Hilfe für polyzystische Ovarien-Syndrom-Patienten | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Hilfe für polyzystische Ovarien-Syndrom-Patienten

Hilfe für polyzystische Ovarien-Syndrom-Patienten

Ein Drittel aller E-Mails ich bekommen ist von Frauen, das Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS) haben. Es ist ein Zustand, der alarmierend auf der ganzen Welt steigt.

Was ist Syndrom der polyzystischen Ovarien?

PCOS ist eine komplexe endokrine Erkrankung, die weltweit fünf bis zehn Prozent der Frauen betroffen sind. Es ist die häufigste endokrine Erkrankung, und ist auch die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit. PCOS betrifft Frauen aller Altersgruppen, von der Jugend bis zur Menopause. Unbehandelte, kann es zu lebensbedrohlichen Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen, Gebärmutter- und Gebärmutterschleimhautkrebs führen.

Symptome von Syndrom der polyzystischen Ovarien

Chronisch unregelmäßige Menstruationszyklen, abwesend Perioden, Unfruchtbarkeit oder Schwierigkeiten beim Begreifen, Fettleibigkeit, plötzliche oder unerklärliche Gewichtszunahme, Akne, Hautflecke, Widerstand übermäßiger Haarwuchs, männliche Muster Balding und Insulin.

Progesteron-Spiegel ist immer niedrig in PCO, wie Eisprung sehr selten auftritt oder nicht. Viele Behörden glauben, Insulinresistenz (IR) verursacht es. IR verursacht Insulin, steigen, was wiederum bewirkt, dass Androgene steigen. Dies ist, was die wichtigsten Symptome von PCOS verursacht. Durch Umkehrung IR es hat sich gezeigt, dass Androgenspiegel fallen, die Symptome verschwinden und den Eisprung wieder aufnimmt.

Ich glaube auch, das alle Östrogen jetzt in unserer Umwelt, in der Nahrung fanden wir essen, unsere Getränke, die Luft, die wir auch beteiligt sind, atmen und in den meisten der Hautpflege-Produkte, die wir auf uns selbst zu reiben.

Die Rolle der progestorone in Syndrom der polyzystischen Ovarien Steuerung

Progesteron wird sicherlich in den Leiden die Bedingung zu umkehren PCOS als normalerweise sehr niedrig zu helfen, benötigt. Progesterone hilft auch, um den Zyklus zu regulieren. Es könnte eine Weile dauern, Dinge selbst zu sortieren, so haben Sie Geduld. Forscher haben herausgefunden es dreieinhalb Monate dauert Insulinresistenz umkehren.

Frauen mit PCOS haben...

Insulinresistenz, was wiederum führt zu gewinnen, Blutzucker zu Gewichtsproblemen, hohe Triglyceride und hohe Androgene
Ein hoher Blutzuckerspiegel führt zu hohen Insulin
Hohe Insulin führt zu hohen Androgene
Hohe Androgene , um überschüssige Haare führen, Gewichtsprobleme, Akne, Unterdrückung der ovariellen Funktion, was zu Anovulation
hohe Triglyzeride wiederum zu Herzkrankheit
Progesterone Ebenen sind sehr gering, da der Eisprung findet nicht statt, so dass nur der halbe Zyklus abgeschlossen wird
oft hohe Cortisol und hohe Homocysteinspiegel gefunden werden
Wenn der Stress Cortisol und Adrenalin Hormone Anstieg, Neurotransmittern und Hormonen fallen
Sie ein hohes Maß an auch 5-alpha - Reduktase haben, diese wandelt Östrogen auf Androgene. Progesteron hemmt die 5 - alpha - Reduktase.

Insulinresistenz und PCOS

Wenn Insulinresistenz umgekehrt wird, Insulinspiegel fallen, was wiederum senkt Androgenspiegel, was wiederum die Unterdrückung der Eierstockfunktion verhindert, so dass die Ovarien normal zu funktionieren beginnen. Zwei Studien haben herausgefunden, dass der B-Vitamin-Inositol half Insulinresistenz Kontrolle zu bringen.

Frauen sind in der Regel die Pille zu verhindern den Eisprung und Metformin, ein diabetisches Medikament gegeben, nach den Zuckerspiegel zu bringen.
Die Pille enthält synthetische Progesteron und Östrogen, das auch den Eisprung aufhört, sondern reduziert auch das Niveau der natürlichen Progesteron in einer Frau, sowie die viele negativen Nebenwirkungen hat. Synthetische Progesteron oder Gestagene erhöhen Insulin - Resistenz.

