Herzinfarkt ist keine Frage des Schicksals: Du kannst ihnen weichen und sie überleben | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Herzinfarkt ist keine Frage des Schicksals: Du kannst ihnen weichen und sie überleben

Herzinfarkt ist keine Frage des Schicksals: Du kannst ihnen weichen und sie überleben

An einem durchschnittlichen Tag in Frankreich, erleben 130 Menschen einen Herzinfarkt. Einige überleben. Andere nicht. Kardiovaskuläre Erkrankungen haben in diesem Land eine der Hauptursachen des Todes worden, mehr Menschenleben als alle Formen von Krebs kombiniert behaupten.

Aber weder Herzinfarkte noch der Tod als Folge eines Herzinfarkts sind unvermeidlich

  • Die Mehrheit der Herzinfarkte können durch das Verständnis und das Management der Risikofaktoren für koronare Herzkrankheit vermieden werden. Es ist möglich, indem man die richtige Behandlung schnell einen Herzinfarkt und wieder gesund zu überleben.

Medizinische Organisationen sind mit Herz Awareness Month im September dieses Jahres, und die World Heart Day am 29. September, das Bewusstsein zu schärfen und die Schwere der Herzerkrankung für alle Abschnitte der französischen Bevölkerung hervorzuheben Menschen helfen die Gesundheit des Herzens in die eigenen Hände zu nehmen.

Finde die Risiken und neutralisieren sie

Ein Herzinfarkt tritt auf, wenn eine Arterie, den Sauerstoff zum Herzen trägt geblockt wird, in der Regel durch ein Blutgerinnsel. Die Wahrscheinlichkeit einer solchen Verstopfung steigt, wenn die Arterien durch Fettcholesterinablagerungen oder Plaques verengt sind. Dieser Zustand wird als koronare Herzkrankheit bezeichnet.

Es gibt eine Reihe von Faktoren (siehe unten), die das Risiko einer koronaren Herzkrankheit erhöhen und einen Herzinfarkt:

Verhaltensrisiken:

  • Rauchen Ungesunde Ernährung - Salz, Tierprodukte, Fett Adipositas Körperliche Inaktivität

Medizinische Risiken:

  • Diabetes Hypertonie (Bluthochdruck) Hohe Cholesterin

Weitere Risikofaktoren:

  • Familiengeschichte der Herzkrankheit Advancing Alter

Mit dem Rauchen aufhören, unsere Ernährung zu modifizieren und Steigerung der körperlichen Aktivität - soweit erforderlich - sind alle in unserer Macht als Individuen

Es ist wichtig, Diabetes, Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte unter der Aufsicht eines Arztes, mit entsprechenden Medikamenten zu verwalten, wo nötig.

„Nicht diagnostizierte und unkontrollierter Diabetes, Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte sind sehr häufig in Frankreich“, sagt Dr. Naidoo. „Durch diese chronischen Erkrankungen zu ignorieren und sie nicht die erforderlichen Medikamente zu nehmen, führen wir ein sehr hohes Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

„Vor zwei Jahren, Frankreich wurde in einer Studie über Hypertonie bei niedrigen und mittlerem Einkommen Ländern enthält. Dies zeigte, dass 78% der französisch Alter von 50 Jahren und älter Hypertonie hatten, nur 38% waren sich dessen bewusst, und nur 7% hatten ihre Hypertonie unter Kontrolle.“

Wir können zwar nicht unsere genetische Vererbung ändern oder die Uhr zurückzudrehen, ist es wichtig, zu erkennen, wenn wir bei erhöhten Risiko von Herzerkrankungen und besonders diszipliniert über eine gesunde Lebensweise und regelmäßige medizinische Check-ups sein

Erkennen Sie einen Herzinfarkt

Die Geschwindigkeit der Reaktion ist absolut entscheidend, einen Herzinfarkt und Wiedererlangung der Gesundheit zu überleben. In einigen Fällen verursacht ein Herzinfarkt praktisch sofortigen Tod, aber in vielen Fällen das Überleben und die Erholung sind durchaus möglich - vorausgesetzt, Sie wissen, was zu tun ist und sofort an die Arbeit.

Wie fühlt sich ein Herzinfarkt gefallen hat?

  • Es ist schwer, Druck, Engegefühl, ungewöhnliche Beschwerden oder Quetschen Schmerzen in der Mitte der Brust. Dies kann auf die Schultern, Arme, Hals oder Kiefer verbreiten. Es kann mehr als 15 Minuten dauern und könnte stoppen oder schwächen und dann zurück. Dies kann durch Schwitzen, Übelkeit, Unwohlsein oder Atemnot begleitet werden. Der Impuls könnte schnell oder schwach sein.

Wichtige Dinge zu beachten

  • Frauen können verschiedene Symptome zu Männern haben, mit ausgeprägter Übelkeit, Schwindel und Angst. Ein Herzinfarkt kann schweigen und keine Anzeichen oder Symptome hervorrufen. Ein scharfer, stechender Schmerz in der linken Brust ist in der Regel nicht Herzschmerzen.

Was tun, wenn Sie einen Herzinfarkt erleben oder erleben

  • Wenn der Notarzt verzögert, Zugang Individualverkehr in der Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses zu erhalten. Bei Ihrer Ankunft beraten die Mitarbeiter dies ein Verdacht auf Herzinfarkt ist. Wenn Sie wurden geschult und Sie sind in der Nähe einer Person, die das Bewusstsein aufgrund dieser Symptome verliert, Thoraxkompressionen mit einer Rate von etwa 100 pro Minute ausführen.