Heute ist Welt-Selbstmord-Verhinderungstag | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Heute ist Welt-Selbstmord-Verhinderungstag

Heute ist Welt-Selbstmord-Verhinderungstag

Nach Angaben der WHO, tritt ein Selbstmord alle 40 Sekunden und ein Versuch, alle 3 Sekunden durchgeführt wird.

In Französisch, hängt die am häufigsten angewandte Methode des Selbstmords, gefolgt von der Aufnahme, Vergasung und Verbrennung. Risikofaktoren für Suizid bei Jugendlichen sind das Vorhandensein von psychischen Erkrankungen - insbesondere von Depressionen - Verhaltensstörungen; Alkohol- und Drogenmissbrauch; frühere Selbstmordversuche; und die Verfügbarkeit von Feuerwaffen im Hause. In Frankreich 60% der Menschen, die Selbstmord begehen, sind depressiv.

Wie fühlen Sie sich wirklich?

Ich glaube, ich bin ein Versager oder habe meine Familie im Stich lassen?

Ich habe Interesse an meinem Hobby verloren. Die meiste Zeit würde ich lieber allein?

Ich fühle mich oft unruhig oder müde?

Ich habe Probleme auf Dinge wie Hausaufgaben zu konzentrieren oder Fernsehen?

Ich habe Probleme mit dem Schlafen oder schlafe ich zu viel?

Mein Appetit zugenommen oder abgenommen hat?

Ich habe unrealistische Vorstellungen über die großen Dinge, die ich tun werde?

Meine Gedanken Rennen. Ich kann meinen Kopf nach unten nicht langsam?

Ich denke oft über den Tod. Gedanken über Selbstmord Pop in den Sinn?

Ich mag sehr gefährliche Aktivitäten?

Ich benutze keine Drogen und / oder Alkohol in regelmäßigen Abständen?

Wenn Sie (oder hatten) vier oder mehr dieser Gefühle, und wenn sie länger als zwei Wochen dauern, können Sie Depressionen haben.

Was tun, wenn Sie jemanden in Ihrer Nähe Sie vermuten Selbstmord betrachten können

Während einige Suizide ohne äußere Warnung auftreten können, die meisten nicht. Der effektivste Weg, Selbstmord zu verhindern, ist zu lernen, die Zeichen der jemand in Gefahr zu erkennen, nehmen diese Zeichen ernst und wissen, wie man auf sie reagieren.

Kennen Sie die Warnschilder

Zurück Selbstmordversuche: Zwischen 20 und 50 Prozent der Menschen, die sie töten zuvor einen Selbstmordversuch. Diejenigen, die ernsthafte Selbstmordversuche machen sind viel höheres Risiko tatsächlich ihr Leben nehmen.

Im Gespräch über den Tod oder Selbstmord: Menschen, die Selbstmord begehen oft darüber reden direkt oder indirekt. Achten Sie auf solche Aussagen wie: ‚Meine Familie wäre besser dran ohne mich. Manchmal reden diejenigen erwägt Selbstmord, als ob sie zum Abschied sagen oder gehen weg.

Depression: Obwohl die meisten depressiven Menschen nicht selbstmörderisch sind, die meisten suizidalen Menschen depressiv sind. Ernsthafte Depression kann in der Hand Traurigkeit manifestieren, aber oft ist es stattdessen als Verlust der Freude oder Rückzugs aus Aktivitäten zum Ausdruck gebracht, die angenehm gewesen waren.

NEHMEN DIE ZEICHEN ERNST

- 75% aller Suizide gibt einige Warnung über ihre Absichten an einen Freund oder ein Familienmitglied

- Alle Selbstmord Drohungen und Versuche sollten ernst genommen werden.

BE ein offenes Ohr

Ergreifen Sie die Initiative zu fragen, was sie ist beunruhigend -

- Wenn Ihr Freund oder Verwandten gedrückt Scheuen Sie sich nicht zu fragen, ob er / sie Selbstmord erwägt

- Versuchen Sie nicht jemand zu argumentieren, aus Selbstmord, sondern lassen Sie die Person wissen, dass Sie sich interessieren und verstehen, dass sie nicht allein sind, dass Selbstmordgedanken vorübergehend sind, können, dass die Depression behandelt werden, und dass die Probleme gelöst werden können. Vermeiden Sie die Versuchung, zu sagen: ‚Sie haben so viel für oder dass leben‘ Selbstmord nicht schaden Ihrer Familie.

In einer Krise

- In einer akuten Krise, nehmen Sie die Person zu einer Notaufnahme oder Walk-in-Klinik verlassen Sie nicht die allein Person, bis Hilfe zur Verfügung steht

Entfernen Sie Drogen, Rasierklingen, Scheren oder Feuerwaffen, die sich in einem Selbstmordversuch verwendet werden könnte, aus der möglicherweise suizidale Person -

- Wenn die oben genannten Optionen nicht verfügbar sind Ihre lokalen Notrufnummern anrufen.

Follow-up-BEHANDLUNG

Nehmen Sie eine aktive Rolle, um sicherzustellen, dass die vorgeschriebenen Medikamente genommen wird und etwaige unerwartete Nebenwirkungen zu einem Arzt -.

- Fortsetzung der Unterstützung bieten, nachdem die Behandlung begonnen wurde

Selbstmord-Krisentel

08h00 - 20h00

0800 567 567

SMS 31393