Die Aushärtung der polyzystischen Ovarien Syndrone - Aktionsplan

Reduzieren Insulinspiegel - essen Bio - Protein (ohne Wachstumshormone), vermeiden Sie alle stärkehaltige Kohlenhydrate, Obst , einschließlich, nur die nicht-stärkehaltige Blätter, Triebe zu essen, Sprossen etc
Androgenspiegel reduzieren - verwenden Progesteron und vermeiden Sie alle Lebensmittel , die in Glucose umwandelt (wie oben), zu reduzieren Insulin, die Androgene steigt verursacht
Nehmen 4000mg / Tag des Vitamin - B - Inositol, diese Insulinresistenz umkehrt.
Die Aminosäure L-Glutamin ist erstaunlich hilfreich. Nehmen Sie 4000-8000mg / Tag. Es ist am besten in einer Wasserflasche gelöst und den ganzen Tag getrunken. Das Gehirn kann es anstelle von Glukose zur Energiegewinnung verwenden, so dass es stoppt alle binging, Müdigkeit, das Verlangen nach süßen Speisen und Alkohol, sie die Schleimhaut des Verdauungstraktes heilt, es stärkt das Immunsystem und ist die am häufigsten vorkommende Aminosäure in den Muskeln , so mit Muskelschwäche helfen
Die Probiotika kann sehr hilfreich sein; nimmt eine , die mindestens 10 Milliarden Bakterien pro Dosis hat

Progesterone Creme kann Hormonstörungen korrigieren

Verwenden Sie 6 ml / Tag einer 3,33% Progesteron - Creme (dies wird 200 mg Progesteron / Tag geben) täglich alle Eier , um zu verhindern , Wachsen und Reifen, da sie nur in mehr Zysten führen. Fahren Sie für 3 bis 6 Monate, wird ein weiterer Scan bestätigen , wenn sie gegangen sind
Sobald die custs nicht länger dort, kehrt zu einer normalen zyklischen Verwendung von Progesteron. Dies sollte weitere Zysten verhindern und hoffentlich Eisprung auslösen. Da es in der Regel keine oder nur sehr unregelmäßig Perioden zu beginnen, ein beliebiges Datum gewählt zu starten

Bewerben 100-200mg von Progesteron pro Tag. Dies entspricht der Natpro 3-6ml. Bis pro Tag 6 ml könnte für PCOS benötigt werden.
Um die Ovarien eine Pause zu geben und den Eisprung zu verhindern, Progesteron sollte jeden Tag für drei bis sechs Monate verwendet werden.
Wenn ein weiterer Scan keine Zysten zeigt, sollte eine Rückkehr in den normalen Menstruationszyklus dann wieder aufgenommen werden. Das Progesteron sollte fortgesetzt werden, es mit dem Zyklus zu regulieren und eine Rückkehr der Zysten zu verhindern.

Sehr wichtig: Als Homocystein ein Faktor sein könnte, ein Bluttest durchgeführt werden soll, um zu überprüfen. Wenn mehr als 6, dann ist es wichtig, die folgenden Nährstoffe zu nehmen, sie zu senken: 150mg B2-Riboflavin; 75mg B6-PYRIDOXAL; 1000mg B12-Cyanocobalamin; 1200mcg Folsäure; 3000mg TMG-tri-Methylglycin (wasserfrei); 30mg Zink.

Vermeiden…

Zucker
alle Formen von verarbeiteten Lebensmitteln Zucker
raffiniertes Getreide, insbesondere Weizen
kohlensäurehaltige Getränke, einschließlich der ‚Diät‘ Getränke
Kekse
Kuchen
Weißbrote
Lebensmittel in Dosen
Saucen
Süßigkeiten
große Mahlzeiten
alle Formen der künstlichen Östrogen
oxidierten Fette, dh Margarine, raffinierte Öle, gesättigte Fette und frittierte Lebensmittel, insbesondere gebraten tierisches Eiweiß
nicht Biomilch
Stimulanzien wie Kaffee, schwarzer Tee
Lesen Sie alle Etiketten auf Behälter, insbesondere solche für Lebensmittel und Kosmetika. Suchen Sie nach natürlichen Alternativen zu Körperpflegeprodukte enthalten viele hohe endokrine Disruptoren und Karzinogene.
Verarbeitete Lebensmittel enthalten Konservierungsmittel, Farbstoffe, Geschmacksstoffe, Süßstoffe, insbesondere Aspartam vermeiden, bekannt Lupus und Epilepsie verursachen.
Vermeiden Sie Fluorid, verursacht langfristige Exposition brüchige Knochen. Verwenden Sie natürliche Alternativen zu Haushaltsreinigern, die einige der giftigsten Chemikalien sind wir regelmäßig in Kontakt mit.
Vermeiden Sie Golfplätze, vor allem , wenn Düngen oder Spritzen, ein höheres Maß an Chemikalien auf sie verwendet wird , als in den landwirtschaftlichen Betrieben.