Ist es Zeit für eine digitale Entgiftung | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Ist es Zeit für eine digitale Entgiftung

Ist es Zeit für eine digitale Entgiftung

Von Tony Ogunlowo

Fühlen Sie sich zappelig und springen Ihre Nachrichten jedesmal, wenn Ihr Telefon einen Signalton zu überprüfen? Sind Sie 24/7 online? Vielleicht ist es Zeit für eine digitale Entgiftung...

Es gab eine Zeit, als nur wenige einflussreich Leute ein Telefon hatten, zu Hause, in der Nachbarschaft.

Es gab auch eine Zeit, wenn Sie für die nationalen Nachrichten warten mußten, um 09.00 Uhr, zu wissen, was im Land vorging und anderswo.

Es gab auch eine Zeit, wenn Sie verlassen mußten auf, was die Zeitungen aufgewühlt.

Das Aufkommen des digitalen Zeitalters hat all diese Dinge Relikte aus der Vergangenheit

Wir leben in einem verdrahteten globalen Dorf, jetzt, wo alles augenblicklich ist.

Heutzutage haben die meisten Menschen mindestens ein Mobiltelefon, und mit unseren modernen globalen Telekommunikationsnetzen kann der Anwender überall auf der Welt in Kontakt gebracht werden.

Social-Media-Netzwerke wie Facebook und Twitter meinen wir in Kontakt mit jemandem in der Welt, in Echtzeit zu bleiben, anstatt zu warten, für die Post zu gelangen.

Wir können die Nachrichten sehen, jetzt, in Echtzeit, wie es, weil jemand geschieht, gibt, anders als ein Journalist oder Nachrichtenreporter, ist Ereignisse auf ihren Handys aufgenommen wird und das durch die Bahn an unzählige Empfänger Relaying weltweit

Die Erfindung des Smartphones hat uns 24/7 an unsere Telefone geklebt

Wir können nicht unsere Facebook-Seiten zu aktualisieren warten, um eine Abfolge von Nachrichten auf Twitter senden oder auf den neuesten Videoclips auf YouTube aufholen. Dies ist natürlich zusätzlich zu unserem endlosen Geschwätz.

Wir tun alles, jetzt online bestellen: wir einkaufen, Datum, Kontakte zu knüpfen und führen alle Geschäfts, persönlich und beruflich, online.

Einige Leute haben immer zu Sklaven der digitalen Welt und der Verlust ihrer Smartphones, Tablets, Laptops oder den Zugang zum Internet kann in ihrem Leben zu schweren Störungen führen.

Manchmal zu viel Information kann zu einer Informationsüberlastung führen und früher oder später wird zu neuen Beschwerden führen kriechend in Leben - Repetitive Strain Injury, die Belastung der Augen, chronische Kopfschmerzen und Müdigkeit Gehirn, um nur einige zu nennen.

Wenn Sie von einem der oben genannten leiden, ist es Zeit für eine digitale Entgiftung

Zeit, um die Telefone, Tablets und Laptops auszuschalten und ein gutes Buch zur Hand nehmen und zu lesen. Zeit abzukommen Facebook, Twitter, Instagram und dergleichen und tatsächlich gehen und Leute treffen. Zeit zum Verlassen der lazy-Sessel-online-shopping-Sache und geht tatsächlich Einkauf in physischen Geschäften.

Wie würden wir fertig werden, wenn das Internet und digitale Netze unterging und wir waren nicht in der Lage unsere Handys zu nutzen oder online gehen?

Unser Vertrauen in der digitalen Welt wird immer mehr und mehr überwältigend von Tag zu Tag, und wir müssen einen Schritt zurück nehmen unsere Abhängigkeit zu verringern.

Um eine digitale Entgiftung zu tun versuchen, die folgend, so oft wie möglich zu tun:

1. Holen Sie Facebook und anderen Social-Media-Plattformen aus oder verwenden Sie sie sparsam

Versuchen Sie, und tun, um eine einfache Sache wie Ausgehen und tatsächlich Leute zu treffen. Es gibt mehr im Leben als eine virtuelle Welt!

2. Halten Sie die Internetnutzung auf ein Minimum

Dies ist eine Regel, die nicht nur für Kinder, sondern auch Erwachsene gilt. Es gibt andere Formen der Unterhaltung gibt neben Online-Gaming und bei einer Reihe von lustigen YouTube-Videos gawking. Bücher noch existieren, man abholen und sie lesen. Holen Sie sich ein neues Hobby, besuchen ein Fitnessstudio oder für einen Spaziergang.

3. Haben Sie eine bestimmte Zeit jeden Tag für die Überprüfung von E-Mails, Nachrichtensendungen und Blogs

Ich überprüfe meine Inbox erste, was am Morgen und am späten Nachmittag und nicht den ganzen Tag, wie einige tun. Das ist Zeitverschwendung.

4. Versuchen Sie, und setzen Sie Ihr Smartphone auf ‚stille‘, so der Drang, es zu betrachten jedes Mal, es piept stark reduziert.

5. Befreien Sie sich von all den nutzlosen timewasting Anwendungen, die Sie haben auf Ihrem Smartphones und Tablets (iPhone und iPad-Nutzer sind die Schuldigen hier!). In einem Tag, den Sie so viel Zeit mit Ihrem Apps und Spielen Hantieren verschwenden.

6. Versuchen Sie, und verbieten Sie sich vor Benutzung des Telefons für längere Zeiträume

Ich weiß, es ist wichtig, in Kontakt 24/7 zu bleiben, aber brauchen Sie wirklich den ganzen Tag mit Mama Mulika klatschend es geklebt zu bleiben? Nein!

Wir sollten Meister der Technik - nicht Sklaven es

Jüngste Tests haben gezeigt, dass unsere Obsession mit der digitalen Welt für unsere Gesundheit schädlich ist.

Studien haben gezeigt, dass es zu einer Erhöhung des Stressniveaus führt. Wir fühlen uns unruhig und es wirkt sich unser Gehirn, weil wir verarbeiten große Mengen an Informationen die ganze Zeit, nicht von anderen digitalen Welt verwandte Erkrankungen zu sprechen.

Nehmen Sie es einfach und nehmen eine digitale Entgiftung.