Herzkrankheit: Zucker spielt eine größere Rolle als Fett | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Herzkrankheit: Zucker spielt eine größere Rolle als Fett

Herzkrankheit: Zucker spielt eine größere Rolle als Fett

Zucker und Herzerkrankungen

Es ist die häufigste Todesursache in der entwickelten Welt und seit vielen Jahren, medizinisches Fachpersonal gesucht hat, zu begrenzen und atherosklerotische koronare Herzkrankheit (KHK) zu steuern, indem gesättigte Fett zu begrenzen.

Kardiovaskuläre Forschung Wissenschaftler und James J. DiNicolantonio, PharmD, und James H. O'Keefe, MD, in Frage gestellt, ob dieser Fokus verlegt worden war. Sie fragten, ob Zucker einen größeren Einfluss auf die koronare Herzkrankheit als gesättigte Fettsäuren aufweisen.

Die Beweise sprechen für sich

Forscher haben nun die Beweise bisher Verknüpfung gesättigte Fette und Zucker zu CHD ausgewertet und zu dem Schluss gekommen, dass Zuckerkonsum, insbesondere in Form von raffiniertem Zuckerzusatz, ist ein größerer Beitrag zur CHD als gesättigten Fett.

Die schlimmste Art von Zucker

Hinzugefügt Fructose - in der Regel in Form von Saccharose (Haushaltszucker) oder High Fructose Corn Syrup (HFCS) in verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken - scheint besonders wirksam für Schaden zu erzeugen.

Diesen Zucker raubend kann zu Widerstand in leptin führen, die ein Schlüsselhormon bei der Aufrechterhaltung des normalen Körpergewichtes ist. Die exzessive Verbrauch von zugesetztem Fructose erhöht zweifellos das Risiko für Fettleibigkeit, die auch ein Risikofaktor für CHD ist.

Überschüssiges Fructose auch deutlich erhöht das Risiko für nicht-alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) - einen starken unabhängigen Risikofaktor für CHD. Die Assoziation zwischen NAFLD und CHD ist stärker als die Verbindung zwischen CHD und Rauchen, Bluthochdruck, Diabetes, männlichem Geschlecht, hohen Cholesterin oder metabolischem Syndrom.

Eine Ernährung mit viel Zucker wurde auch gefunden, Prädiabetes und Diabetes zu fördern. Und Patienten mit diesen beiden Bedingungen haben ein viel höheres Risiko für KHK im Vergleich zu normalen gesunden Patienten, insbesondere eine starke Verengung des linken Haupt Koronararterie.

Was ist natürlicher Zucker?

Sugars natürlich in Obst und Gemüse vorkommen stellt kein erhöhtes Risiko für KHK. Das Problem wird Zucker verfeinert - mit ultra-verarbeitete Lebensmittel größter Sorge zu sein.

„Nach einer gründlichen Analyse der Beweise scheint es angemessen, dass Ernährungsrichtlinien empfehlen von Empfehlungen verschieben Fokus weg gesättigtes Fett und zu Empfehlungen zu reduzieren, um mit Zusatz von Zucker zu vermeiden“, sagte Dr. Dinicolantonio. „Am wichtigsten Empfehlungen sollen das Essen von Vollwertkost, wann immer möglich und der Vermeidung von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln unterstützen.“

Quelle: Elsevier über Sciencedaily.com