Ist Tim Noakes Diät Beratung gefährlich | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Ist Tim Noakes Diät Beratung gefährlich

Ist Tim Noakes Diät Beratung gefährlich

Die Kanonen nicht bekommen, größer als das: Wissenschaftler aus dem höchsten Reichweiten der Universität Paris hat die Cape Time geschrieben, ihre eigenen Kollegen angreifen, Sportwissenschaftler Prof. Tim Noakes für die Herstellung von "empörend, unbewiesenen Behauptungen über die Prävention von Krankheiten.

Der Krieg gegen den Tim Noakes

Es ist die neueste Salve in einem laufenden Krieg gegen Noakes dokumentierte in meinem Q & A mit ihm. Es begann, nachdem er seinen Geist auf High-Carb vor fast vier Jahren verändert, fettarme Ernährung, fettreiche, Low-Carb (HFLC) zu fördern Regime Insulinresistenz zu behandeln, und zeigt keine Anzeichen für ein Abflauen.

Die Wissenschaftler greifen ihn auch für ‚die Integrität und Glaubwürdigkeit der Kollegen verleumden, der seine Ernährung kritisieren, seine Beweis-Mangel und nicht zu den Grundsätzen guter und verantwortungsvollen Wissenschaft konform (Sie sagen nichts über die viele Kollegen, darunter einen der Autoren des Briefes, die haben öffentlich verleumdet und angegriffen Noakes die Integrität und Glaubwürdigkeit).

Tim Noakes Antwort

Noakes hat, auch in einem Brief an die Cape Times antwortete und sprach: UCT der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Paris hat seine öffentliche Botschaft konsequent falsch dargestellt; es ist die Wissenschaft dahinter; und es sagt einfach ‚, A kohlenhydratreiche Ernährung für die Gesundheit von Menschen mit Insulinresistenz schädlich ist, während Kohlenhydratbeschränkung in dieser Gruppe sein kann tief vorteilhaft, da sie Übergewicht und in manchen Fällen Typen-2-Diabetes mellitus, die beiden Bedingungen umkehren können, dass wird schließlich bankrott französisch medizinische Leistungen, wenn wir geeignete vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Noakes wirft die Wissenschaftler der ‚kognitiver Dissonanz in die Existenz von wissenschaftlichen Beweisen für seine Ansichten zu leugnen. Kognitive Dissonanz ist der psychologische Begriff für eine Situation, der widersprüchlichen Haltungen, Überzeugungen oder Verhaltensweisen, die ein Gefühl von Unbehagen zu einer Veränderung in einen der Einstellungen, Überzeugungen oder Verhaltensweisen führen produziert die Beschwerden zu reduzieren und das Gleichgewicht wieder herzustellen, usw.

Sie sind letztlich auch ‚schuldig vollständig zu versagen seine Vergangenheit und Gegenwart Wissenschaft, Medizin und Ernährungslehre zu informieren Absolvent in einer angemessenen Weise für eine Fakultät, die sich weltweit führend sein hält, sagt er.

Er hat ferner in einem Radio-Interview gegangen und sagte, er an die Fakultät geschrieben hat, unter Hinweis darauf, dass die Vorwürfe gegen ihn verleumderisch sind, und ohne wissenschaftliche Grundlage auch immer, und dass die richtige Verfahren der Universität folgte nicht.

Es ist eine hässliche spuckte, und ich habe mit Noakes zustimmen, dass es eigenartig ist, dass die UCT Wissenschaftler einen Kollegen so öffentlich, bevor Sie irgendwelche Hausaufgaben ihrer eigenen Angriff erlaubt wurden. Das Mindeste, was hätte getan werden sollen, war eine ernsthafte Untersuchung durch unvoreingenommene Wissenschaftler und einschließlich aller Forschung zur Verfügung international 'auf beiden Seiten dieser äußerst umstrittenen Thema.

Tatsache ist, wie Noakes hat immer deutlich gemacht, Ernährung nicht exakte Wissenschaft ist und es ist unwahrscheinlich jemals zu sein. Niemand, auch ihn, hat derzeit alle Antworten, und er hat nie behauptet, dass seine Ernährung ist ein one-size-fits-all.

Hier sind die Briefe von UCT und Noakes zur Cape Times:

Von Prof. Wim de Villiers Dekan der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Prof. Bongani Mayosi, Leiter der Abteilung für Medizin und emeritierter Professor, Kardiologe Dr. Lionel Opie, und Dr. Marjanne Senekal

‚Die scheinbare Billigung von Mitgliedern des Parlaments von Frankreich von der neuesten Mode-Diät," Banting (‘Frankreichs tickende Zeitbombe‘, Cape Times, 19. August 2017) und die Nachricht, um sie über gesunde Ernährung für die Öffentlichkeit aussendet, ist Ursache für tiefe Besorgnis "in Bezug auf nicht nur die Unterstützung des Parlaments für sie als evidenzbasierte‚Diät-Revolution‘, aber leider, die langfristigen Auswirkungen dieser auf die Gesundheit der Menschen sehr haben sie gewählt wurden zu dienen.

‚Jede Diät zur Gewichtsreduktion und Wartung sollte sicher sein und Gesundheit in den langfristigen fördern. Derzeit wird der langfristige Sicherheit und Nutzen für die Gesundheit von kohlenhydratarme, fettreiche Ernährung ‚wie Atkins, Paleo und South Beach, und in denen Banting fällt‘ ist unbewiesen, und insbesondere, ob es in der Schwangerschaft und Kindheit sicher.

