kurzem entdeckt worden, ferner, dass Maden eine leistungsstarke Desinfektionswirkung montieren loswerden Wunden problematischer um bakterielle Infektionen zu helfen.

Es geht nicht nur um Bakterien-Bashing: Maden auch ein starkes und wirksame Anti-Pilz-Mittel herzustellen. Da die Maden haben ihre verwesende Leiche Feste mit Pilz-Zersetzer teilen seit Millionen von Jahren dies kaum überraschend. Es liegt nahe, dass die kleinen Maden antimykotische Moleküle für seine eigene Verteidigung entwickelt haben.

Heil Maden

Neben Infektion wie kämpfen, erstaunlich, haben die Ärzte auch berichtet, dass Wunden, die sie mit Maden behandelt zu haben scheint die von anderen nicht-Maden medizinischen Mitteln behandelt, um zu heilen und schließen schneller als (obwohl dieser Aspekt der Madentherapie noch werden muss gründlich geprüft und klinisch in Studien nachgewiesen).

Wir haben diese Beobachtung untersucht, um zu sehen, ob wir irgendwelche Beweise auf zellulärer Ebene auflesen könnten die Wundheilung Maden sind in der Lage schlägt vor, zu beschleunigen. Sicher genug, wir (und andere Forscher) fanden heraus, dass Madensekret spezifische Komponenten und Moleküle enthält, die können, unter anderem zur Förderung eines gute Heilung Zellen auf das Wundbett zu vermehren und wandern - einschließlich Blutgefäßzellen und anderen Zellen, die für die Unterstützung von entscheidenden Bedeutung sind das Wachstum von neuem Gewebe, wie die Wunde heilt benötigt.

Maden arbeiten und sie funktionieren gut. Als sie die Liste von Wundbehandlungen zur Verfügung der Wunde Kliniker kommen, vielleicht ist es endlich Zeit für diese bescheidenen Kreaturen lauern am Rande der Zivilisation zu stoppen, irgendwo zwischen Angst baumelt und absolute Ekel. Maden sind Miniatur-medizinische Geräte, erstaunliche Kreaturen mit der Kraft Heilung zu helfen, und viele von uns von der schmerzhaften und lähmenden Last des infizierten und schwächenden Wunden zu befreien.

Disclosure Statement: Yamni Nigam und ihr Forschungsteam wurden von mehreren Zuwendungs ​​Gremien, einschließlich Aktions Medizinische Forschung, Welsh Regierung und Welsh Crucible finanziert. Yamni hat vor kurzem eine Kampagne ein Maggot Liebe Bewusstsein der Madentherapie als Wund Intervention zu erhöhen. Das Ziel der Kampagne ist es, die Wissenschaft und klinische Vorteile der Verwendung von Maden in Wunden zu kommunizieren und zu versuchen, ihre öffentliche Wahrnehmung und Akzeptanz zu ändern.

Www.swansea.ac.uk/humanandhealthsciences/research/loveamaggot: Sie können mehr erfahren