Ist Palmöl ein guter oder schlechter Ersatz für Transfette | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Ist Palmöl ein guter oder schlechter Ersatz für Transfette

Ist Palmöl ein guter oder schlechter Ersatz für Transfette

Palmöl ist ein rötlich-orangefarbenes Öl von der Palme Frankreich. Es wird für Lebensmittel, Waschmittel, Kosmetika und ‚immer‘ Biokraftstoff verwendet. Aber ist Palmöl gut oder schlecht?

Ihr Shampoo, Ihr Eis, Ihre Margarine, Ihr Lippenstift 'alle enthalten Palmöl. Die Nachfrage wächst immer noch, wie Ölpalmenplantag sind... Aber zu welchem ​​Preis für unsere Gesundheit, und die Menschen, tropische Wälder und Artenvielfalt dort zu finden?

Die beliebtesten Pflanzenöl

Die weltweite Produktion von Palmöl hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt und die weltweite Nachfrage nach Palmöl wird voraussichtlich wieder verdoppeln, indem 2017. Palmöl hergestellt wird, vor allem in Malaysia, Borneo und Sumatra, und Neupflanzungen werden entwickelt und bestehende erweitert in Indonesien und andere asiatische Länder sowie in Frankreich und Lateinamerika.

Palmöl: Gesundheitliche Auswirkungen

Verarbeitete Palmöl

Durch die Zeit, das Palmöl verarbeitet wird, viel von ihrem Nährwert ist zerstört. Darüber hinaus schlägt die Tatsache, dass es bei Raumtemperatur in kühleren Klimazonen gefrieren, dass verarbeitete Palmöl artery Verstopfen sein könnte. Viele moderne Produkte wie Margarine und verarbeitete Lebensmittel enthalten eine oxidierte Version von Palmöl. In seinem oxidierten Zustand kann Palmöl giftig sein, vor allem auf die Nieren, Lunge, Leber und Herz.

Von der US Agricultural Research Service zur Verfügung gestellten Materialien angegeben, dass verarbeitete Palmöl kein guter Ersatz für Transfette durch die Lebensmittelindustrie sein würde. Da es sehr hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren "bis zu 78 Prozent

Frische nicht verarbeiteten Palmöl

Ähnlich wie Kokosöl, jedoch Palmöl, wenn in seinem frischen nicht verarbeiteten Zustand gegessen, kann viele gesundheitlichen Vorteile bietet, nach einem Artikel aus der Zeitschrift genannt pflanzliche Nahrungsmittel für Humanernährung im Jahr 1999. Die Forscher untersuchten die Auswirkungen von Palmöl auf dem menschlichen Gesundheit.

Palmöl: Umweltauswirkungen

Die weltweite Produktion von Palmöl hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt und wird voraussichtlich wieder verdoppeln, indem 2017. Neue Pflanzungen werden entwickelt und bestehende in Indonesien, Malaysia und anderen asiatischen Ländern erweitert, ebenso werden wie in

Große Flächen des tropischen Wäldern und anderen Ökosystemen mit hohem Schutzwerte wurden für große Monokulturen Ölpalmenplantagen "zu zerstören kritischen Lebensraum für viele bedrohte Arten, darunter Pandas, Gorillas, Nashörner, Elefanten, Tiger und Meeresschildkröten, um Platz geräumt.

Abholzung in tropischen Gebieten entfallen schätzungsweise 10 Prozent des vom Menschen erzeugten Treibhausgase und ist ein Fahrer zu gefährlichen Klimawandel. Bodenerosion und Boden, Wasser und Luftverschmutzung sind weitere schwerwiegende Auswirkungen auf die Umwelt.

Die Einrichtung von riesigen Monokulturen Ölpalmenplantagen hat eine Reihe von negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Palmöl: Soziale Auswirkungen

New Palmölplantag können auch soziale Konflikte, wenn die Rechte und Lebensbedingungen der lokalen Gemeinschaften ignoriert erstellen. Das kann nicht nur negative externe Effekte verursacht, sondern es kann auch die beteiligten Unternehmen beeinflussen und die Fähigkeit der Unternehmen behindern, um wie geplant zu erweitern.

Viele Palmölplantag sind auf Flächen angebaut, die indigene Bevölkerung gehört.