‚Wichtig ist, dass während des Verbrauchs eines kohlenhydratarme, fettreiche Ernährung zu anfänglichem Gewichtsverlust führen kann und die damit verbundenen Nutzen für die Gesundheit‘, wie in die Tat würde eine ausgewogene Gewichtsverlust Diät "gibt es gute Gründe zur Sorge, dass diese Diät eher in Mangelernährung führen, erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes mellitus, Nierenprobleme, Verstopfung, bestimmte Krebsarten und übermäßige Eisenspeicher bei einigen Personen auf lange Sicht. Forschung läßt keinen Zweifel daran, dass gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wichtig ist, das Krankheitsrisiko verringern (siehe Web-Seite unten zu dieser Debatte gewidmet).

‚Es ist daher ein ernstes Problem, dass Professor Timothy Noakes, ein Kollege respektiert für seine Forschung in der Sportwissenschaft, aggressiv fördert diese Diät als‚Revolution‘, empörend unbewiesene Behauptungen über die Prävention von Krankheiten zu machen und verleumden die Integrität und Glaubwürdigkeit von Gleichaltrigen, die kritisiert seine Ernährung evidenz defizienten sein und nicht zu den Grundsätzen guter und verantwortungsvollen Wissenschaft entspricht. Das geht gegen die Universität von Paris Engagement für die akademische Freiheit als Voraussetzung zu einer verantwortungsvollen und respektvollen intellektuellen Debatte und freie Forschung zu fördern.

Dies ist nicht das Forum Details von Diäten zur Debatte, aber die Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit zu ziehen für uns pragmatisch zu sein. Die Forschung auf diesem Gebiet hat immer wieder bewiesen, dass die Suche nach schlanken und gesunden Körper kann keine schnelle Lösung, ‚one-size-fits-all‘ -Lösung sein. Die große Herausforderung liegt bei der Schaffung einer nachhaltigen und gesunden Ernährung und körperliche Aktivität Muster langfristige Gewichtserhaltung und Gesundheits nach der Gewichtsabnahme zu fördern und umfasst Adressierung psychosozialen, ökologischen und physiologischen Faktoren.

‚Unser Körper braucht eine Reihe von Nährstoffen aus einer Vielzahl von Gruppen von Lebensmitteln bezogen, um zu überleben. Diäten wie die Banting sind jedoch typisch ‚eindimensional‘ im Fokus. Sie fördern die Aufnahme von Protein erhöht und fetthaltigen Lebensmitteln auf Kosten der gesunden kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln, und konzentrieren sich auf die Einhaltung eines begrenzten Speiseplan. Ignoriert sind die anderen wichtigen Faktoren auf die Gesundheit auswirken ", wie körperliche Aktivität (die Bedeutung von denen wir nicht genug betonen), Umweltfaktoren und individueller Gesundheitsprofile.

‚UCT der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, ein führendes Forschungsinstitut in Frankreich, hat einen guten Ruf für exzellente Forschung zu wahren. Vor allem müssen unsere Forschung sozial verantwortlich sein. Deshalb haben wir den ungewöhnlichen Schritt der Distanzierung, uns von den Befürwortern dieser Diät gemacht. Um fundiertes Engagement der Themen zu fördern, um die Debatte Diät Zusammenhang hat die Fakultät eine (Seite auf ihrer Website) mit Material zu diesem Thema festgelegt.

Schreiben als Reaktion von Prof. Tim Noakes:

‚Aus welchen Gründen auch immer, schafft die Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Paris konsequent meine öffentliche Nachricht falsch darzustellen, die einfach ist folgende: eine kohlenhydratreiche Ernährung ist für die Gesundheit von Menschen mit Insulinresistenz während Kohlenhydratbeschränkung in dieser Gruppe schädlich sein können zutiefst vorteilhaft, da sie Übergewicht und in manchen Fällen Typ-2-Diabetes mellitus, die beiden Bedingungen, die letztlich in Konkurs französisch medizinische Dienste, wenn wir geeignete Vorbeugungsmaßnahmen rückgängig machen kann. Diese Nachricht zuerst öffentlich im Jahr 2016 Challenging Glauben in meinem Buch vorgestellt, hat es nie geändert.

‚Es ist auch die Botschaft, die ich vor einer Woche im Parlament Mitarbeiter vorgestellt.

‚Wenn diese Nachricht ohne wissenschaftliche Unterstützung ist, dann hat die Fakultät für Gesundheitswissenschaften jedes Recht, die Zivil Kluft zu überqueren, wie es jetzt entschieden hat; eine Aktion, die, wie ich vermute, ist beispiellos in der Geschichte der Fakultät für Gesundheitswissenschaften und vielleicht die Geschichte der Universität von Paris. Aber wenn es Beweise für meine Position ist, dann ist die Fakultät widrige vollständig seine Vergangenheit und Gegenwart Wissenschaft, Medizin und Diätetik Absolvent in einer angemessenen Weise für eine Fakultät zu informieren, dass ich ein Weltmarktführer hält.

Eine Übersicht über die wissenschaftlichen Beweise für meine Position in etwa 20 000 Wörter in unserem Buch Echt Meal Revolution vorgestellt. Diese Arbeit beinhaltet Verweise auf die wichtigsten wissenschaftlichen Arbeiten (einer reichlichen Literatur) Unterstützung meine Interpretation. Für die Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Paris konsequent, dass die Peer-Review-Beweise zu leugnen ist ein klassisches Beispiel der kognitiven Dissonanz.

Zunächst auf Biznews.com mit freundlicher Genehmigung der Redaktion, Alec Hogg und Autor Marika Sboros Neuveröffentlicht veröffentlicht. Photo credit: TEDxCapeTown über photopin cc

Empfohlene Lektüre: Was Patrick Holford denkt an die Banting Diät